Spezialtag

KI in der Produktions- und Prozesstechnik | VDI-Spezialtag

Veranstaltungsnummer: 02ST509

Der VDI-Spezialtag „KI in der Produktions- und Prozesstechnik“ befasst sich u.a. mit folgenden Themen und Fragestellungen:

  • KI-Begriffe im Überblick – Einordnungen & Verständnis
  • Herausforderungen beim Einsatz von KI in der Produktion
  • Was bedeutet „KI-Readiness“ für die Produktionstechnik?
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest .

Der VDI-Spezialtag „KI in der Produktions- und Prozesstechnik“ beleuchtet das Thema Künstliche Intelligenz (KI) aus Sicht der Produktionstechnik. Sie erfahren, wo und wie KI schon heute einen wesentlichen Beitrag zur Effizienzsteigerung in der Produktion leisten kann. Insbesondere lernen Sie, wie Sie relevante Daten identifizieren und erheben, die passende KI-Methode auswählen und welche Schritte für eine erfolgreiche KI-Implementierung notwendig sind. 

KI eröffnet enorme Wertschöpfungspotenziale

Künstliche Intelligenz hält Einzug in fast allen Bereichen der Industrie. Denn KI hebt die digitale Transformation auf eine neue Stufe und kann so dazu beitragen, Produktionsprozesse weiter zu optimieren. In manchen Bereichen haben KI-Systeme zur Bild- und Objekterkennung bereits die Leistungsfähigkeit des Menschen erreicht oder sogar überholt. Und erste kooperative Industrieroboter arbeiten erfolgreich mit ihren menschlichen Kollegen „Hand-in-Hand“ zusammen.

Die Wertschöpfungspotenziale durch den Einsatz von KI sind enorm. Mit Hilfe von KI-Anwendungen können Unternehmen nicht nur die Effizienz ihrer Produktionsprozesse steigern. Es entstehen auch gänzlich neue Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle. Der VDI-Spezialtag „KI in der Produktions- und Prozesstechnik“ gibt Ihnen einen Überblick über das Thema und hilft Ihnen, Herausforderungen und Chancen des industriellen Einsatzes von KI-Anwendungen besser zu verstehen.

Der Spezialtag findet einen Tag vor der 3. VDI-Konferenz „Künstliche Intelligenz 2021“ statt. Sie profitieren vom deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen gemeinsam buchen.

Top-Themen

Der VDI-Spezialtag „KI in der Produktions- und Prozesstechnik“ befasst sich u.a. mit folgenden Themen und Fragestellungen:

  • KI-Begriffe im Überblick – Einordnungen & Verständnis
  • Herausforderungen beim Einsatz von KI in der Produktion
  • Was bedeutet „KI-Readiness“ für die Produktionstechnik?
  • Wo und wie sind KI-Verfahren heute schon sinnvoll einsetzbar?
  • Beispiel aus dem Bereich der Produktionsüberwachung

Zielgruppe

Der VDI-Spezialtag „KI in der Produktions- und Prozesstechnik“ richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte aus der Produktions- und Prozesstechnik. Angesprochen sind insbesondere Manager, Projektleiter sowie Initiatoren und Begleiter von digitalen Transformationsprojekten.

Ihr Referent

Dr. Olaf Enge-Rosenblatt ist Gruppenleiter Datenanalysesysteme am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS, in Dresden.

Jetzt Ticket sichern

Sie wollen herausfinden, welche Prozesse und Anwendungsfälle in Ihrem Unternehmen sich für KI-Anwendungen eignen? Sie möchten wissen, wie Sie die richtige KI-Methode finden und erfolgreich in Ihrer Produktion einsetzen? Dann buchen Sie jetzt den VDI-Spezialtag „KI in der Produktions- und Prozesstechnik“.