Spezialtag

Lower the hurdle: Implement a cross-stakeholder Nucleus Ecosystem for Automotive Cybersecurity in CCAM – Call for Action

Veranstaltungsnummer: 01ST945

Kommende Termine:

08. Juli 2022
Düsseldorf

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Der internationale VDI-Workshop „Lower the hurdle: Implement a cross-stakeholder Nucleus Ecosystem for Automotive Cybersecurity in CCAM“ richtet sich branchenübergreifend an Experten und Entscheider, die sich mit dem Thema Cybersecurity für kooperative, vernetzte und automatisierte Mobilitätslösungen befassen. Zentrales Thema des Workshops ist, wie ein Stakeholder-übergreifendes Rahmen-Regelwerk erfolgreich etabliert werden kann. Niedrige Einstiegshürden sollen dabei weitere potenzielle Partner ermutigen, sich aktiv an diesem Prozess zu beteiligen.

Zu den Zielen des internationalen VDI-Workshops „Lower the hurdle: Implement a cross-stakeholder Nucleus Ecosystem for Automotive Cybersecurity in CCAM “ gehören u.a.:

  • Schaffung einer Diskussionsplattform für alle relevanten Vertreter der verschiedenen Interessensgruppen aus dem Bereich der Cybersecurity in der Mobilität
  • Identifikation weiterer Stakeholder und Partner, die bei der Einführung und Umsetzung eines Rahmen-Regelwerks zur Cybersicherheit mitwirken möchten
  • Herabsetzung der Einstiegshürden zur Beteiligung an den CCAM-Aktivitäten
  • Ausarbeitung einer Roadmap zur Umsetzung der erforderlichen Cybersecurity-Maßnahmen
  • Diskussion der notwendigen Anpassung der regulatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, um erfolgreiche Geschäftsprozesse zur sicheren kooperativen, vernetzten und automatisierten Mobilität zu ermöglichen
  • Ausblick auf weitere Aktionen und Ausbau der CCAM-Aktivitäten

Offenes Cybersecurity-Framework statt proprietärer Lösungen

Die kooperative, vernetzte und automatisierte Mobilität (Cooperative, Connected and Automated Mobility / CCAM) ermöglicht neue, attraktive Geschäftsmodelle für die verschiedenen Stakeholder im Bereich Automotive. Voraussetzung ist jedoch, dass die Absicherung gegen potenzielle Cyberangriffe auf einzelne Komponenten, Fahrzeugsysteme oder die komplette Infrastruktur zuverlässig funktioniert. Noch setzen OEMs und Infrastrukturbetreiber häufig auf geschlossene, proprietäre Lösungen. Um das Thema Cybersicherheit im CCAM-Umfeld jedoch zeitnah und umfassend voranzubringen, ist ein Stakeholder-übergreifendes Cybersecurity Framework notwendig, das von allen Akteuren gemeinsam genutzt werden kann.

Der internationale VDI-Workshop bringt die relevanten Akteure zusammen, um die Herausforderungen eines solchen Cybersecurity-Frameworks zu diskutieren und dessen Implementierung voranzutreiben. Für die Umsetzung soll während des Workshops u.a. eine Roadmap entwickelt werden. Die Teilnehmer sind ausdrücklich aufgerufen, den Workshop aktiv zu gestalten, ihre Sicht der Dinge darzustellen und eigene Beispiele aus ihren Unternehmen einzubringen.

Der internationale VDI-Workshop findet einen Tag nach der 8. internationalen VDI-Konferenz „Cyber Security for Vehicles“ statt. Wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen, profitieren Sie von unserem vergünstigten Kombipreis.

Zielgruppe

Der internationale VDI-Workshop „Lower the hurdle: Implement a cross-stakeholder Nucleus Ecosystem for Automotive Cybersecurity in CCAM richtet sich an Entscheidungsträger, die sich aktiv an der Ausarbeitung eines Multi-Stakeholder-Szenarios für Cybersicherheit beteiligen möchten. Angesprochen sind insbesondere Fach- und Führungskräfte aus folgenden Bereichen:

  • OEMs
  • Tier1-Zulieferer
  • Infrastrukturunternehmen
  • Transportunternehmen

Ihre Referenten

Dr. Johannes Springer leitet das 5G Automotive-Programm am Hauptsitz Group Technology and Innovation der Deutschen Telekom / T-Systems International GmbH.

Dr. Daniel Fulger ist Programmleiter R&D Automotive & Connected Mobility bei Capgemini Engineering, einem weltweit agierenden Anbieter von Ingenieurs- sowie Forschungs- und Entwicklungsdienstleitungen.

Wael Yahyaoui ist Senior Technology & Innovation Management Consultant, ebenfalls bei Capgemini Engineering.

Jetzt buchen!

Sie möchten sich aktiv an der Entwicklung eines übergreifenden Cybersecurity-Regelwerks im Bereich Automotive beteiligen? Sie wollen sich mit hochkarätigen Experten zu aktuellen Cybersicherheit-Fragestellungen und zukünftigen Entwicklungen austauschen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf dem interationalen VDI-Workshop „Lower the hurdle: Implement a cross-stakeholder Nucleus Ecosystem for Automotive Cybersecurity in CCAM “.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01ST945

International VDI Workshop - Implement a cross-stakeholder Nucleus Ecosystem

Düsseldorf, Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/38480 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

International VDI Workshop - Implement a cross-stakeholder Nucleus Ecosystem

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

1.270,– €
1.320,– €
zzgl. Ust.

8th International VDI Conference - Cyber Security for Vehicles

06. – 07. Juli 2022 in Düsseldorf

Am Tag davor

Details anzeigen
1.790,– €
1.890,– €
zzgl. Ust.