Collage neuer Räumlichkeiten

HELLO NEW MINDSET

Das VDI Wissensforum wächst. Mit diesem Wachstum und der Digitalisierung zeigte sich, dass auch wir eine Neuaufstellung benötigen. Sich der Transformation zu stellen, bedeutet aber nicht nur technischen Wandel, sondern auch einen Wandel in der Führung und im Zusammenarbeiten, der internen Kultur und eben auch ein neues Raumkonzept.

Unser Konzept basiert auf den 3 Bereichen: Cultural Change, Places und Tools und bildet die Basis der neuen Unternehmenskultur. Unsere neue Unternehmenskultur ist kein neuer Status Quo, sondern die Grundlage für kontinuierliche Verbesserung.

CULTURAL CHANGE

UNSERE DIGITALE ROADMAP ALS KOMPASS FÜR DIE DIGITALE TRANSFORMATION

Wir sind natürlich nicht einfach losgelaufen und haben hier und dort ein bisschen etwas verändert und agiler gestaltet. Unser Culture Change ging einher mit einer detaillierten Planung und Bedürfnisanalyse, getrieben durch die Mitarbeiter in Rücksprache mit dem Management und Betriebsrat.

4 Bereiche sind für uns zukunftsweisend und bilden die Pfeiler unserer zukünftigen Zusammenarbeit:

PERSONALENTWICKLUNG
New ways: Neue Karrierepfade ausprobieren. Verantwortung übertragen und Entscheidungen selbständig treffen lassen. Mutig sein.

ORGANISATIONSENTWICKLUNG
Behaviour: Mitarbeiter gestalten statt verwalten. Mitarbeiter sammeln Ideen und setzen diese um. Die Weiterentwicklung der Organisation ist die Entwicklung der Mitarbeiter.

KOMMUNIKATION
Out of the box: Kurze und unkomplizierte Wege, eine etablierte Duzkultur und verschiedene interaktive Formate wie Brown Bag Sessions und Scrum & Design Thinking Workshops steigern unsere Transparenz und Zusammenarbeit.

KULTUR
Identify now: Der Einzelne bestimmt sein Handeln, mit Kollaborationsmöglichkeiten im Team. Expertise und Selbstorganisation stehen im Fokus. Neu Denken, neu Handeln, neu Arbeiten.

Laptop aus Pappe mit neuer Arbeitsfläche auf dem Bildschirm

PLACES

Um uns sicher zu sein, wie wir in Zukunft arbeiten wollen, haben wir zunächst unsere Bedürfnisse unter 2 verschiedenen Fragestellungen gesammelt:

  1. Wo und wie habe ich die Zukunft schon einmal erlebt?
  2. Wo und wie ist mein bester Ort zum Arbeiten?

Schnell stellte sich heraus, dass die Fläche flexibel gestaltet werden muss. Denn einerseits will man nah bei den Kollegen sein, um sich schnell und unkompliziert austauschen zu können, aber andererseits muss es Rückzugsflächen geben, um konzentriert zu arbeiten.

Aber wie das nun in der Realität aussehen könnte, war noch unklar. 2 Workshops, jede Menge Kreativität, eine neue Umgebung und ganz viel Spaß mussten her.

DIE WORKSHOPS

In unserem Explore Workshop bauten wir unsere zukünftigen Arbeitsplätze aus Lego-Bausteinen in Miniatur vor. Dies gab uns einen ersten Überblick und Eindruck unserer Möglichkeiten. Damit nicht genug. In einer alten Lagerhalle tobten wir uns aus, um unser Raumkonzept erfahrbar zu machen. Während des Create Workshops bauten wir uns einfach unsere zukünftige Arbeitsflächen 1:1 aus Pappe.

Bilder aus dem Workshop

Timo Taubitz erklärt die Herangehensweise

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden. Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben. Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube. Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier.

DAS ERGEBNIS

Aus der Pappe wurde Realität! Entstanden sind moderne Räumlichkeiten, die jedem Einzelnen die Möglichkeit bieten, so diskret wie möglich, aber auch so transparent wie nötig zu arbeiten. Unser umgesetztes Konzept nennt sich Activity-Based-Working mit 3 verschiedenen Zonen: Kollaboration, Kommunikation und Konzentration. Für Jeden etwas dabei.

Dies stärkt unsere interdisziplinäre Arbeit und fördert unsere Kreativität.

Konferenzraum

Technik, die verführt

Küche

Meet & Greet in der Küche

VDI "Wohntimmer"

Plug & Play im Wohnzimmer

Working Bench

Working Bench

Scrum Raum

Scrum & Design Thinking

Bibliothek

Gedanken sammeln

UNSERE TOOLS

Jetzt haben die Mitarbeiter die notwendigen Tools, die ihren Arbeitsalltag nicht nur bereichern, sondern ihrer Kreativität und Möglichkeiten keine Grenzen mehr setzen.

DIGITALISIERUNG

  • Surface Hubs
  • Surface Notebooks
  • Clean Desktop Policy

KOMMUNIKATION

  • Tixxt & Jabber
  • Skype4Business & GoToMeeting
  • Brown Bag Session
  • Ideenwerkstatt: reVoluDIonary

AGILITÄT

  • Scrum
  • Design Thinking
  • Nudge Management

MOBILES ARBEITEN

  • Mobiles Arbeiten
  • VPN-Client
  • Soft- und Mobil Phone