• 25. Februar - 26. Februar 2025

    Baden-Baden, Deutschland

Jetzt Buchen

Call for Papers

Beim 11. Internationalen Motorenkongress 2024 waren sich die Teilnehmenden einig: es muss ein Miteinander der Antriebskonzepte geben, denn nur mit einem Mix der Technologien sei der Verkehrssektor zu defossilisieren. 

Dies gilt es nun auch im Jahr 2025 weiter zu diskutieren.
Wie jedes Jahr bietet der Internationale Motorenkongress Hochschulen, Industrie und Wirtschaft sowie der Politik die Gelegenheit, Neuerungen und Innovationen in Form von Vorträgen vor ein internationales Fachpublikum zu bringen.

Möchten Sie der Community für Antriebe und nachhaltige Kraftstoffe Ihre interessante Neuerung / Ihr Ergebnis und/oder Ihre Fortschritte präsentieren?
Dann reichen Sie Ihren Beitrag für den 12. Internationalen Motorenkongress 2025 ein!

Call for Papers und Einreichung

Ihre Einreichung senden Sie bitte, unter Angabe des Schwerpunktthemas (Beispiel: Einreichung zum Thema PKW, Schwerpunktthema 3.2), bis zum 07. Juni 2024 an feger@vdi.de. Vielen Dank.

Arten der Einreichung

Ihr Beitrag kann in folgender Form erfolgen:

Eine Vortragspräsentation:
Wenn Ihr Vortrag angenommen wird, haben Sie die Möglichkeit, 20 Minuten vor dem Kongresspublikum zu sprechen und zusätzlich 10 Minuten mit den Teilnehmende über Ihre Präsentation zu diskutieren.


Eine Posterpräsentation (nur als Forschungseinrichtung möglich):
Ihr Poster wird im Ausstellungsbereich ausgestellt. Die Kongressteilnehmenden haben in den Pausen der Veranstaltung die Möglichkeit, mit Ihnen über Ihr Poster zu diskutieren.

Einreichung von Abstracts

Die Kurzfassung (1 DIN A4-Seite) muss enthalten:

  • Den aussagefähigen Titel Ihres Beitrags
  • Die Namen und Kontaktdaten des/der Vortragenden und der Co-Autoren und Co-Autorinnen
  • Eine Inhaltsangabe mit spezifischen Informationen
  • Die Zuordnung zum thematischen Schwerpunkt
  • Eine Aussage zum Innovationsgrad
  • Eine Angabe von Vorveröffentlichungen zum Thema

Auf Basis der Kurzfassungen entscheiden die Programmbeiräte über die Annahme der Beiträge. Sie sollten deshalb die wesentlichen technischen Inhalte und deren Innovationsgrad klar herausstellen. Die Autoren der angenommenen Vorträge bzw. Posterpräsentationen verpflichten sich, für die Kongressunterlagen eine 1-seitige Zusammenfassung sowie ein Manuskript von 12–15 Seiten bis zum u. g. Einsendeschluss einzureichen sowie den Vortrag persönlich zu halten. Im Falle einer Verhinderung ist ein Ersatzvortragender bzw. eine Ersatzvortragende zu benennen.

Die Kongressunterlagen werden ab Veranstaltungsbeginn im Downloadbereich unserer Websites und in der digitalen Event-Plattform veröffentlicht. Im Nachgang zur Veranstaltung wird Ihr Paper als Teil eines Tagungsbands bei Springer Vieweg sowie auf den Online-Plattformen Springer Link und Springer Professional publiziert. Im Falle einer Verhinderung ist ein Ersatzvortragender zu benennen.

Gestaltung der Vorträge 

  • 20 Minuten Präsentation und 10 Minuten Diskussion
  • Kongressunterlagen in Englisch: 1 Seite Zusammenfassung, 12–15 Seiten Manuskript, ca. 20 Präsentationsfolien
  • Vortragssprache: Deutsch oder Englisch
     

Rahmenbedingungen

Kostenfreie Teilnahme pro Vortrag für einen referierenden Autoren bzw. eine referierende Autorin an dem Kongress.

Alle Termine im Überblick

  • Einreichung der Kurzfassung/Abstracts: 07. Juni 2024
  • Benachrichtigung der Autoren und Autorinnen: ab Mitte Juli 2024
  • Einsendeschluss für die endgültigen Manuskripte: 13. Januar 2025

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Einreichungsprozedere von Abstracts über das Onlineportal an Verena Feger. (feger@vdi.de)