Konferenz

4th International VDI Conference - Autonomous Trucks

  • Hören Sie internationale Fachvorträge zu den neuesten technologischen Entwicklungen im Bereich autonomer Lkw.
  • Informieren Sie sich über neue Geschäftsmodelle und Anwendungsfälle für die Logistik.
  • Erfahren Sie, wie Sie die nächsten Schritte auf dem Weg zum autonomen Fahren meistern.
  • Treffen Sie führende internationale Experten und nutzen Sie die exklusive Abendveranstaltung zum Austausch und Networking.
Autonomous Driving

Die 4. internationale VDI-Konferenz „Autonomous Truck“ findet vom 21. bis 22. April 2020 in München statt. Zu den Top-Themen der Konferenz zählen Innovationen im Bereich des autonomen Fahrens und die sich daraus ergebenden neuen Geschäftsmodelle. Einer der Schwerpunkte liegt auf neuen Anwendungen in der Logistik inklusive der „Last Mile Delivery“ und deren Auswirkungen auf die Wertschöpfungskette. Diskutieren Sie mit den führenden Experten der Branche die heutigen und zukünftigen technischen, rechtlichen und politischen Entwicklungen rund um das zentrale Thema autonomes Fahren.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Truck Platooning- Main Influencer in the Future of Logistics
Autor: Dirk-Jan de Bruijn, Rijkswaterstaat

Whitepaper anfordern

Wie sieht der Lkw der Zukunft aus?

Autonomes Fahren ist im Bereich der Nutzfahrzeuge längst kein Zukunftsthema mehr, sondern bereits heute auf der Straße angekommen. Fahrerassistenzsysteme sind nur der Beginn einer zunehmenden Digitalisierung: Viele Hersteller testen die Möglichkeiten und Grenzen (teil-)autonom fahrender Lkw innerhalb von Pilotprojekten. Zunehmend drängen neue, innovative Marktteilnehmer auf den Markt, insbesondere aus den USA und China. Viele Unternehmen stellen sich daher die Frage, wie sie mit diesen Entwicklungen Schritt halten können.

Die 4. internationale VDI-Konferenz „Autonomous Trucks“ beschäftigt sich ausführlich mit diesen neuen Geschäftsmodellen und stellt u. a. vor, an welchen Lösungen innovative Start-ups arbeiten. Ebenso nimmt die Konferenz die verwandten Themen Automatisierung, Konnektivität und Elektrifizierung in den Blick. Breiten Raum nimmt auch der Bereich Software ein, in dem die Lkw-Branche ebenfalls mit neuen Akteuren und Einflussfaktoren konfrontiert ist.

Programm

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Werfen Sie in der Zwischenzeit einen Blick auf die Themen von 2019:

  • Technologieentwicklung und Herausforderungen für die Nutzfahrzeug-Industrie
  • Ausrüstung für vernetzte Lkw-Trailer: digital, smart und IoT
  • Karten für autonom fahrende Fahrzeuge
  • Systemischer Ansatz zur Bereitstellung von Level-4-Automatisierung für Lkw
  • Anwendungsfälle von Platooning im realen Logistikprozess
  • Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung und Automatisierung bei der Zustellung auf der letzten Meile

Wenn Sie Fragen zum Konferenzprogramm haben oder an der Konferenz im nächsten Jahr als Referent teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Benedikt Rothhagen.

Wer sollte an der Konferenz teilnehmen?

Die 4. internationale VDI-Konferenz „Autonomous Trucks“ richtet sich Fach- und Führungskräfte sowie Entscheidungsträger aus den folgenden Bereichen:

  • Lkw-Hersteller
  • Zulieferer (Bremssysteme, Sensoren, Umfelderkennung, Software etc.)
  • IT-Unternehmen im Bereich Automotive
  • Logistikunternehmen
  • Start-ups mit Fokus auf autonome Lkw
  • Forschungseinrichtungen mit Schwerpunkt autonome Lkw und Fahrzeuge

Nutzen Sie die Konferenz zum Informationsaustausch mit internationalen Experten

Die englischsprachige 4. VDI-Konferenz „Autonomous Trucks“ bietet Ihnen eine einzigartige Plattform zum Erfahrungsaustausch mit internationalen Experten. Auf der Konferenz präsentieren Ihnen hochkarätige Referenten von OEMs, Zulieferern, Forschungseinrichtungen und Anwendern in Fachvorträgen die neuesten Ideen für autonom fahrende Lkw. Sie erhalten damit einen umfassenden Überblick über die weltweiten Entwicklungen und den sich daraus ergebenden Chancen im Bereich autonom fahrender Lkw.

Jetzt buchen

Sie wollen sich umfassend über die vielfältigen Chancen und Herausforderungen im Bereich autonomer Lkw informieren? Sie möchten sich mit renommierten Experten zu neuen Geschäftsmodellen und innovativen Anwendungen austauschen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf der 4. Internationalen VDI-Konferenz „Autonomous Trucks“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01KO915

4th International VDI Conference - Autonomous Trucks

München,

Steigenberger Hotel München*

Berliner Str. 85 ,
80805 München
+49 89/159061-0 zur Webseite

verfügbar

1.840,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Programmausschuss

Serkan Arslan NVIDIA GmbH / München

Torbjörn Holmström Volvo Group / Göteborg

Stephan Keese Roland Berger LLC / Chicago

Torsten Klein MAN Truck & Bus SE / München

Jörg Lützner Continental Automotive GmbH / München

Dr.-Ing. Mark Mohr ZF Friedrichshafen AG / Friedrichshafen

Dr. Gerhard Nowak Qvartz GmbH / Hamburg

Veranstaltungsnummer: 01KO915

4th International VDI Conference - Autonomous Trucks

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Sponsoren

Logo AVL List GmbH

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Aussteller

  • Xenomatix N. V.

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen