Seminar

Betriebsführung und Wartung von Kläranlagen

Veranstaltungsnummer: 06SE145

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Rahmenbedingungen der Betriebsführung
  • Tägliche Routinen für den betrieblichen Ablauf
  • Instandhaltung – ein wichtiger Aspekt der Betriebsführung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

26. – 27. Oktober 2021
Karlsruhe

Verfügbar

28. – 29. März 2022
Nürnberg

Verfügbar

27. – 28. Juli 2022
Düsseldorf

Verfügbar

21. – 22. November 2022
Berlin

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Die optimierte Betriebsführung einer Kläranlage beruht auf Kenntnissen und Erfahrungen im Umgang mit der Verfahrens- und Anlagentechnik. Weitere Einflussgrößen sind die Anforderungen an die Leistung der Anlage, der Umgang mit schwankender Abwassermenge und Belastung sowie Betriebsstörungen. Zudem sollte der Blick für zukünftige Herausforderungen geschärft sein.

In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die technischen und betriebswirtschaftlichen Parameter zur Steuerung einer Kläranlage. Die Differenz zwischen technisch Machbarem und wirtschaftlich Notwendigem soll hier als Antrieb zur Verbesserung der Prozesse dienen und im besten Fall einen störungsfreien Betrieb ermöglichen.

 

Betriebsführung und Wartung sind wichtige Maßnahmen für den zuverlässigen Betrieb. Die Steuerung über betriebswirtschaftliche Kennzahlen erweitern zudem die Perspektiven, nicht technisch geprägte Beteiligte über notwendige Maßnahmen zu informieren und Entscheidungen herbeizuführen.

Top-Themen

  • Rahmenbedingungen der Betriebsführung
  • Tägliche Routinen für den betrieblichen Ablauf
  • Instandhaltung – ein wichtiger Aspekt der Betriebsführung
  • Beurteilung einer Kläranlage im Kostenvergleich
  • Auslastung beobachten und auf Herausforderungen reagieren
  • Herbeiführen einer Entscheidung und Erfahrungsaustausch

Ablauf des Seminars "Betriebsführung und Wartung von Kläranlagen"

Erfahren Sie im Seminar "Betriebsführung und Wartung von Kläranalgen" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:30 bis 17:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 15:30 Uhr

Grundlagen der Abwasserreinigung

  • Charakterisierung von Abwasser
  • Kontroll- und Messparameter
  • Fracht- und Mengenausgleich
  • Verfahren zur Abwasserreinigung

Rahmenbedingungen der Betriebsführung

  • Qualität des Abwassers
  • Wiederverwendung oder Verbringung des Abwassers
  • Betriebsinterne und -externe Schnittstellen
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Kosten für Betrieb, Energie und Chemikalien
  • Kosten für Entsorgung und Einleitung

Tägliche Routinen für den betrieblichen Ablauf

  • Regelmäßige verfahrenstechnische und technische Kontrollen
  • Beobachtung von Belastungs- und Leistungsdaten
  • Darstellung und Interpretation der erhobenen Daten
  • Setzen von Alarmpunkten

Fernüberwachung und Troubleshooting

  • Systembedingte Schwachstellen in Abwasseranlagen
  • Mögliche Unfallsituationen im Zulauf
  • Identifikation von vitalen Punkten der Anlage
  • (Fern-)Überwachung und Diagnostik
  • Hierarchien und Strategien zum Troubleshooting

Instandhaltung – ein wichtiger Aspekt der Betriebsführung

  • Einstufung nach Wichtigkeit (Vitalität)
  • Inspektion – Wartung - Instandsetzung
  • Präventive Instandhaltung
  • Kosten für die Instandhaltung rechtfertigen
  • Aufstellen eines effizienten Instandhaltungsplanes

Beurteilung des Betriebs einer Kläranlage im Kostenvergleich

  • Kennzahlen auswählen und darstellen
  • Vergleich der Leistung der eigenen Kläranlage mit anderen Anlagen
  • Optimierung der Kennzahlen im Betrieb
  • Erkennen von Einsparpotentialen

Auslastung beobachten und auf Herausforderungen reagieren

  • Identifikation der Basisauslastung der Anlage
  • Mögliche spezifische Auslastungen einzelner Verfahrensstufen
  • Grenzen der Anlagekomponenten kennen
  • Mögliche Reaktionen auf veränderte Rahmenbedingungen
    (was tun, wenn...)
  • Neubau, Ausbau oder Erweiterung
  • Beispiele für Erweiterungen und Ausbau einer Kläranlage

Entscheidungen herbeiführen

  • Erkennen von Problemen der Betriebsführung und diese richtig darstellen
  • Hierarchien und Entscheidungsprozesse kennen
  • Vorbereitung von Entscheidungen

Erfahrungsaustausch und Ausblick

  • Praxisnaher Dialog
  • Aktuelle Entwicklungen

Zielgruppe

  • Betriebs- und Leitungspersonal von industriellen Kläranlagen
  • Technische Leiter
  • Verantwortliche in der industrieller Abwasserreinigungen
  • Umweltmanager in der Industrie
  • Planungs- und Ingenieurbüros für Kläranlagen

Ihre Referenten für das Seminar "Betriebsführung und Wartung von Kläranlagen":

Dr.-Ing. Norbert Müller-Blanke, Geschäftsführer, TIA Technologien zur Industrie- Abwasser-Behandlung GmbH, Breitenfelde

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06SE145

Betriebsführung und Wartung von Kläranlagen

Karlsruhe, Novotel Karlsruhe City **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Festplatz 2
76137 Karlsruhe
Deutschland

+49 721/3526-0 zur Website

Nürnberg, NH Collection Nürnberg City **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Bahnhofstr. 17-19
90402 Nürnberg
Deutschland

+49 911/9999-0 zur Website

Düsseldorf, InterCity Hotel Düsseldorf **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Graf-Adolf-Str. 81 - 87
40210 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/43694-0 zur Website

Berlin, Holiday Inn Berlin City West **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Rohrdamm 80
13629 Berlin
Deutschland

+49 30/38389-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS