AUTOMATION Header 1
AUTOMATION Header 2
AUTOMATION Header 3
AUTOMATION Header 4

AUTOMATION

  • 29. Juni - 30. Juni 2021

    Online

Jetzt Buchen

22. VDI-Kongress AUTOMATION – Leitkongress der Mess- und Automatisierungstechnik - digital

Auch in der Corona-Krise bleibt die Welt der Mess- und Automatisierungstechnik nicht stehen. Die Community trifft sich seit 1990 jährlich zum Leitkongress der Mess- und Automatisierungstechnik AUTOMATION – so auch in diesem Jahr! Die Veranstaltung bietet ein breit gefächertes Programm aus Industrie, Forschung und Wissenschaft zu unterschiedlichen Schwerpunkten.

Unter dem Leitmotto „Navigating towards resilient Production“ kommen Sie auch in diesem Jahr mit der Community in den Austausch.

Hören Sie Vorträge, treffen Sie Posteraussteller, informieren Sie sich in der Fachausstellung oder diskutieren Sie mit anderen Experten. Kommen Sie ins Gespräch und ins Geschäft – in der vituellen Welt!

Gute Gründe für die Teilnahme an der AUTOMATION

Der VDI-Kongress AUTOMATION ist der in Deutschland führende Automatisierungskongress. Mit regelmäßig ca. 500 Teilnehmern, 100 Referenten, mehr als 20 Posterpräsentationen und bis zu 20 Ausstellern hat er sich zu dem jährlichen Treffpunkt entwickelt. Netzwerken, Diskussionen sowie Erfahrungs- und Gedankenaustausch stehen im Mittelpunkt des Kongresses.

Das virtuelle Auditorium der Automation.

Attraktives digitales Konzept, das Ihre Kosten reduziert

Mit der AUTOMATION digital erhalten Sie die gleichen attraktiven Elemente wie Keynotes, Networking Möglichkeiten und Ausstellung als auch bei der Präsenzveranstaltung. Neben Live-Sessions und persönlichen Chats mit Referenten und Ausstellern haben Sie die Möglichkeit, die Fachvorträge zu hören, wann auch immer Sie möchten. Sie sparen nicht nur Ihre Reisekosten, sondern können auch Ihre Arbeitszeit entsprechend den aktuellen Anforderungen anpassen – und verpassen trotzdem keine Vorträge.

Die virtuelle Lobby der Automation.

Branchenübergreifendes Networking

Treffen Sie virtuell technische Fach- und Führungskräfte von Anwendern und Herstellern der Mess- und Automatisierungstechnik sowie Vertreter der Wissenschaft. Führen Sie interessante Gespräche und Diskussionen und pflegen und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Mithilfe interaktiver Networkingtools ermöglichen wir Ihnen auch im virtuellen Raum den direkten Austausch.

AUTOMATION Gute Gründe 4

Fachausstellung mit Future Zone

Die begleitende Fachausstellung hat sich mittlerweile zu einem der Highlights der Veranstaltung entwickelt. Neu ist der Bereich der Future Zone: Treffen Sie hier sowohl Start-Ups als auch Forschungsgruppen von Hochschulen und renommierten Instituten und informieren Sie sich über deren Forschungsprojekte, Produkte und Dienstleistungen.

Sponsoren 2021

Bronze Sponsoren

weitere Sponsoren

Impressionen

Mit über 100 Fachbeiträgen, einer interessanten Fach- und Posterausstellung, anregenden Diskussionsrunden, viel Raum für vertiefende Gespräche sowie der exklusiven Abendveranstaltung im Kurhaus Baden-Baden begeistert der Kongress AUTOMATION regelmäßig um die 500 Experten der Mess- und Automatisierungstechnik.

Informationsmappe
Registrierung
Informationsmappe
Infomaterial
Teilnehmer im Sitzungssaal
Referent
Vortrag
Auszeichnung
Auszeichnung
Ausstellungsbereich
Ausstellungsbereich
Networking
Buffet
Networking
Ausstellungsstück
Ausstellungsstand
Posteraussteller
Posteraussteller
Networking-Area
Podiumsdiskussion

Programmausschuss AUTOMATION

Der VDI vermittelt Wissen aus allen relevanten Technikdisziplinen und bietet unter anderem eine umfassende Themenvielfalt rund um die Automation.

Programmausschüsse, zusammengesetzt aus Vertretern der Industrie und der Forschung, unterstützen uns bei der inhaltlichen Gestaltung unserer Veranstaltungen. Sie gewährleisten Aktualität, Neutralität, Praxisnähe und Hochwertigkeit bei der Vortragsauswahl.

Die AUTOMATION erfreut sich eines sehr engagierten Programmausschusses mit Vertretern aus unterschiedlichsten Bereichen der Mess- und Automatisierungstechnik.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die ehrenamtlich tätigen Mitglieder für die tolle Zusammenarbeit!

Dipl.-Ing. Heiko Adamczyk
TÜV SÜD Product Service GmbH / München

Schirin Baer
Siemens AG / Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Mike Barth
Hochschule Pforzheim Hochschule für Gestaltung, Technik und Wirtschaft / Pforzheim

Prof. Dr.-Ing. Martin Becker
Hochschule Biberach / Biberach

Dr. Kurt Bettenhausen
HARTING Führungsstiftung / Espelkamp

Prof. Dr.-Ing. Joachim Birk
BASF SE / Ludwigshafen

Prof. Dr.-Ing. Christian Diedrich
ifak Institut für Automation und Kommunikation e.V. / Magdeburg

Dr.-Ing. Dagmar Dirzus
Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Alexander Fay
Helmut-Schmidt-Universität Universität der Bundeswehr Hamburg / Hamburg

Dr. rer. nat. Helmut Figalist
Siemens AG Automation and Drives (A&D) / Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Georg Frey
Universität des Saarlandes / Saarbrücken

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Hans Fröhlich
Endress+Hauser Group Services AG / Reinach

Dr.-Ing. Stefan Gehlen
VMT Vision Machine Technic Bildverarbeitungssysteme GmbH / Mannheim

Dr. Martin Gerlach
Bayer AG / Leverkusen

Prof. Dr.-Ing. Iris Gräßler
Heinz Nixdorf Institut Universität Paderborn / Paderborn

Dr. Felix Hanisch
Bayer AG / Leverkusen

Prof. Dr.-Ing. Michael Heizmann
Institut für Industrielle Informationstechnik (IIIT) Karlsruher Institut für Technologie (KIT) / Karlsruhe

Dipl.-Ing. Ulrich Hempen
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG / Minden

Dipl.-Ing. Tim-Peter Henrichs
Yokogawa Deutschland GmbH / Ratingen

Prof. Dr.-Ing. Hartmut Hensel
Hochschule Harz / Wernigerode

Prof. Dr.-Ing. Michael Weyrich
Universität Stuttgart / Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Jumar
ifak Institut für Automation und Kommunikation e.V. / Magdeburg

Prof. Dr.-Ing. Jörg Kiesbauer
Technische Universität Darmstadt / Darmstadt

Dr.-Ing. Niels Kiupel
Evonik Resource Efficiency GmbH / Marl

Prof. Tobias Kleinert
RWTH Aachen / Aachen

Gunther Koschnick
ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. / Frankfurt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhlenkötter
Ruhr-Universität Bochum / Bochum

Dr. Christine Maul
Covestro Deutschland AG / Leverkusen

Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Meurer
Technische Fakultät Christian-Albrechts-Universität Kiel / Kiel

Dipl.-Ing. Martin Müller
Phoenix Contact Electronics GmbH / Bad Pyrmont

Dr. Thomas Paulus
KSB SE & Co. KGaA / Frankenthal

Dr. Thorsten Pötter
Samson AG Mess- und Regeltechnik / Frankfurt

Dr.-Ing. Lutz Rauchhaupt
ifak Institut für Automation und Kommunikation e.V. / Magdeburg

Dr.-Ing. Eckhard Roos
Festo SE & Co.KG / Denkendorf

Prof. Dr.-Ing. Martin Ruskowski
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI GmbH / Kaiserslautern

Dipl.-Betriebsw. Felix Seibl
ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. / Frankfurt

Prof. Dr.-Ing.habil. Olaf Simanski
Hochschule Wismar Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung / Wismar

Prof. Dr.-Ing. Leon Urbas
Institut für Automatisierungstechnik Fakultät Elektro- u. Informationstechnik Technische Universität Dresden / Dresden

Nils Weber
Bayer AG / Leverkusen

Partner der AUTOMATION

Fachliche Träger

VDI/VDE-GMA

Die VDI/VDE Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) ist eine gemeinsame Fachgesellschaft des VDI und des VDE. IN etwa 75 Gremien werden aktuelle Fragestellungen zur Mess- und Automatisierungstechnik und zu Optischen Technologien behandelt. Handlungsempfehlungen in Form von VDI-Richtlinien, Erfahrungsaustausch und Veranstaltungen sind Ergebnisse der GMA-Aktivitäten.

www.vdi.de/gma

5G-Acia Logo
The 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA)

Die 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) wurde eingerichtet, um als zentrales und globales Forum relevante technische, regulatorische und geschäftliche Aspekte in Bezug auf 5G für den industriellen Bereich anzusprechen, zu diskutieren und zu bewerben. Sie spiegelt das gesamte Ökosystem und alle relevanten Interessengruppen aus der OT-Industrie, der IKT-Industrie, der Wissenschaft und anderer Gruppen wider.

Namur Logo
NAMUR

Die NAMUR ist ein international ausgerichteter Interessenverband der Anwender von Automatisierungstechnik in der Prozessindustrie. Die Arbeit ihrer etwa 40 Arbeitskreise deckt die anwendungsrelevanten Aspekte von Automatisierungstechnik und Prozessführung über den gesamten Lebenszyklus der Anlagen ab.

Zvei Logo
ZVEI

Der ZVEI – Zentralverband der Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V. vertritt die gemeinsamen Interessen der Elektroindustrie und der zugehörigen Dienstleistungsunternehmen in Deutschland.
Rund 1.600 Unternehmen mit 815.000 Arbeitnehmern in Deutschland und weiteren 600.000 weltweit haben sich für die Mitgliedschaft im ZVEI entschieden.