Konferenz

REA-, SCR- und Entstaubungsanlagen in Großkraftwerken

VDI Konferenz REA-, SCR- und Entstaubungsanlagen in Großkraftwerken

Erfahren Sie auf der Konferenz „REA-, SCR- und Entstaubungsanlagen in Großkraftwerken“, wie Sie Rauchgasreinigungsanlagen optimieren und so Emissionen - insbesondere die Quecksilberemissionen - weiter mindern. Lernen Sie neue Anlagentechnik, Innovationen im Bereich Katalysatoren, Versuchsergebnisse und Best-Practice Beispiele kennen. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit, um Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern.

Emissionsminderung durch Optimierung von Rauchgasreinigungsanlagen

Die immer weitere Verschärfung der Vorschriften im Bereich der Emissionsgrenzwerte von Großkraftwerken macht eine ständige Verbesserung und Effizienzsteigerung bei Rauchgasreinigungsanlagen notwendig. Zusätzlich stellt auch die Flexibilisierung des Strommarktes Rauchgasreinigungsanlagen vor neue Herausforderungen.

Informieren Sie sich auf der Konferenz „REA-, SCR- und Entstaubungsanlagen in Großkraftwerken“ über Maßnahmen zur Optimierung von Rauchgasreinigungsanlagen in Braunkohle- und Steinkohlekraftwerken. Thematisiert werden Rauchgasentschwefelungsanlagen (REA), Selektive Katalytische Reduktion (SCR), Entstaubungsanlagen und Wäscher sowie deren Komponenten. Im Fokus der Konferenz stehen dabei insbesondere Maßnahmen zur weiteren Minderung von Quecksilberemissionen sowie die Fortschritte bei Katalysatoren und die Optimierung des Abscheidegrads bei Wäschern. Hochkarätige Referenten präsentieren Ihnen innovative Anlagentechnik, neue Ergebnisse von Betriebsversuchen und zahlreiche Best-Practice-Beispiele.

Ihre Vorteile:

  • Informieren Sie sich über die aktuelle Gesetzeslage zur Luftreinhaltung
  • Tauschen Sie sich mit anderen Experten aus.
  • Erfahren Sie, woran andere Unternehmen in Ihrem Bereich aktuell arbeiten.

An wen wendet sich die Konferenz?

Angesprochen sind insbesondere:

  • technische Leiter von Großkraftwerken und Energieversorgungsunternehmen
  • Ingenieure und Techniker aus Kohlekraftwerken
  • Anlagenbauer und Planungsingenieure aus Großkraftwerken
  • Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros

Die Konferenz richtet sich aber auch an wissenschaftliche Mitarbeiter von Hochschulen, die im Bereich Rauchgasreinigungsverfahren arbeiten sowie an Mitarbeiter von Umweltbehörden.

Ihre Konferenzleiter – Bernd Heiting

Die Leitung der Konferenz übernimmt Dr.-Ing. Bernd Heiting. Nach Anstellungen u. a. bei Krupp-Koppers und RWE ist er seit 2011 beratender Ingenieur der bei der Heiting Consulting UG (haftungsbeschränkt) in Krefeld.

Get-together mit Netzwerkmöglichkeit

Die Konferenz bietet die ideale Möglichkeit, sich mit anderen Fachleuten, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, auszutauschen. Nutzen Sie insbesondere das Get-together in einem Düsseldorfer Brauhaus, zu dem das VDI Wissensforum am ersten Abend alle Teilnehmer einlädt, um mit Referenten und anderen Teilnehmern ins Gespräch zukommen.

Jetzt buchen

Sie möchten erfahren, wie sich Rauchgasreinigungsanlagen optimieren und so Emissionen mindern lassen? Sie suchen den fachlichen Austausch mit Experten? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz für die Konferenz „REA-, SCR- und Entstaubungsanlagen in Großkraftwerken“.

Veranstaltung buchen
22.11 - 23.11.2016 Düsseldorf verfügbar 1340 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.