ELIV Marketplace

ELIV MarketPlace 2022

  • 15. - 16. November 2022

    Baden-Baden

Jetzt buchen

Der ELIV-MarketPlace Baden-Baden (lange als „Baden-Baden Spezial“ bekannt) findet seit 2004 alle zwei Jahre im Wechsel mit dem internationalen VDI-Elektronikkongress ELIV statt. Hier treffen sich über 400 Experten, die sich über Trends und Entwicklungen rund um Elektronik in mobilen Anwendungen informieren möchten.

Top-Themen technisch tiefgreifend und branchenübergreifend dargestellt

Der ELIV-Marketplace vereint unter seinem Dach drei hochkarätige Tagungen: „E/E im Pkw“, „EE im Nutzfahrzeug“ und „E/E in mobilen Arbeitsmaschinen“ und versteht sich als Plattform, auf der Methoden und Techniken der aktuellen Trends und Top-Themen vertiefend präsentiert werden. Damit die Veranstaltung diesem Anspruch gerecht werden kann, evaluieren die drei engagierten Fachausschüsse sorgfältig Themen und Vortragende.

Als langjähriges Mitglied der Ausschüsse ELIV und ELIV-MarketPlace Pkw ist Dr.-Ing. Klaus Harms, Bosch Management Support GmbH, als fachlicher Leiter für das Pkw-Programm tätig. Fachlicher Leiter des Nutzfahrzeug-Programms ist Dr.-Ing. Hans Welfers, ehemals MAN. Dipl.-Ing. Peter Hieronymus von CLAAS ist fachlicher Leiter des Programms Elektrik / Elektronik in mobilen Arbeitsmaschinen. Der Programmausschuss mit ausgewiesenen Experten der Elektronik-Community steht Pate für das Kongressprogramm. Die fachliche Trägerschaft obliegt der VDI-Fachgesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik (FVT).

Themen der ELIV-MarketPlace 2022

Die gemeinsamen Schwerpunktthemen für die ELIV-MarketPlace 2022 lauten:
 

  • Fahrzeuginterne und End-to-End Architekturen
  • Automotive Entwicklungs- und Softwaretechnologien: Methoden, Prozesse, Werkzeuge
  • Safety, Security, Zuverlässigkeit und Validierung
  • Antriebssysteme, Leistungselektronik, Energiespeicherung und -management
  • Mechatronik- und Elektronikinnovationen wie Sensoren, Aktuatoren, ECUs, HMI

Tagung E/E im PKW:

Die Tagung „E/E im PKW“ fokussiert sich im Jahr 2022 auf die folgenden Themen:

  • Connectivity: Infrastruktur und Hardware
  • Fahrerassistenz, hochautomatisiertes und vernetztes Fahren
  • KI – selbstlernende Fahrzeuge, Data Analytics
  • Software Defined Vehicles
  • Ladesysteme und Infrastruktur für Elektromobilität

Tagung E/E in mobilen Arbeitsmaschinen

Die Tagung „E/E in mobilen Arbeitsmaschinen“ fokussiert sich im Jahr 2022 auf die folgenden Themen:

  • Automatisierung, The road to autonomous working machines (AI, Sensors, V2X)
  • Interoperabilität und Konnektivität (Hardware und Infrastruktur)
  • Machine Learning und KI (+ Anwendungsbeispiele)
  • Systemintegration und HMI

Tagung E/E im Nutzfahrzeug

Die Tagung „E/E im Nutzfahrzeug“ fokussiert sich in 2022 auf die folgenden Themen:

  • Software-defined Commercial Vehicles for Distribution, Long-Haul and Public Transportation
  • Hochautomatisiertes Fahren (HAD) Level 3 bis 5 mit dem Ziel höchster Verkehrssicherheit und gesteigerter Transporteffizienz
  • Connected Services, Data Analytics und KI für die zukünftige Optimierung von Transportökosystemen
  • Batterie oder Wasserstoff: Herausforderungen zur Optimierung der Energieversorgung für elektrifizierte Nutzfahrzeuge
  • Schlüsselinnovationen für CV-fähige Mechatronik, z.B. Sensoren, Aktuatoren, Steuergeräte und skalierbare HPCs

