Seminar

Requirements Engineering

Veranstaltungsnummer: 08SE148

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Die Wahl der richtigen Ermittlungstechniken
  • Anforderungen präzise dokumentieren
  • Verständnis für Anforderungen sicherstellen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

08. – 09. April 2024
Düsseldorf
de

Verfügbar

22. – 23. August 2024
Online
de

Verfügbar

09. – 10. Dezember 2024
Frankfurt am Main
de

Verfügbar

31. März – 01. April 2025
Düsseldorf
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Adäquates Requirements Engineering ist bei jeder System- und Softwareentwicklung unerlässlich, die zu zufriedenen Stakeholdern führen soll. Unabhängig davon, ob bei der Entwicklung eine agile oder klassische Arbeitsweise gewählt wird, sorgen fehlende und unklar formulierte Anforderungen unweigerlich dafür, dass Produkte, Systeme, Prozesse und Arbeitsergebnisse nicht den Erwartungen der Stakeholder entsprechen und für Unmut sorgen.

Wie können Anforderungen frühzeitig und möglichst allumfassend identifiziert werden? Wie werden diese im Anschluss geprüft und dokumentiert? Und welche Tools können beim Requirements Engineering unterstützen?

In diesem praxisnahen Seminar lernen Sie die Grundlagen eines professionellen Requirements Engineerings kennen. Erfahren Sie, wie Sie Anforderungen mithilfe von User Stories, Use Cases und anderen Formaten identifizieren und diese anhand von Qualitätskriterien adäquat prüfen, dokumentieren und verwalten. Erkennen Sie, wie Sie gekonnt mit veränderten Anforderungen umgehen, wie unterschiedlich Requirements-Engineering-Prozesse aussehen können und wie Sie so zukünftig professionell mit den Wünschen und Bedürfnissen aller Stakeholder umgehen können.

Top-Themen

  • Die Wahl der richtigen Ermittlungstechniken
  • Anforderungen präzise dokumentieren
  • Verständnis für Anforderungen sicherstellen
  • Agiles vs. klassisches Requirements Engineering
  • Anforderungen professionell verwalten

Ablauf des Seminars "Requirements Engineering"

Erfahren Sie im Seminar "Requirements Engineering" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 16:30 Uhr

Grundlagen des Requirements Engineering

  • Die Folgen von fehlenden oder mangelhaften Anforderungen
  • Prinzipien des Requirements Engineering
  • Aufgaben im Requirements Engineering
  • Anforderungsarten
  • Agiles vs. klassisches Requirements Engineering
  • Stakeholder identifizieren und Vision entwickeln
Entwicklung einer beispielhaften Produktvision

Anforderungen effektiv dokumentieren

  • Typische Arbeitsprodukte des Requirements Engineering
  • Abstraktionsebenen und Detaillierungsgrad
  • Aspekte und Formen der Anforderungsdokumentation
  • Use Cases und Szenarien
  • Aufbau einer Use-Case-Spezifikation
  • Erwartungshaltung und Verständnis sicherstellen
  • Vorteile von standardisierten Dokumentenstrukturen
  • Vorlage für eine System-Anforderungsspezifikation
  • Lastenheft und Pflichtenheft
  • Der Product Backlog als Anforderungsdokumentation
Anforderungsdokumentation mittels unterschiedlicher Techniken

Anforderungsmanagement und -ermittlung

  • Anforderungsmanagement: Aufgaben und Planung
  • Warum ändern sich die Anforderungen?
  • Anforderungen richtig priorisieren
  • Essentielle Anforderungsattribute
  • Anforderungen nachverfolgen
  • Lebenszyklus von Anforderungen
  • Anforderungskategorisierung nach dem Kano-Modell
  • Befragungs-, Beobachtungs-, und Kreativitätstechniken
Anforderungen kollaborativ ermitteln

Effektive Visualisierung von Anforderungen

  • Verwendung von Modellen im Requirements Engineering
  • Perspektiven der Anforderungsmodellierung
  • Kontext-, Aktivitäts-, Klassen- und Zustandsdiagramme
  • Prüfung von Anforderungen
  • Anforderungsvalidierung: Aspekte und Prinzipien
  • Qualität von Anforderungen und Anforderungsdokumenten
  • Prüfung von modellbasierten vs. agilen Anforderungen
  • Reviews und Checklisten für adäquates Anforderungsmanagement
Anforderungen mittels verschiedener Techniken ­modellieren

Werkzeuge im Requirements Engineering

  • Gängige Tools für effizientes Anforderungsmanagement:
  • Jira, Polarion, Jama, Enterprise Architect und Doors Next
  • Bewertungskriterien für Werkzeuge
  • Anforderungen an Werkzeuge zur Anforderungsverwaltung

Seminarmethoden

In dieser Weiterbildung zum Thema Requirements Engineering erhalten Sie theoretischen Input des Trainers in Form von Vorträgen und Lehrgesprächen. Die Inhalte werden in zahlreichen Übungen praxisnah angewendet. Zudem bekommen Sie hilfreiche Tools für Ihren Berufsalltag an die Hand und erhalten laufend Praxistipps aus dem umfangreichen Erfahrungsschatz des Referenten.

Zielgruppe

  • Produkt- und Demand Manager*innen
  • Product Owner und Softwareentwickler*innen
  • Projektleitende und Projektauftraggebende
  • Interessierte, die Kenntnisse im Bereich Requirements ­Engineering benötigen

Ihr Referent für das Seminar "Requirements Engineering":

Prof. Dr. Oliver Linssen, Professor für Software Engineering und Projektmanagement, Bergische Universität Wuppertal & FOM Hochschule Düsseldorf

Prof. Dr. Oliver Linssen hat eine Professur an der Bergischen Universität Wuppertal und an der FOM Hochschule in Düsseldorf. Dort unterrichtet er Projektmanagement, Software Engineering, Geschäftsprozessmodellierung und IT-Architekturen. Weiterhin hält er seit vielen Jahren Seminare, u.a. über Projektmanagement, Agile Methoden und Requirements Engineering. Zuvor war er 12 Jahre Geschäftsführer eines Dienstleisters im Bereich Softwareentwicklung. Zusammen mit Prof. Heinz Schelle ist er Verfasser des Bestsellers "Projekte zum Erfolg führen". Er ist Fachgruppenleiter der Fachgruppe IT-Projektmanagement der GPM und Mitorganisator der Tagung PVM (Projektmanagement und Vorgehensmodelle). Prof. Linssen forscht in den Bereichen Hybride Entwicklungsmethoden und Requirements Engineering.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE148

Requirements Engineering

Düsseldorf, NH Düsseldorf City **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Kölner Str. 186 - 188
40227 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/7811-0 zur Website

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Düsseldorf, Novotel Düsseldorf City West **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Niederkasseler Lohweg 179
40547 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/52060-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS