Seminar

Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)

Grundlagenwissen Thermoplastische Elastomere | VDI-Seminar

Das Seminar „Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)“ gibt Ihnen einen ebenso umfassenden wie praxisnahen Überblick über Eigenschaften, Verarbeitung und Anwendungsmöglichkeiten von thermoplastischen Elastomeren. Sie erfahren anhand ausgewählter Anwendungsbeispiele aus Medizintechnik, Fahrzeugbau und Consumerprodukten, welche Vorteile der Einsatz von TPE bietet. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, Einsatzmöglichkeiten von TPE für Ihre Produkte zu bewerten und geeignete Werkstoffe selbstständig auszuwählen.

TPE - Großes Potenzial, hohe Wachstumsraten

Thermoplastische Elastomere sind ideale Werkstoffe für viele Anwendungsfelder. Ihre gummiartigen Eigenschaften, ihr thermoplastisches Verhalten, neue Rezepturen als Blends oder Block-Copolymere sowie innovative Verfahren zur Herstellung komplexer Bauteile werden auch in Zukunft für überdurchschnittliche Wachstumsraten bei TPEs sorgen.

Das Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der gesamten TPE-Prozesskette. Sie lernen die Besonderheiten der Materialklasse sowie die Vorteile des TPE-Einsatzes anhand konkreter Praxisbeispiele kennen.

Erfahren Sie im Seminar „Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)“ zudem mehr zu folgenden Themen:

  • Einteilung und Klassifizierung thermoplastischer Elastomere
  • Materialeigenschaften und Rheologie
  • TPE-Verarbeitung im Spritzgieß- und Extrusionsprozess
  • neueste Entwicklungen in der Werkzeugtechnik
  • besondere Einsatzgebiete von TPE
  • VDI-Richtlinie 2019

Inhalte des Seminars

Das Seminar befasst sich im Detail mit folgenden Themen:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. Tag 09:00 bis 17:30 Uhr / 2. Tag 09:00 bis 15:00 Uhr

TPE – Grundlagen und Abgrenzung zu Elastomeren

  • Einteilung und Klassifizierung
  • TPE-O, TPE-S, TPE-V, TPE-E, TPE-U, TPE-A: Gemeinsamkeiten und
    Unterschiede
  • Kennwerte
  • Anwendungsbeispiele

Charakterisierung von Materialeigenschaften

  • Qualitätsanforderungen
  • Härte, Dichte, Mechanik
  • Rückstellverhalten: Druckverformungsrest, Zugverformungsrest, Spannungsrelaxation
  • Herausforderung Medienbeständigkeit

Grundlagen der TPE-Verarbeitung

  • Verarbeitungsmöglichkeiten und -parameter der TPE
  • Vergleich der TPE untereinander

Anlagentechnik für die TPE-Verarbeitung

  • Verarbeitung im Extrusionsprozess
  • Verarbeitung im Spritzgießprozess

Rheologie der TPE

  • Rheologische Modelle
  • Ermittlung der Verarbeitungsparameter aus rheologischen Prüfungen
  • Verarbeitungsmöglichkeiten und Besonderheiten
  • Bulkeigenschaften

Werkzeugtechnik zur Verarbeitung von TPE

  • Anspritzung
  • Entformung
  • Oberflächen
  • TPE im Mehrkomponenten-Spritzguss

Haftung von TPE auf spritzgegossenen Substraten

  • Vorstellung der Richtlinie VDI 2019 „Prüfung der Haftung von thermoplastischen Elastomeren (TPE) an Substraten“
  • Motivation für die Richtlinie
  • Prinzip des Prüfverfahrens
  • Probekörper: Dimension, Herstellung
  • Prüfeinrichtungen
  • Auswertung der Daten: Schälwiderstand, Bruchbild

Marktübersicht und Trends

  • Entwicklung des TPE-Marktes
  • Fortschritte beim Material
  • Fortschritte in der Anwendungstechnik

Besondere Einsatzgebiete von TPE

  • TPE in der Medizintechnik
  • TPE für den Lebensmittelkontakt
  • Fluorhaltige TPE

VDI-Richtlinie 2019 inklusive

Sie erhalten zusammen mit Ihren Seminarunterlagen kostenlos die VDI-Richtlinie 2019:2016-4 „Prüfung der Haftung von thermoplastischen Elastomeren (TPE) an Substraten“ im Wert von 62 Euro. Die Richtlinie beschreibt Verfahren zur Prüfung der Haftung thermoplastischer Elastomere auf thermoplastischen Substraten.

Für wen ist dieses Seminar gedacht?

Das Seminar „Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die ihr Wissen rund um Eigenschaften, Verarbeitung und Anwendungen von TPE auf den neuesten Stand bringen möchten. Angesprochen sind:

  • Entwickler und Konstrukteure
  • Verfahrensingenieure aus dem Bereich der Elastomertechnik
  • Hersteller und Lieferanten von Rohstoffen, Füllstoffen und Additiven
  • Compoundeure
  • Maschinen- und Anlagenbauer
  • TPE-Verarbeiter (Spritzguss, Extrusion, Blasformen)

Ihr Seminarleiter

Prof. Dr. Günter Lorenz, seit 2007 Professor im Fachbereich Angewandte Chemie an der Hochschule Reutlingen, leitet das Seminar „Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)“. Er forscht u. a. auf den Gebieten der Reaktiven Extrusion, Polymertechnologie und Biomaterialien. Davor war er u. a. von 2001 bis 2007 als Projektmanager bei der JOMED AG (heute Abbot Laboratories) für die Entwicklung wirkstoffbeschichteter Stents sowie neuartiger Ballonsysteme für PTCA-Katheter verantwortlich.

Jetzt buchen

Sie möchten Grundlagenwissen zu Verarbeitung und Anwendungsmöglichkeiten von TPE erwerben? Sie möchten Ihre Kenntnisse in diesem Bereich auffrischen und Praxistipps für die Produktion erhalten? Dann buchen Sie jetzt das Seminar „Grundlagenwissen: Thermoplastische Elastomere (TPE)“.

Veranstaltung buchen
13.12 - 14.12.2017 Fürth verfügbar 1540 €
11.04 - 12.04.2018 Stuttgart verfügbar 1590 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.