VDI-Spezialtag zur ELIV-MarketPlace 2022

Hochautomatisierte Cyber-Systeme und die Rolle des Menschen (Autonomes Arbeiten)
 

Der Spezialtag „Hochautomatisierte Cyber-Systeme und die Rolle des Menschen – Autonomes Arbeiten“, findet im Vorfeld des Kongresses, am 14. November statt und ist die ideale Einführung in den Themenkomplex. Dieser Workshop zeigt Methoden wie Bediener in die Lage versetzt werden bei schwierigen Entscheidungs- oder Eingriffsaufgaben in hochautomatisierten Systemen sicher und richtig zu handeln.

Die Veranstaltungen können einzeln oder in Kombination, dann zum reduzierten Preis, gebucht werden.

Der Spezialtag findet in Deutsch statt. Es gibt keine Simultanübersetzung.

Fachliche Qualität auf hohem Niveau

Das Fachprogramm ist das Herzstück des Kongresses. Hier spielen fachliche Tiefe, hohe Qualität und Industrierelevanz der Vorträge eine besondere Rolle. Die renommierten Programmausschüsse stellen das Programm nach einem intensiven Auswahlprozess zusammen. So ist für das Fachpublikum ein relevantes Programm garantiert. Als langjähriges Mitglied der Ausschüsse ELIV und ELIV-MarketPlace Pkw ist Dr.-Ing. Klaus Harms, Bosch Management Support GmbH, als fachlicher Leiter für das Pkw-Programm tätig. Fachlicher Leiter des Nutzfahrzeug-Programms ist Dr.-Ing. Hans Welfers, ehemals MAN. Dipl.-Ing. Peter Hieronymus von CLAAS ist fachlicher Leiter des Programms Elektrik / Elektronik in mobilen Arbeitsmaschinen. Der Programmausschuss mit ausgewiesenen Experten der Elektronik-Community steht Pate für das Kongressprogramm. Die fachliche Trägerschaft obliegt der VDI-Fachgesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik (FVT).

Besuchen auch Sie die ELIV MarketPlace in 2022 in Baden Baden!

  • Profitieren Sie von dem weltweit einzigartigen branchenübergreifenden Kongress zu Elektronikanwendungen im Pkw, Nutzfahrzeug und in Off-Highway-Fahrzeugen.
  • Kommen Sie mit zahlreichen Top Experten der Community ins Gespräch.
  • Informieren Sie sich in der Fachausstellung über aktuelle Produkte und Themen rund um Elektrik und Elektronik in mobilen Anwendungen.

Zielgruppe

Der ELIV-MarketPlace richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die in der Elektronik-, Software- und Hardwareentwicklung bei Herstellern und Zulieferern von Pkw, Nfz und mobilen Arbeitsmaschinen (Land- und Baumaschinen sowie Sonderfahrzeuge), Elektronik-, Soft- und Hardwareunternehmen, Dienstleistern oder an Hochschulen und Instituten tätig sind.

Sie möchten sich über die Top-Themen der Fahrzeugelektronik informieren, sich mit anderen Fachleuten austauschen und Ihr berufliches Netzwerk erweitern? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für den ELIV-MarketPlace!

Programmausschuss

Der Marktplatz für Fahrzeugelektronik gibt alle 2 Jahre technisch tiefgreifende Einblicke in die Top-Themen in den Bereichen PKW, Nutzfahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen. Neben einer Fachausstellung gibt vor allem das Vortragsprogramm eine Übersicht über aktuelle Fragestellungen und Lösungsansätze.   

Damit dieses Fachprogramm so aufgesetzt werden kann, setzen sich engagierte Vertreter aus der Wirtschaft zusammen, um praxisnahe Vorträge für Sie zu einem spannenden Programm zusammenzufügen. Die hochrangigen Vertreter von OEMs und den wichtigsten Zulieferern spüren zielsicher die brennendsten Fragestellungen der Megatrends auf.

Für ihre zumeist langjährige und engagierte ehrenamtliche Tätigkeit im Programmausschuss ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder. 

Medienpartner 2022