Forum

Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle

Kosten für Bau- und Abbruchabfälle reduzieren | VDI-Forum

Das VDI-Forum „Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle“ zeigt Ihnen, wie Sie die Kosten für die Entsorgung von Bauabfällen in den Griff bekommen. Sie lernen u. a. die relevanten gesetzlichen Vorgaben kennen und erfahren, welche Möglichkeiten Building-Information-Modeling-Ansätze (BIM) beim Rückbau und der Entsorgung eröffnen. Nach dem Forum wissen Sie, wie Sie die technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Herausforderungen bei der Entsorgung von Bauabfällen sicher meistern.

Die Kosten im Griff: von der Ausschreibung bis zur Entsorgung

Die deutsche Bauwirtschaft bewegt jährlich über 190 Millionen Tonnen mineralischer Abfälle. Diese zu entsorgen oder wiederzuverwerten wird zunehmend kostspieliger, da immer mehr Gesetze und Verordnungen den Umgang mit Bau- und Abbruchabfällen regeln. Die Abfallkosten werden somit im Bauwesen zu einem relevanten Einflussfaktor bei der Kalkulation. Das VDI-Forum „Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle“ gibt Ihnen einen praxisgerechten Überblick, wie Sie über alle Projektphasen mit diesem Thema umgehen und die kosten- und sicherheitsbezogenen sowie rechtlichen Risiken minimieren.

Dazu beleuchten die Referenten anhand von Beispielen den Umgang mit Bau- und Abbruchabfällen sowohl aus Sicht der Auftraggeber als auch der Entsorgungsunternehmen sowie der Behörden. Sie erfahren u. a., was Sie bei Ausschreibungen und beim Nachtragsmanagement beachten sollten und wie Sie auf der Baustelle mit gefährlichen Abfällen umgehen. Zu den Top-Themen des Forums „Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle“ zählen u. a.:

  • Chancen und Visionen von BIM in der Bauabfallentsorgung
  • Rechtliche Vorgaben beim Erfassen und Bereitstellen, beim Umgang und bei der Beförderung von Abfällen
  • Umgang mit gefährlichen Abfällen
  • Besonderheiten bei Ausschreibungen und beim Nachtragsmanagement
  • Herausforderungen bei der Annahme und Entsorgung von Abfällen

Programm als PDF herunterladen

1. Tag: 09:00 Uhr bis 16:45 Uhr / 2. Tag: 09:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Bauingenieur und Bauabfälle: Praxis, universitäre Lehre und Optimierungsansätze

  • Praxisbeispiel zum Umgang mit Bauabfällen
  • Was kann das Studium hier leisten?
  • Getrennte Ausschreibung von Abbruch und Entsorgung

Prof. Dr.-Ing. Sascha Gentes

Chance und Visionen der BIM-Abwicklungswerkzeuge in der Bauabfallentsorgung

  • 3D, 4D, 5D - aktuelle BIM-Einsatzmöglichkeiten in Planung, Steuerung und Ausführung
  • Warum & Wie: Mögliche BIM-Ansätze zum Rückbauen und Entsorgen
  • BIM-Visionen und Träumereien

Dipl.-Ing. Thomas Sontag, Geschäftsführer, Codema International GmbH, Offenbach

Rechtliche Vorgaben für die Bewirtschaftung von Abfällen aus
Sicht des Entsorgers

  • Rechtliche Vorgaben an die Erfassung und Bereitstellung von Abfällen auf der Baustelle
  • Rechtliche Voraussetzungen an die Beförderung von Bau- und Abbruchabfällen
  • Genehmigungsrechtliche Beschränkungen für Entsorgungsanlagen
  • Entsorgungswege für nicht gefährliche Abfälle heute und ab 2019
  • Umgang mit Falschdeklarationen oder Störstoffen

Dipl.-Kfm. Matthias Rongen, Abteilungsleiter Umwelt, Qualität, Sicherheit, REMONDIS GmbH Rheinland, Köln (Referent beim April-Termin)

Umgang mit gefährlichen Abfällen auf Baustellen

  • Charakterisierung
  • Genehmigung
  • Entsorgungswege anhand typischer gefährlicher Abfälle, z.B. Asbest, KMF und PCB

Dipl.-Ing. (FH) Dirk Gattorf, Beratender Ingenieur IngKH, DMG Ingenieurbüro, Künzell

Praxisbericht aus Sicht eines überregional agierenden Baustellenentsorgers

  • Spagat zwischen Kundenanforderungen und operativen Möglichkeiten
  • Aktuelle Herausforderungen für Abfallerzeuger und Entsorger - Praktische Auswirkungen der GewerbeabfallV und der HBCD-Problematik
  • Digitalisierung
  • Marktlage und Brancheninformationen

