Whitepaper

Whitepaper

  • Entdecken Sie branchenführende Einsichten in unserer exklusiven Whitepaper-Sammlung.

Unsere Auswahl an Whitepapern

Egal, ob Sie neue Lösungsansätze für technische Herausforderungen suchen, Ihr Verständnis für die Welt des Ingenieurwesens erweitern oder Ihre Arbeitsabläufe optimieren möchten - unsere Whitepaper bieten fundierte Einblicke und innovative Methoden, um komplexe Probleme zu verstehen und zu lösen. Von aktuellen Trends über wissenschaftliche Abhandlungen und fachspezifische Themen bis hin zu Softskills – stöbern Sie jetzt durch unsere Sammlung an Whitepapern, die von führenden Expert*innen verfasst wurden.

Thermische Speicher in Wärmepumpensystemen

Autor:innen: Fabian Wüllhorst; Dr.-Ing. Christian Vering; Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller; Marius Haas

Die Auslegung von Wärmepumpen ist komplizierter als bei herkömmlichen Heizsystemen, weil das Wärmeangebot der Wärmepumpe und die Wärmenachfrage in Gebäuden unterschiedlich sind. Wenn die Wärmepumpe genau auf die Heizlast des Gebäudes ausgelegt wird, ist sie oft zu groß dimensioniert und arbeitet daher häufig in Teillast, was zu mehr Schaltvorgängen führt.


Lastmanagement beim Wärmepumpenbetrieb

Autor:innen: Christian Karczewski; Univ.-Prof. Dr.-Ing. Konstantinos Stergiaropoulos; Dr.-Ing. Tobias Henzler

Die Transformation der deutschen Energieversorgung im Zuge der avisierten Energiewende stellt eine Herausforderung für die Versorgungssicherheit des Stromnetzes dar: Zum einen führt auf der Erzeugerseite der zunehmende Ausbau von Stromwandlungsanlagen basierend auf erneuerbaren Energien zu einer volatilen Einspeisung. 


Erweiterte Untersuchungen zur Querkrafttragfähigkeit der Westrampe der Köhlbrandbrücke

Autor: Prof. Dr.-Ing. Martin Herbrand 

Als eine der wichtigsten Verkehrsadern Hamburgs verläuft die Köhlbrandbrücke seit 1974 zwischen der Elbinsel Wilhelmsburg und Waltershof über den Köhlbrand. Während das Zentralstück als Schrägseilbrücke mit Stahlhohlkasten konstruiert wurde, wurden die Rampenbauwerke überwiegend aus Spannbeton hergestellt. 


Drahtvorbehandlungsprozess

Autor: Dr. rer. nat. Dipl. Chem. Frank Hollmann

Die Kaltformung zählt zu den nachhaltigen Produktionsverfahren. In diesem Zug hat sie sich weiterentwickelt und in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte erzielt. Stiefmütterlich werden allerdings die etablierten Schmierstoffsysteme behandelt.


Entscheidungen souverän treffen

Autorin: Daniela B. Brandt 
Souverän Entscheidungen treffen

Warum tun wir uns mit manchen Entscheidungen so schwer? Wie kann man die beste Entscheidung treffen? Welche Stolperfallen gilt es zu beachten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt Ihnen das nachfolgende Whitepaper von Wirtschaftspsychologin und VDI-Seminarleiterin Daniela Brandt. 


Aufschieberitis

Autorin: Kerstin Liekmeier
Aufschieberitis: Welche Rolle spielen Glaubenssätze für Ihr Zeitmanagement?

Zeitmanagement bleibt ein viel gefragtes Thema in der Arbeitswelt. Wer an Zeitmanagement denkt, dem kommen vermutlich als erstes Methoden wie das Priorisieren, die „80-20-Regel“, die „Salami-Taktik“, „Eat-a-frog-first“ oder „Getting-Things-Done“ in den Sinn. Die Liste der Methoden und Ansätze, die Optimierung der eigenen Arbeitsorganisation und Zeitgewinn versprechen, ist lang.


Berufseinstieg im Ingenieurwesen meistern

Autor: Oliver Schönfeld

So unterschiedlich die individuellen Lebenswege auch sein mögen, eines dürften die meisten Absolvent*innen gemeinsam haben: Dem Übergang ins Berufsleben – und damit dem Beginn eines neuen Lebensabschnitts – blicken sie mit Neugier, Vorfreude, Spannung und vielleicht auch einigen Bedenken entgegen. Wie gelingt der Start möglichst reibungslos, welche Tücken und Hürden gilt es zu beachten?


Optimierte E-Antriebsauswahl durch Systemsimulation

Autor: Alexander Freiburg

Die Komplexität von softwareseitig definierten Produkten sowie der Wandel zur Digitalisierung in der Automobilindustrie nehmen stetig zu, insbesondere, wenn Nachhaltigkeitsanforderungen zum Produkt hinzugefügt werden. Aufgrund der großen Anzahl möglicher Konfigurationen aus dem ePowertrain-Produktportfolio und der E-Drive-Plattform wird ein simulationsbasierter Ansatz verwendet, um das optimale System zu finden, das die Systemanforderungen der Kund*innen erfüllt. 


rethink*rotor: wie ausrangierte Rotorblätter neue Potentiale für die Bauwirtschaft erschließen

Autor: Prof. Marcin Orawiec

Es war im Frühjahr 2022, als die Idee von rethink*rotor entstand. Was genau dahinter steckt? Ausgediente Windrotorblätter müssen längst nicht mehr entsorgt oder recycelt werden. Mit dem Projekt rethink*rotor wollen die Gründer den Ausweg aus dem Recycling-Dilemma unterstützen.


Erfolgreichere Projekte dank effizienter Stressbewältigung

Autor:innen: Muhamet Vural; Oliver Schönfeld

Viele Projekte in Unternehmen verzögern sich oder scheitern gar vollständig, weil Stress die Zusammenarbeit, Interaktion und Kommunikation im Projektteam beeinträchtigt.


Umsatzkiller Selbstgespräch

Autor: Jens Löser

Weshalb tun sich viele Vertriebler*innen so schwer im Verkauf? Antwort liefert eine alte Verkaufsgeschichte. Diese handelt von zwei Konkurrenten – der Qualität GmbH und der Quantität GmbH. Diese wollten sich messen und vereinbarten deshalb ein Wettrennen im Rudern. Beide wollten herausfinden, wer schneller ans Ziel kommt.


Moderne Bauleitung

Autor:innen: Prof. Dr. Manfred Helmus; M. Sc. Robin Becker; M. Eng. Nane Roetmann

Das Tätigkeitsfeld der Bauleitung befindet sich im Wandel. Das Forschungsprojekt "Moderne Bauleitung" des Lehrstuhls Baubetrieb der Bergischen Universität Wuppertal beschäftigt sich in vier Phasen mit der Erarbeitung und Erprobung von Arbeitsmodulen im Tätigkeitsfeld Bauleitung.


Rolle der Wärmepumpe in einer klimaneutralen Wärmeversorgung

Autorin: Dipl.-Ing. Franziska Bockelmann

Dieses Whitepaper ist ein wertvolles Instrument für Ingenieur*innen, Planer*innen und Entscheidungsträger*innen, die sich für eine umweltfreundliche und nachhaltige Wärmeversorgung interessieren. Es bietet fundierte Informationen und praktische Ratschläge zur Nutzung der Wärmepumpe-Technologie, um eine klimaneutrale Wärmeversorgung zu erreichen.


Nachhaltigkeit durch Digitalisierung

Autor: Kai Freiland

„Nachhaltigkeit ist ein Ziel, das jedes Unternehmen in Zukunft anstrebt und die Digitalisierung ist der Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen“…

…so das Statement von Autor Kay Freiland. Dabei hat er ein Fünf-Phasen-Modell entwickelt, mit dem er aufzeigt, wie Nachhaltigkeit in Unternehmen durch Digitalisierung erfolgen kann.

Nichts mehr verpassen!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter und bleiben Sie mit uns immer up to date! Lassen Sie sich keine Neuigkeiten mehr rund um spannende Branchenthemen und unser darauf zugeschnittenes und breit gefächertes Weiterbildungsportfolio entgehen!

Vorname zu lang: von 30 Zeichen.

Nachname zu lang: von 30 Zeichen.

Vor- und Nachname zu lang: von 49 Zeichen.

Bitte kürzen Sie Ihre Eingabe.

Interessengebiete *

Informationen zum Datenschutz finden Sie  hier.

Bei den mit * markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder. Sie können sich zu jeder Zeit in unseren E-Mails von weiteren Kommunikationen abmelden.