Konferenz

Alternative Powertrains for Commercial Vehicles

  • Lernen Sie in hochkarätigen Vorträgen die technischen Details der verschiedenen elektrischen Antriebssysteme kennen und erfahren Sie, wie Sie Ihre Produktion auf E-Antriebe umstellen.
  • Hören Sie, was führende OEMs und innovative Start-ups aus aller Welt über ihre neuesten Entwicklungen berichten.
  • Nutzen Sie gemeinsame interaktive Sessions und die Abendveranstaltung, um Ihr Branchen-Netzwerk zu erweitern und neue Kontakte zu internationalen Kollegen und Experten zu knüpfen.
Alternative Powertrains for Commercial Vehicles | VDI-Konferenz

Die internationale VDI-Konferenz „Alternative Powertrains for Commercial Vehicles“ beschäftigt sich mit alternativen Antrieben für mittlere und schwere Lkw sowie für Stadt- und Reisebusse. Diskutiert werden sowohl vollelektrische Antriebssysteme, die ihre Energie aus Batterien oder Brennstoffzellen beziehen, als auch neue Formen des Hybridantriebs, bei dem Elektro- und Verbrennungsmotoren kombiniert werden. Sie lernen in den Vorträgen führender OEMs, Zulieferer und Forschungseinrichtungen die technischen Details der neuesten Entwicklungen kennen. Dies hilft Ihnen, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Systeme in Bezug auf unterschiedliche Einsatzszenarien besser zu beurteilen. Die Vortragssprache dieser internationalen VDI-Konferenz ist Englisch.

Neue Grenzwerte: minus 15% CO2-Emissionen für Lkw ab 2025

Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs gewinnt in der Nutzfahrzeugbranche stark an Relevanz. Nicht zuletzt, weil die EU im Jahr 2019 neue Grenzwerte für den CO2-Flottenverbrauch verabschiedet hat. Demnach müssen ab 2025 die Lkw-Emissionen um 15% gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019/2020 sinken. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß sogar um 30% vermindert werden. Im Falle einer Nichteinhaltung drohen den Herstellern hohe Strafzahlungen an die EU.

Die VDI-Konferenz „Alternative Powertrains for Commercial Vehicles“ zeigt auf, welche Besonderheiten bei Entwicklung und Herstellung voll-elektrischer Lieferfahrzeuge zu beachten sind. Anwendungsbeispiel aus dem Postversand und dem Einsatz in Logistik- und Transportunternehmen sorgen dabei für einen hohen Praxisbezug. Diskutiert werden u.a. die Umrüstung der Produktionslinien auf E-Motoren und E-Antriebe und die Frage, welcher Energielieferant – Batterie oder Brennstoffzelle – sich für welchen Einsatzzweck eignet. Ebenfalls angesprochen werden die Herausforderungen beim Aufbau einer passenden (Lade-)Infrastruktur für den effizienten Einsatz elektrifizierter Busse und Lkw.

Kostenfreier Zugang zur VDI-Konferenz „Future of Buses“

Ihr Ticket für die VDI-Konferenz „Alternative Powertrains for Commercial Vehicles“ gilt ebenfalls für die zeitgleich stattfindende VDI-Konferenz „Future of Buses“.  Der Zugang zu den Vorträgen und Workshops der Parallelkonferenz ist für Sie mit keinen weiteren Kosten verbunden. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit führenden Vertretern der Busbranche, die vor ganz ähnlichen Herausforderungen wie die Akteure aus Lkw-Bereich stehen.

Programm

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Wer sollte teilnehmen?

Die internationale VDI-Konferenz „Alternative Powertrains for Commercial Vehicles“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte von OEMs und Zulieferern, die sich mit alternativen Antriebssystemen befassen. Angesprochen sind insbesondere Mitarbeiter aus folgenden Bereichen:

  • Konstruktion
  • Forschung und Entwicklung
  • Vorentwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement

Jetzt buchen

Sie möchten mehr zu den technischen Details elektrischer Antriebe für Lastfahrzeuge wissen und aus erster Hand erfahren, was andere Unternehmen planen? Sie wollen sich darüber informieren, welche Vorteile Hybrid-Systeme beim gemischten Stadt-Land-Verkehr bieten? Dann sichern Sie sich Ihren Platz auf der VDI-Konferenz „Alternative Powertrains for Commercial Vehicles“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01KO956

International VDI Conference - Alternative Powertrains for Commercial Vehicles

München,

München Airport Marriott Hotel*

Alois-Steinecker-Str. 20,
85354 Freising
+49 8161/966-0 zur Webseite

verfügbar

1.840,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer: 01KO956

International VDI Conference - Alternative Powertrains for Commercial Vehicles

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen