Seminar

Grundlagenwissen Thermoplastische Elastomere (TPE)

Veranstaltungsnummer: 03SE039

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Einteilung und Klassifizierung
  • Materialeigenschaften und Rheologie
  • TPE-Verarbeitung im Spritzgieß- und Extrusionsprozess
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

09. – 10. Mai 2022
Wiesbaden

Verfügbar

08. – 09. November 2022
Nürtingen

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Ihre gummiähnlichen Eigenschaften, kombiniert mit ihrer thermoplastischen Verarbeitungsfähigkeit, machen Thermoplastische Elastomere (TPE) zu idealen Werkstoffen für die verschiedensten Anwendungsgebiete. Durch neue Rezepturen als Blends oder Block-Copolymere sowie durch erweiterte Möglichkeiten bei der Herstellung zunehmend komplexerer Bauteile wird die überdurchschnittliche Wachstumsrate dieser Werkstoffklasse weiter anhalten.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der TPE-Prozesskette. Sie werden mit den Besonderheiten dieser Materialklasse und der Charakterisierung der Materialeigenschaften vertraut gemacht. Sie erfahren Einzelheiten zur Rheologie und Werkzeugtechnik und lernen die Grundlagen der Verarbeitung im Spritzgieß-, Extrusions- oder Blasformprozess kennen. An ausgewählten Anwendungsbeispielen aus der Medizintechnik, dem Fahrzeugbau und Consumerprodukten werden Ihnen die Vorteile des Einsatzes von thermoplastischen Elastomeren erläutert.

Nach dem Besuch der Weiterbildung sind Sie in der Lage, Einsatzmöglich­keiten für Ihre eigene Produktpalette zu bewerten und selbständig eine geeignete Werkstoffauswahl zu treffen.

Top-Themen

  • Einteilung und Klassifizierung
  • Materialeigenschaften und Rheologie
  • TPE-Verarbeitung im Spritzgieß- und Extrusionsprozess
  • Fortschritte in der Werkzeugtechnik
  • Besondere Einsatzgebiete von thermoplastischen Elastomeren (TPE)
  • VDI Richtlinie 2019: Prüfung der Haftung von TPE an Substraten

Ablauf des Seminars "Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)"

Erfahren Sie im Seminar "Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 17:30 Uhr

2. Tag 09:00 bis 15:00 Uhr

TPE – Grundlagen und Abgrenzung zu Elastomeren

  • Einteilung und Klassifizierung
  • TPE-O, TPE-S, TPE-V, TPE-E, TPE-U, TPE-A: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Kennwerte
  • Anwendungsbeispiele

Charakterisierung von Materialeigenschaften

  • Qualitätsanforderungen
  • Härte, Dichte, Mechanik
  • Rückstellverhalten: Druckverformungsrest, Zugverformungsrest, Spannungsrelaxation
  • Herausforderung Medienbeständigkeit

Grundlagen der TPE-Verarbeitung

  • Verarbeitungsmöglichkeiten und -parameter der TPE
  • Vergleich der TPE untereinander

Anlagentechnik für die TPE-Verarbeitung

  • Verarbeitung im Extrusionsprozess
  • Verarbeitung im Spritzgießprozess

Rheologie der TPE

  • Rheologische Modelle
  • Ermittlung der Verarbeitungsparameter aus rheologischen Prüfungen
  • Verarbeitungsmöglichkeiten und Besonderheiten
  • Bulkeigenschaften

Werkzeugtechnik zur Verarbeitung von TPE

  • Anspritzung
  • Entformung
  • Oberflächen
  • TPE im Mehrkomponenten-Spritzguss

Haftung von TPE auf spritzgegossenen Substraten

  • Vorstellung der Richtlinie VDI 2019 „Prüfung der Haftung von thermoplastischen Elastomeren (TPE) an Substraten“
  • Motivation für die Richtlinie
  • Prinzip des Prüfverfahrens
  • Probekörper: Dimension, Herstellung
  • Prüfeinrichtungen
  • Auswertung der Daten: Schälwiderstand, Bruchbild

Marktübersicht und Trends

  • Entwicklung des TPE-Marktes
  • Fortschritte beim Material
  • Fortschritte in der Anwendungstechnik

Besondere Einsatzgebiete von TPE

  • TPE in der Medizintechnik
  • TPE für den Lebensmittelkontakt
  • Fluorhaltige TPE

Zielgruppe

Das Seminar "Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)" richtet sich an:

  • Entwickler und Konstrukteure
  • Verfahrensingenieure aus dem Bereich der Elastomertechnik
  • Hersteller und Lieferanten von Rohstoffen, Füllstoffen und Additiven
  • Compoundeure
  • Maschinen- und Anlagenbauer
  • TPE-Verarbeiter (Spritzguss, Extrusion, Blasformen)

Ihr Referent für das Seminar "Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)":

Prof. Dr. Günter Lorenz, Dekan, Hochschule Reutlingen, Reutlingen

Nach dem Studium der Chemie an der RWTH Aachen und Promotion am dortigen Deutschen Wollforschungsinstitut arbeitete Prof. Lorenz erst bei der Hüls AG, dann der ADIAM Medizintechnik GmbH. Von 2001 – 2007 war er als Projektmanager bei der JOMED AG (heute Abbott Laboratories) verantwortlich für die Entwicklung wirkstoffbeschichteter Stents sowie neuartiger Ballonsysteme für PTCA-Katheter. Seit 2007 ist er Professor im Fachbereich Angewandte Chemie an der Hochschule Reutlingen. Seine Forschungsgebiete umfassen Reaktive Extrusion, Polymertechnologie und Biomaterialien.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 03SE039

Grundlagenwissen Thermoplastische Elastomere (TPE)

Wiesbaden, Dorint Pallas Wiesbaden **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Auguste-Viktoria-Str. 15
65185 Wiesbaden
Deutschland

+49 611/3306-0 zur Website

Nürtingen, Best Western Plus Hotel Am Schlossberg **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Europastraße 13
72622 Nürtingen
Deutschland

+49 7022/704-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS