Tagung

Automotive Security 2017 – Call for Papers

Ihre Vorteile

  • Tauschen Sie sich mit Datenschutzexperten aus.
  • Lernen Sie neue Technologien kennen.
  • Klären Sie für sich die rechtliche Lage der Branche.
  • Werden Sie Referent und etablieren Sie sich als Experte.
  • Besuchen Sie die Abendveranstaltung und erweitern Sie Ihr Netzwerk.
Automotive Security 2017 – Call for Papers - VDI Tagung

Die Tagung „Automotive Security 2017“ thematisiert die aktuellen gesetzgeberischen Anforderungen und wie Betreiber und Hersteller diese umsetzen. Durch zahlreiche Praxisberichte von Herstellern und OEMs erhalten Sie direkte Informationen aus der beruflichen Praxis. Gestalten Sie diesen Branchentreff als Referent aktiv mit und reichen Sie bis zum 1. März Ihren Beitragsvorschlag ein.

IT-Sicherheit und Datenschutz im Zeitalter des vernetzten Automobils

Mögliche Hackerangriffe auf Steuergeräte oder Fahrzeugnetze beschäftigen die Automobilhersteller massiv. Zahlreicher Live-Hacks auf IT-Security Kongressen haben gezeigt, wie verwundbar vernetze Fahrzeuge sind und bereits die Gründung spezialisierter Security-Firmen nach sich gezogen. Zumindest aus Kundensicht birgt allerdings das Themenfeld Datenschutz und Privacy momentan das weitaus größere Bedrohungspotenzial. Die meisten Bürger sind sich der von ihnen hinterlassenen Datenspur mittlerweile durchaus bewusst. Dem vernetzten Fahrzeug kommt dabei eine besondere Rolle zu, da es im Gegensatz zum Smartphone kein optionales Mobilgerät ist, sondern uns tagtäglich begleitet.

Die Tagung „Automotive Security 2017“ widmet sich den aktuellen Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit im Fahrzeug. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie Automobilhersteller unter Beachtung der gesetzlichen und technischen Lage Kundenwünsche realisieren können. Eine gemeinsame Abendveranstaltung, bei der Sie Ihr berufliches Netzwerk pflegen und erweitern können, rundet das Programm der Tagung ab.

Werden Sie Referent

Sie sind Experte auf dem Gebiet der Automotive Security? Sie möchten Ihre Expertise gerne mit anderen Fachleuten teilen? Dann reichen Sie bis zum 1. März einen Beitragsvorschlag zu den Schwerpunktthemen der Tagung ein. Ein Expertengremium entscheidet über die Annahme der Beiträge.

Schwerpunktthemen

Call for Papers herunterladen

Security von Steuergeräten und Vernetzung

  • Basissoftware/Betriebssysteme
  • IP & Ethernet Security im Fahrzeug
  • Entwicklungswerkzeuge
  • Software-Security
  • Kombination von Krypto- und Fehlerkorrektur
  • Absicherung von Diagnosefunktionen und Software-Updates

Hardwarebasierste Sicherheitsmechanismen

  • Unklonbare und klonrestente Einheiten
  • Mechatronische Sicherheit
  • Hardware Security Module
  • Sichere Sensorik und Aktorik
  • μC/μP Security Features

Vernetzte Autonome Fahrzeuge

  • Sicherheit und Privacy bei Connected Cars
  • Privacy und Datenschutz
  • Absicherungskonzepte
  • Privacy Enhancing Technology
  • Security Architecture for Electro Mobility
  • Onboard-/Offboard Gateways
  • FOTA

Automotive Security Engineering

  • Rechtliche Rahmenbedingungen national und international
  • ISO-Norm für Automotive Security
  • Automotive Programmierstandards für Secure Coding
  • Zusammenhang von Safety und Security
  • Automotive Security- und Privacy-Engineering
  • Security und Fuzz Testing methods

Security & Wartbarkeit

  • Diagnoseadapter
  • Integration von Fremdelektronik
  • Fahrzeugidentifikation und Vertrauensanker
  • Security Evolution & Crypto Agility

Third-Party-Integration

  • Fahrzeug-Apps
  • Virtualisierung und Sandbox-Verfahren
  • IoT in der Fahrzeugumgebung
  • 5G Automotive Vision – Security approach and impact
Jetzt Beitrag einreichen

Wer teilnehmen solle

Die Tagung wendet sich an Fach- und Führungskräfte der folgenden Berufsgruppen:

  • OEMs
  • Betreiber von Mobilfunknetzen
  • Datenschutzexperten
  • Planer
  • Anwender
  • Hersteller mobiler Endgeräte
  • Zulieferer
  • Rechtsexperten auf dem Gebiet Datenschutz
  • Händler

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket

Sie möchten die Tagung „Automotive Security 2017“ als Teilnehmer besuchen und sich zu den Themen Datenschutz und IT-Sicherheit im Fahrzeug austauschen? Dann melden Sie sich jetzt als Teilnehmer an.

Veranstaltung buchen
27.09 - 28.09.2017 Nürtingen verfügbar 990 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Programmausschuss

Prof. Dr.-Ing. Wael Adi Technische Universität Braunschweig / Braunschweig

Dr. Thomas Eymann Denso Automotive Deutschland GmbH / Wegberg

Prof. Dr.-Ing. Stefan Goß Ostfalia Hochschule für angewandte / Wolfsburg

Prof. Dr. rer. nat. Frank Kargl Universität Ulm / Ulm

Dr.-Ing. Hubert B. Keller Karlsruher Institut für Technologie / Eggenstein-Leopoldshafen

Dipl.-Ing. (TU) Jörg Kostelezky BMW AG / München

Prof. Dr.-Ing. Reiner Kriesten Hochschule für Technik / Karlsruhe

Dr. Dirk Meyer Daimler AG / Sindelfingen

Dipl.-Ing. Stefan Römmele Continental Teves AG & Co. oHG / Frankfurt

Dr. Elmar Schoch Audi AG / Ingolstadt