Konferenz

2. VDI-Fachkonferenz Betrieb und Instandhaltung industrieller Kanalnetze

Ihre Vorteile

  • Tauschen Sie mit Ihren Fachkollegen und anderen Fachexperten in München aus.
  • Knüpfen Sie neue Kontakte und erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk.
  • Lernen Sie von den Erfahrungen anderer Betreiber aus Industrie und Kommune
Industrielle Kanalnetze Konferenz 2018

Erfahren Sie auf der Konferenz mehr über die aktuelle Gesetzeslage, die Praxis der Überwachung und lernen Sie Best Practices für den Betrieb und die Instandhaltung industrieller Kanalnetze kennen. Mögliche Strategien und innovative Verfahren der Sanierung und Reinigungstehen ebenfalls auf dem Programm. Referenten aus Industrie und von kommunalen Betreibern berichten über Ihre Erfahrungen aus den jeweiligen Betrieben.

Teure Sanierungen verhindern, Lebensdauer erhöhen

Betreiber von industriellen Kanalnetzen stehen vor zahlreichen Herausforderungen. Einerseits gilt es, die Vielzahl an rechtlichen Vorschriften und Anforderungen vor allem bei der Abwassereinleitung und dem Arbeitsschutz umzusetzen. Andererseits sind industrielle Kanalnetze oft besonderen Beanspruchungen ausgesetzt, die die Lebensdauer von Kanälen verringern und kostenintensive Sanierungen notwendig machen können.

Die 2. VDI-Konferenz „Betrieb und Instandhaltung industrieller Kanalnetze“ gibt Ihnen einen Überblick über die aktuelle Gesetzeslage und die damit verbundenen Betreiberpflichten. Sie erfahren zudem mehr über die Auswahl robuster Werkstoffe für Ihre Kanalnetze und Sanierungssysteme sowie über Inspektion, Wartung und Strategien zur Reinigung. Dabei lernen Sie auch zahlreiche Best Practices kennen. Die Konferenz gibt Ihnen damit wichtige Impulse für die Optimierung der Lebensdauer von Kanalnetzen, die Verlängerung von Wartungs-, Inspektions- und Reinigungsintervallen und die Vermeidung aufwendiger Sanierungen. Die Veranstaltung thematisiert darüber hinaus den Umgang mit besonderen Betriebsbeanspruchungen.

An wen richtet sich die Konferenz?

Die Konferenz spricht vor allem Kanalbetriebsmanager, Kanalnetzverantwortliche und Mitarbeiter im Bereich Infrastruktur an, die für den Betrieb von industriellen Kanalnetzen in abwasserintensiven Branchen (z.B. aus der Chemie-, Lebensmittel- und Papierindustrie) tätig sind.

Darüber hinaus wendet sich die Konferenz an:

  • Komponentenhersteller für Kanalreinigung und -sanierung
  • Kanalreinigungs- und Sanierungsunternehmen
  • Hersteller von Kanalbauteilen
  • Forschungsinstitute
  • Ingenieurbüros und Berater
  • Vertreter von Behörden

Melden Sie sich gleich an

Sie möchten erfahren, welche rechtlichen Vorgaben es bei Betrieb und Instandhaltung von industriellen Kanalnetzen zu beachten gilt und wie Sie die Lebensdauer Ihrer Kanäle erhöhen können? Sie suchen den fachlichen Austausch mit Kollegen und Experten auf dem Gebiet? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz für die 2. VDI-Konferenz „Betrieb und Instandhaltung industrieller Kanalnetze“.

Veranstaltung buchen
28.02 - 01.03.2018 Aschheim bei München verfügbar 1190 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.