Spezialtag

Grundlagen der Quecksilberminderung

Grundlagen der Quecksilberminderung | VDI-Spezialtag

Der VDI-Spezialtag „Grundlagen der Quecksilberminderung“ vermittelt Basiswissen zur Quecksilberchemie. Sie lernen verschiedene Verfahren zur trockenen und nassen Quecksilberminderung kennen und erfahren, welche Möglichkeiten die Quecksilberoxidation bietet. Nach dem Spezialtag sind Sie in der Lage, eigenständige Entscheidungen zur technischen Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen zu treffen, um die z. T. herausfordernden Grenzwerte für die Quecksilberemission einzuhalten.

Verschärfte Grenzwerte stellen Unternehmen vor Herausforderungen

Quecksilber zählt zu den besonders relevanten Umweltgiften. Daher ist die Quecksilberminderung in Luft, Wasser und Boden sowohl ein nationales als auch europäisches Ziel. Die im BVT-Merkblatt LCP und WI angedachten verschärften Emissionsbandbreiten für Quecksilber, die in der 13. und 17. BImSchV national umgesetzt werden müssen, sind für einige Branchen nur unter Ausschöpfung aller technischen Möglichkeiten zu erreichen.

Zu erwarten ist zudem, dass die Grenzwerte für Quecksilberemissionen aus Großfeuerungsanlagen in Zukunft weiter sinken werden. Um die Grenzwerte heute und in Zukunft einhalten zu können, ist ein vertieftes Verständnis der thermodynamischen und chemischen Eigenschaften des Quecksilbers und der technischen Minderungsverfahren notwendig. Dieses Wissen vermittelt der praxisnahe Spezialtag „Grundlagen der Quecksilberminderung“.

Der Spezialtag ist die ideale Vorbereitung für die einen Tag später stattfindende 20. VDI-Konferenz „Messung und Minderung von Quecksilberemissionen“. Wir empfehlen Ihnen, beide Veranstaltungen zusammen zu buchen. Sie profitieren dann vom vergünstigten Kombipreis.

Inhalte des Spezialtags

Der VDI-Spezialtag „Grundlagen der Quecksilberminderung“ befasst sich u. a. mit folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Donnerstag, 26. März 2020

Eigenschaften von Quecksilber

  • Oxidationsformen
  • Minderungspotenziale

Quecksilber-Oxidation

  • Bekannte Mechanismen
  • Stand der Technik / Vosteen-Verfahren / Katalyse
  • Stand der Forschung

Quecksilber-Adsorption

  • Grundlagen der Quecksilberadsorption
  • Mechanismen der Quecksilberadsorption
  • Einfluss von Heteroatomen auf Quecksilberadsorption
  • Technische Adsorptionsprozesse

Quecksilber-Absorption

  • Grundlagen der Quecksilber-Absorption / Quecksilberverbindungen sind keine Salze
  • Bedeutung der Liganden
  • Einfluss von Redoxpotenzial und pH-Wert
  • Einfluss sulfidischer Systeme auf die Quecksilber-Absorption
  • Einsatz von Fällungsmitteln
  • Einbindung von Quecksilber in Feststoffe

Zielgruppe

Der VDI-Spezialtag „Grundlagen der Quecksilberminderung“ richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte, zu deren Aufgaben die Minderung von Quecksilberemissionen gehört. Angesprochen sind insbesondere:

  • technische Leiter, Betriebsleiter und verantwortliche Mitarbeiter für die Rauchgasreinigung aus Kraftwerken, Verbrennungsanlagen und Zementwerken
  • Mitarbeiter aus Ingenieurbüros und von Behörden
  • Fachkräfte aus den Bereichen Umweltplanung, Umwelttechnologien, Abfallwirtschaft, Luftreinhaltung, Forschung und Entwicklung
  • Anlagenbauer und Katalysatorhersteller
  • Mitarbeiter von Messinstituten
  • Produktmanager und Vertriebsmitarbeiter von Messgeräteherstellern
  • wissenschaftliche Mitarbeiter von Hochschulen und Forschungsinstituten

Jetzt buchen

Sie möchten wissen, wie Sie die verschärften Grenzwerte der BImSchV hinsichtlich Quecksilberemissionen zuverlässig einhalten können? Sie wollen erfahren, welches Minderungsverfahren für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist? Dann sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme am VDI-Spezialtag „Grundlagen der Quecksilberminderung“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06ST018

Grundlagen der Quecksilberminderung

Würzburg,

Maritim Hotel Würzburg*

Pleichertorstr. 5,
97070 Würzburg
+49 931/3053-0 zur Webseite

verfügbar

790,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Grundlagen der Quecksilberminderung
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 690,– € zzgl. 19% USt.
    790,– €
 
  • 20. Konferenz Messung und Minderung von Quecksilber-Emissionen
    Konferenz 24.03 - 25.03.2020 in Würzburg Details
  • 1.190,– € zzgl. 19% USt.
    1.440,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

790,– € zzgl. 19% USt.

Das könnte Sie interessieren...

Konferenz
4. VDI-Konferenz Anpassung der TA Luft

05.02. - 06.02.2020
München

Erfahren Sie auf der Konferenz "Anpassung der TA Luft" alles über die anstehenden Neuerungen der Vorschrift. Mehr Informationen hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© S. Engels – fotolia.com
Praktische Umsetzung des Anzeige- und Genehmigungsverfahrens nach BImSchG
  • 27.02. - 28.02.2020 in Düsseldorf
  • 14.05. - 15.05.2020 in Bonn
  • 24.09. - 25.09.2020 in Frankfurt am Main

Seminar 'Praktische Umsetzung des Anzeige- und Genehmigungsverfahrens nach BImSchG': BImSchG-Genehmigungsverfahren erfolgreich absolvieren ✓ Jetzt buchen!

Informieren & Buchen

Seminar
© istock.com - George Clerk
Immissionsschutzrecht kompakt
  • 03.03. - 04.03.2020 in Düsseldorf
  • 22.06. - 23.06.2020 in Hamburg
  • 20.10. - 21.10.2020 in Stuttgart

Sie erhalten in kompakter Form einen Überblick über die wesentlichen gesetzlichen Anforderungen des Immissionsschutzrechtes. Mehr erfahren.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 06ST018

Grundlagen der Quecksilberminderung

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen