Seminar

Sicher kalkulieren Kalkulationswerkzeug für technische Vertriebler

Veranstaltungsnummer: 10SE006

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Sicher kalkulieren: Grundlagen der Kalkulation schnell verstehen
  • Kostenrechnungssysteme: Wissen wie es läuft!
  • Vorteile der Teilkostenkalkulation (Direct Costing)
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest .

Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Die Kalkulation findet längst nicht mehr nur in den Finanz- und Controlling-Abteilungen – den Hütern der Zahlen – statt. Vor allem Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Vertrieb und der Technik, die keine tiefergehenden betriebswirtschaftlichen Kenntnisse haben, benötigen immer mehr Know-how, um eine Kalkulation auch vor Kunden oder Entscheidern innerhalb des Unternehmens argumentieren und präsentieren zu können - und um sicher zu kalkulieren.

 

Ziel ist es, Ihnen die betriebswirtschaftlichen Kalkulationen auf eine verständliche Art und Weise nahe zu bringen. Dabei stehen der Praxisnutzen und die direkte Anwendbarkeit mit den im Unternehmen bestehenden Systemen im Vordergrund. Lernen Sie die externen und internen Rahmenbedingungen, das Marktumfeld und die Wettbewerbssituation kennen. Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage Angebotspräsentationen fundiert durchzuführen, sicher zu kalulieren und Entscheidungen gezielter zu treffen. Dies wird Ihnen dabei helfen den Umsatz Ihres Unternehmens zu steigern.

Top-Themen

  • Sicher kalkulieren: Grundlagen der Kalkulation schnell verstehen
  • Kostenrechnungssysteme: Wissen wie es läuft!
  • Vorteile der Teilkostenkalkulation (Direct Costing)
  • Für Ihre Praxis: Anwendungsfälle der Angebotskalkulation
  • Argumentations- und Verhandlungssicherheit im Verkauf gewinnen
  • Tipps und Tricks für gewinnsteigende Entscheidungen

Programm

Das Seminar "Sicher kalkulieren" behandelt im Einzelnen diese Themen:

Die Basis für eine richtige Kalkulation

  • Systemcheck im Unternehmen für eine gute Basis
  • Aktualität versus Genauigkeit
  • Entscheidungskultur
Ziel: Was gibt es an Zahlen und was möchte ich damit aussagen?

Der Nutzen der Buchhaltung

  • Ausbau der Buchhaltung: Produktivitätssteigerung im
    Rechnungswesen
  • Belegfluss und Termine
  • Kostenstellengliederung
Ziel: Die Kommunikation mit der Buchhaltung optimieren

Daten aus Subsystemen

  • Beschäftigung und Auslastung
  • Zeitaufzeichnungen: Ziele richtig setzen statt Demotivation
  • Stundensatzkalkulationen
  • Zuschlagssätze: Theorie versus Praxis
  • Produkt-/Leistungsdefinition
Ziel: Bedeutung von Auslastung bzw. Produktivität kennen und richtig einschätzen

Kostenverläufe

  • Direkte und Indirekte Kosten
  • Einfluss der Indirekten Kosten auf die Kalkulation
  • Fixe und Variable Kosten
  • Verteilung von Overheadkosten
Diskussion: Gibt es die „richtige“ Entscheidungsgrundlage?

Deckungsbeitragsrechnung

  • State of the Art Kalkulation
  • Fixkostendeckungsgrade
  • Fallen in der Vollkostenrechnung
  • Direct Costing Ziele für den Vertrieb
Lebhafte Anwendungsmodelle statt starre Datenbanken für erfolgreichere Verhandlungsgespräche

Preisuntergrenzen

  • Szenariobetrachtungen
  • Kurzfristige Preisgestaltung: Wer zahlt was?
  • Langfristige Preisgestaltung
  • Kundenanalyse
Der Markt macht den Preis!

Target Costing

  • Mindestabsatz: Spitzentool für den Vertrieb
  • Break-Even-Punkt (Gewinnschwellenanalyse)
  • Mindestumsatz
„Stopp“ or „Go“ Entscheidungen richtig treffen

Beispiele aus der Praxis

  • Kurzfristige Preisuntergrenze
  • Langfristige Preisuntergrenze
  • Simulationsrechnungen mit Excel: Der „Management Simulatior“
  • Preisgestaltung und Markt
  • Mengenkomponente
  • Rabatte und Preisspielräume
Hilfreicher und effizienter Einsatz von Excel

Seminarmethoden

In diesem Seminar erhalten Sie theoretischen Input des Trainers und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Praxisbeispielen an. Darüber hinaus arbeiten Sie in Einzel- und Gruppenarbeiten und profitieren von dem Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an:

  • Vertriebsingenieure
  • Mitarbeiter aus dem technischen Vertrieb
  • Technische Führungskräfte

Thomas Korcak - Ihr Seminarleiter

Mag. Ing. Thomas Korcak, Berater, Trainer, Graz