Digitales Produkt

Online-Training: Interkulturelle Zusammenarbeit – Länderspezifische Regeln

Veranstaltungsnummer: 08DP040

Das VDI Online-Training „Interkulturelle Zusammenarbeit – Länderspezifische Regeln“ vermittelt Ihnen Kenntnisse über länderspezifische Regeln und Merkmale, auf die Sie in internationalen Geschäftsbeziehungen achten sollten, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu garantieren.
 

Kenntnisse verbessern Ihre Geschäftsbeziehungen

Sie führen internationale Geschäftsbeziehungen oder sind Teil eines Teams, welches auf unterschiedliche Standorte in verschiedenen Ländern verteilt ist. Aufgrund länderspezifischer Regeln, die unter Umständen nicht allen Teammitgliedern bekannt sind, gestaltet sich die Zusammenarbeit als schwierig. Doch nur ein gutes Verständnis über die länderspezifischen Merkmale aller Mitglieder garantiert den Erfolg Ihres Teams. Sie müssen die kulturellen Regeln der anderen Mitglieder bei der Zusammenarbeit berücksichtigen, um langfristig erfolgreich zu sein.

Dabei kann Ihnen dieses 30-minütige Online-Training helfen, in welchem Sie spielerisch erlernen, welche ländertypische Regeln und Verhaltensweisen Sie bei der Führung und Zusammenarbeit auf internationaler Basis berücksichtigen sollten.
 

Werden Sie zum VDI certified Professional

 „Interkulturelle Zusammenarbeit – Länderspezifische Regeln“ ist eines der insgesamt 4 Online-Trainings des Technical Online Course (TOC) „Internationale Teams – Führung und Zusammenarbeit“. Nach erfolgreichem Bestehen der Online-Trainings und der digitalen Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat des Grades „VDI certified Professional“ im Themengebiet Internationale Zusammenarbeit.
 

Lernziele des Online-Trainings

  • Länderspezifische Regeln und Merkmale in ausgewählten Ländern
  • Achtgeben bei Geschäftsbeziehungen
  • Empfehlungen und Tabu-Themen in unterschiedlichen Kulturen
  • Optimierung der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus ausgewählten Ländern
     

VDI Online-Trainings – interaktiv, praxisnah und flexibel

  • Förderung der persönlichen Motivation durch einen spielerischen Aufbau beruhend auf dem neuesten Stand der Lernforschung
  • Internationale Führung und Zusammenarbeit anhand von praxisnahen Lernsimulationen erleben und erlernen
  • Kurze und kompakte Selbstlerneinheiten für die einfache Integration in den Alltag
     

Wer sollte teilnehmen?

Der TOC „Internationale Teams – Führung und Zusammenarbeit“ mit dem Online-Training „Interkulturelle Zusammenarbeit – Länderspezifische Regeln“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Ingenieure, die in internationalen sowie virtuellen Teams arbeiten und diese führen oder ihr Unternehmen global erweitern.
 

Wer hat diese Lerneinheit konzipiert?

Diese Lerneinheit wurde gemeinsam mit Ulrich Freimann, Diplom-Pädagoge und Geschäftsführer von Dr. Konrad Rump und Partner, konzipiert.

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08DP040

Interkulturelle Zusammenarbeit – Länderspezifische Regeln

* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Kombinieren Sie mehrere Online-Trainings

Interkulturelle Zusammenarbeit – Länderspezifische Regeln

160,– €
zzgl. Ust.

Interkulturelle Führung und Zusammenarbeit – Voraussetzung und Anforderungen

Details anzeigen
160,– €
zzgl. Ust.

Interkulturelle Kommunikation – Grundlagen

Details anzeigen
160,– €
zzgl. Ust.

Interkulturelle Kommunikation – Die Wertebereiche unterschiedlicher Kulturen

Details anzeigen
160,– €
zzgl. Ust.