Dipl.-Kfm. Jörn Nehmzow, Bereichsleiter Vertrieb & Operations, Veolia Umweltservice & Consulting GmbH, Hamburg (Referent beim April-Termin)

Auftraggeberseitige Herausforderungen bei der Entsorgung von Bau- und Abbruchabfällen aus der Nachtragssicht

  • Vermeidung von Nachträgen
  • Prüfung von Nachträgen
  • Fallbeispiele

Dipl.-Ing. (FH) Marius Kamgang, M.Eng., LL.M. (Baurecht), Vertrags- und Nachtragsmanager, EnBW AG, Karlsruhe

Nachtragsmanagement bei Behinderungen, Leistungsänderungen und Mehrmengen

  • Dokumentation von Bauablaufstörungen
  • Anspruchsdarlegung dem Grunde nach
  • Terminplanfortschreibung
  • Mehrkostenermittlung

Dr.-Ing. Thomas Sindermann, ö. b. u. v. Sachverständiger für Baupreisermittlungnund Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau sowie Bauablaufstörungen (IHK zu Köln), Prof. Schiffers BauConsult GmbH & Co. KG, Köln

Ausschreibung von Abfallpositionen

  • Ausschreibung vollständig und lückenlos
  • Faire Risikozuweisung
  • Transparente Vertragsgestaltung

Dr. Rainer Kohlhammer, Rechtsanwalt, Partner, LUTZ | ABEL RechtsanwaltsGmbH, München

Einsatz von Betonen mit recycelten Baustoffen

  • Was ist heute schon möglich?
  • Randbedingungen TB-Werk Einsatzbereiche und mögliche Einsatzmengen
  • Forschung Recycling-Beton
  • Was kann zukünftig möglich werden?

Dipl.-Ing. Raymund Böing, Teamleiter Produktentwicklung & Anwendung Beton, HeidelbergerCement AG, Leimen

Aufkommen und Verbleib mineralischer Bauabfälle

  • Bedarfsgerechte Versorgung der Wirtschaft mit mineralischen Primär- und Sekundärrohstoffen
  • Nachfrage nach mineralischen Rohstoffen
  • Aufkommen und Verwertung mineralischer Sekundärrohstoffe
  • Verwertungsquote und Substitutionsquote
  • Ressourceneffizienz, Upcycling und Lebenszyklusanalysen

Dr.-Ing. Berthold Schäfer, Geschäftsführer Technik, Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden e. V., Berlin

Abschlussdiskussion

Prof. Dr.-Ing. Sascha Gentes

Wer sollte am Forum teilnehmen?

Das VDI-Fachforum „Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle“ spricht Fach- und Führungskräfte an, die die Entsorgung von Bauabfällen beauftragen, planen, durchführen oder beaufsichtigen. Zur Zielgruppe zählen:

  • Bauleiter, Kalkulatoren von Bauunternehmen
  • Planer und Architekten
  • Mitarbeiter von Entsorgungsunternehmen, Bauschuttdeponien
  • Behördenvertreter
  • Projektleiter von Bauabteilungen

Ihr Forumsleiter

Prof. Dr.-Ing. Sascha Gentes vom Institut für Technologie und Management im Baubetrieb am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) leitet das VDI-Forum „Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle“. Der studierte Bauingenieur war ab 2008 Professor für Rückbau kerntechnischer Anlagen und Projektleiter bei der Sat. Kerntechnik GmbH in Worms. Prof. Gentes ist seit 2014 W3-Universitätsprofessor für Rückbau konventioneller und kerntechnischer Bauwerke am KIT.

Jetzt Teilnahme sichern

Sie möchten wissen, wie Sie die Kosten für die sachgerechte Entsorgung von Bau- und Abbruchabfällen reduzieren können? Sie wollen erfahren, welchen Beitrag dazu BIM-Werkzeuge leisten können? Dann buchen Sie jetzt das VDI-Forum „Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 06FO007

Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle

Düsseldorf ,

Maritim Hotel Düsseldorf *

Maritim-Platz 1,
40474 Düsseldorf
+49 211/5209-0 zur Webseite

verfügbar

Stuttgart ,

Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe *

Eichwiesenring 1/1,
70567 Stuttgart
+49 711/7266-0 zur Webseite

verfügbar

1.040 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 06FO007

Kostentreiber Bau- und Abbruchabfälle

1.040 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Forum bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de