Tagung/Kongress

SIMVEC - Berechnung und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung

Veranstaltungsnummer: 01TA502

  • Umfangreiches Fachprogramm mit hohem technischem Anspruch und Relevanz, speziell auf Berechner und Erprober zugeschnitten
  • Offener Austausch über Modelle, Methoden und neue Konzepte mit hohem Vernetzungspotenzial
  • Umfassende begleitende Fachausstellung mit aktuellen Produkten und Dienstleistungen
Mehr Vorteile entdecken

Kommende Termine:

22. – 23. November 2022
Baden-Baden

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Hinweis

Das neue, aktualisierte Call for Papers für die Tagung 2021 wird ab Januar hier zum Download bereitstehen.

Da die Sicherheit aller Gäste, Mitarbeiter und Beteiligten des Kongresses stets höchste Priorität für den SIMVEC-Programmausschuss und das VDI Wissensforum haben, wurde in Anbetracht der sich dynamisch entwickelnden Lage im Zusammenhang mit Covid-19 gemeinschaftlich entschieden, dass die SIMVEC erst wieder "im normalen Turnus", d.h. vom 22.-23. November 2022, stattfinden wird. 
Auch in 2022 werden Elektromobilität, automatisiertes bzw. autonomes Fahren und die Digitalisierung wichtige Treiber von Veränderungen in der Automobilindustrie sein, sodass auf der SIMVEC 2022 wichtige Fragen rund um die Entwicklungen zur Diskussion stehen werden. Das Call for Papers wird Ihnen ab Januar 2022 hier zur Verfügung stehen.

Präsentieren Sie Ihre Lösung für aktuelle Fragestellungen oder Best Practices!

Der VDI-Kongress „SIMVEC – Berechnung und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung“ ist eine der renommiertesten Branchenveranstaltungen für Erprober und Berechner aus der Automobilbranche. Hier werden auf hohem fachlichen Niveau innovative Ansätze und Methoden vorgestellt und unter Experten diskutiert.

Stellen auch Sie Ihre Lösungen dem fachkundigen Publikum vor und profitieren Sie von dem offenen Austausch unter den Experten. Sie erhalten ein direktes Feedback und wichtige Impulse für die Weiterentwicklung Ihres Entwicklungsansatzes.

Fachliche Qualität auf hohem Niveau

Das Fachprogramm ist das Herzstück der Tagung. Hier spielen fachliche Tiefe, hohe Qualität und Industrierelevanz der Vorträge eine besondere Rolle. Ein renommierter Programmausschuss stellt das Programm nach einem intensiven Auswahlprozess zusammen. So ist für das Fachpublikum ein für sie relevantes Programm garantiert – Qualitätssicherung von Fachexperten.

Vorteile

  • Umfangreiches Fachprogramm mit hohem technischem Anspruch und Relevanz, speziell auf Berechner und Erprober zugeschnitten
  • Offener Austausch über Modelle, Methoden und neue Konzepte mit hohem Vernetzungspotenzial
  • Umfassende begleitende Fachausstellung mit aktuellen Produkten und Dienstleistungen
  • Attraktive Abendveranstaltung in Baden-Baden

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Seminarmethoden

Der Programmausschuss und das VDI Wissensforum haben sich auf Grund der aktuellen Entwicklungen rund um COVID-19 gemeinsam dazu entschieden, die SIMVEC erst wieder vom 22.-23. November 2022 durchzuführen.

Aussteller

Aussteller oder Sponsor werden!

Hotel gesucht?

Zimmerkontingente können hier über die Baden-Baden Kur und Tourismus GmbH abgerufen werden.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01TA502

SIMVEC - Berechnung und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung

Baden-Baden, Kongresshaus Baden-Baden

Verfügbar

Infos anzeigen

Augustaplatz 10
76530 Baden-Baden
Deutschland

+49 7221/304-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Programmausschuss

Dr. Burkhard Arras

Dr. Burkhard Arras

Siemens Mobility GmbH / Krefeld

Patrick Barsch

Patrick Barsch

Ford-Werke GmbH / Köln

Dr. Jost Bernasch

Dr. Jost Bernasch

Virtual Vehicle Research GmbH / Graz

Dipl.-Ing. Frank Braunroth

Dipl.-Ing. Frank Braunroth

SEGULA Technologies GmbH / Rüsselsheim

Dipl.-Ing. Christopher Christ

Dipl.-Ing. Christopher Christ

AVL LIST GMBH c/o AVL EUROPE ITS / Wiesbaden

Dr.-Ing. Stefan Dengler

Dr.-Ing. Stefan Dengler

Audi AG / Ingolstadt

Dr.-Ing. Werner Dirschmid

Dr.-Ing. Werner Dirschmid

CAE Consulting / Ingolstadt

Dr.-Ing. Steffen Frik

Dr.-Ing. Steffen Frik

Opel Automobile GmbH / Rüsselsheim

Dr.-Ing. Lars Greve

Dr.-Ing. Lars Greve

Volkswagen AG / Wolfsburg

Dipl.-Ing. Stephan Knack

Dipl.-Ing. Stephan Knack

Ford-Werke GmbH / Köln

Dr.-Ing. Andreas Kruppa

Dr.-Ing. Andreas Kruppa

MAN Truck & Bus SE / München

Dr. Jürgen Merk

Dr. Jürgen Merk

Audi AG / Ingolstadt

Dipl.-Ing. Ralf Meyer

Dipl.-Ing. Ralf Meyer

Volkswagen AG / Braunschweig

Dipl.-Ing. (FH) Josef Overberg

Dipl.-Ing. (FH) Josef Overberg

CADFEM GmbH Geschäftsstelle Hannover / Hannover

Dr. Christoph Pelchen

Dr. Christoph Pelchen

ZF Friedrichshafen AG / Friedrichshafen

Alexander Pfeffer

Alexander Pfeffer

Daimler AG / Sindelfingen

Dominik Schuster

Dominik Schuster

BMW Group / München

Dr. Hauke Stumpf

Dr. Hauke Stumpf

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG / Weissach

Dr. Monika Wierse

Dr. Monika Wierse

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG / Weissach