AUTOMATION
AUTOMATION

AUTOMATION

  • 28. Juni - 29. Juni 2022

    Baden-Baden

Jetzt Buchen

Programm der Konferenz

Der Anspruch, ein Leitkongress der Mess- und Automatisierungstechnik zu sein, verlangt eine thematische Breite. Die AUTOMATION bietet daher ein breit aufgestelltes Programm aus praxisorientierten Vorträgen und Posterbeiträgen sowie interaktiven Diskussionsrunden und Workshops.

Werfen Sie einen Blick in das Programm für 2022:

​ Programm als PDF herunterladen

Parallel-Event

Parallel zur AUTOMATION 2022 wird parallel die Konferenz „Gebäudeautomation“ angeboten. Der Besuch der parallel laufenden Vortragsreihe ist in der Teilnahmegebühr des Kongresses AUTOMATION inbegriffen.
Weitere Informationen zur Konferenz „Gebäudeautomation“.

Interaktive Formate

Freuen Sie sich wieder auf zahlreiche Möglichkeiten mit anderen Experten ins Gespräch zu kommen.

Interaktive Diskussionsrunden und Netzwerken

Diskutieren Sie mit unseren Experten zu folgenden Themen:     

  • Power-to-H2 – welchen Beitrag kann Wasserstoff zu einer klimaneutralen Produktion (wirklich) leisten?
  • Technische Schuld in der Automation – ist es immer nur die Software?
  • Datenräume für intelligente Wertschöpfungsnetzwerke
  • Wie gelangt KI-Wissen in die Unternehmen?

Unkonferenz – IHRE Themen stehen im Vordergrund

Ein weiteres Highlight wird die Unkonferenz sein. Sie wählen selbst Ihre Themen und entscheiden welche Aspekte Sie mit Gleichgesinnten diskutieren wollen.
Diskutieren Sie mit unseren Experten des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement der RWTH Aachen und Ihren Kollegen die Chancen und Herausforderungen Ihrer Industrie und entwickeln Sie ein gemeinsames Vorgehen, um neue Geschäftschancen zu realisieren.

Lion Stage

Neu in diesem Jahr ist das Format der Lion Stage. Fünf vorausgewählte Start-ups treten am ersten Tag des Kongresses in einem exklusiven Pitch-Wettbewerb an, stellen ihre innovativen Lösungsideen vor und beantworten Fragen auch aus dem Publikum.

In einem anschließenden Voting durch unsere Jury und dem Publikum wird der Sieger gekürt.

Spezialtage

Begleitend zur AUTOMATION 2022 bieten wir einen Tag vor dem Kongress zwei Spezialtage zu unterschiedlichen Themen an.
Wir empfehlen Ihnen, die Veranstaltungen (Kongress und Spezialtag(e)) zusammen zu buchen, da Sie dann von unserem vergünstigten Kombipreis profitieren.

Explorative Datenanalyse – Ein Einstieg in das „Wie“ und „Womit“ anhand eines Beispiels aus der Produktion

Der VDI-Spezialtag führt Sie durch den Prozess der explorativen Datenanalyse angelehnt an den CRISP-DM Ansatz. Dabei werden anhand eines Beispiels aus dem Produktionsumfeld die einzelnen Schritte der Datenanalyse interaktiv durchgeführt, die Grundbegriffe der beschreibenden Statistik erarbeitet und durch die Nutzung des Softwaretools KNIME den Teilnehmer auch ein Werkzeug für ihre tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Ihre Leitung:

Dr. Jürgen Gieshoff, ehemals Director Research Umicore AG Automotive Catalyst
Verschiedene Funktionen nach der Promotion in der angewandten Forschung und in der Industrie, Projekterfahrungen in der Datenanalyse, erfolgreicher Referent beim VDI und anderen Organisationen mit einem Lehramtstudium der Chemie und Mathematik

Datum: 27. Juni 2022
Zeit: 09.00 – 17.00 Uhr

Erfahren Sie mehr über den Spezialtag „Explorative Datenanalyse".

Modularisierung mittels MTP – Konzept, Hintergründe, Projekte und Umsetzung

Der VDI-Spezialtag „Modularisierung mittels MTP“ vermittelt wichtige Grundlagen und Hintergründe rund um die Automatisierung in der Modularisierung von verfahrenstechnischen Anlagen. Neben dem Grundkonzept der Beschreibung von Modulen per MTP (nach VDI 2658) werden Methoden zum Modulschnitt und dem Design von gekapselten Prozessfunktionalitäten (sog. Diensten) vermittelt. Teilnehmende erhalten auch die Chance, mittels eines MTP-Editors, Teile eines Module Type Packages selber zu gestalten und die Anwendungsmöglichkeiten Hands-On zu erfahren.

Ihre Leitung:

Henry Bloch, M. Sc., Geschäftsführer Semodia GmbH (Radebeul, Deutschland), Mitglied VDI GMA FA5.16 und weiteren Standardisierungsgremien rund um das Module Type Package. Ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Automatisierungstechnik der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

Datum: 27. Juni 2022
Zeit: 09.00 – 17.00 Uhr

Erfahren Sie mehr über den Spezialstag „Modularisierung mittels MTP“.