FAQ zu den Lehrgängen

Wie sind die Teilnehmervoraussetzungen für den Lehrgang?

Die Teilnahmevoraussetzung für unsere Lehrgänge (außer Produktionsleiter, siehe Programm!) ist ein ingenieurwissenschaftlicher (Fach-) Hochschulabschluss. Darüber hinaus sind mindestens drei Jahre Berufserfahrung zum Zeitpunkt der Zertifikatsprüfung nachzuweisen. Die Teilnehmerqualifikation wird bei Anmeldung durch den VDI geprüft.

Sollten Sie keinen ingenieurswissenschaftlichen (Fach-) Hochschulabschluss vorweisen können, so sprechen Sie uns bitte an.

Darf ich einzelne Module des Lehrgangs besuchen?

Ja und Nein.
Die sogenannten „Wahlpflichtmodule“ können Sie gern in unserem offenen Bereich einzeln buchen.
Die Pflichtmodule hingegen sind explizit für die Lehrgangsteilnehmer und können nicht im Einzelnen gebucht werden.

Wie lange dauert der Lehrgang?

Die Zertifikatsprüfung sollte spätestens zwei Jahre nach der Anmeldung abgelegt werden. Durchschnittlich absolvieren unsere Teilnehmer einen Lehrgang innerhalb von ca. 9-10 Monaten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem gesonderten Infoblatt.

Was kostet der Lehrgang?

Die Preise der Lehrgänge finden Sie jeweils auf der letzten Seite des PDF Programms. Der Endpreis richtet sich nach Ihrer Auswahl der Wahlmodule. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Preise exkl. USt, Anreise und Übernachtung verstehen.

Was gibt es für Vergünstigungen?

Als persönliches VDI Mitglied erhalten Sie pro Tag 50,00 € Ermäßigung. Auch diese Preise finden Sie im jeweiligen PDF Programm auf der letzten Seite.
Sollten Sie sich als VDI-Mitglied anmelden wollen, so melden Sie sich bitte beim Mitgliederservice.
Diese beantworten Ihnen weitere Rückfragen unter 0211-6214 600 oder mitgliederservicevdide.

Wenn sie außerdem einen Mitarbeiter oder Kollegen aus Ihrem Unternehmen werben, sichern Sie ihm eine Gutschrift von 300,- Euro.

Welche Module sind prüfungsrelevant?

Nur die vier Pflichtmodule sind prüfungsrelevant.

Was bringt mir der optional buchbare Vorbereitungsworkshop?

Im Vorbereitungsworkshop haben Sie die Gelegenheit Ihr erlerntes Wissen aus den Pflichtmodulen zu vertiefen und zu verfestigen. Zudem können Sie den Workshop nutzen, um gemeinsam Beispielaufgaben zu bearbeiten/ zu lösen und offene Fragen zu klären. Die Teilnahme am Prüfungsvorbereitungskurs ist nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.

Wann findet die Prüfung statt und wie lange dauert diese?

Die Prüfung findet immer an einem Samstag (ganztägig) im VDI Haus in Düsseldorf statt. Die Teilnehmer werden 120 Min. schriftlich und 30-45 Min. mündlich geprüft.

Muss ich die Pflichtmodule oder die Wahlpflichtmodule in einer besonderen Reihenfolge besuchen?

Wir empfehlen, die Pflichtmodule in der Reihenfolge 1-4 zu besuchen (bei den Lehrgängen Windenergie und Additive Fertigung ist dies Voraussetzung). Die Wahlmodule können Sie vor oder während den Pflichtmodulen besuchen, solange diese bis zur Prüfung abgeschlossen sind.

Werden bereits besuchte Wahlpflichtmodule angerechnet?

Ja, haben Sie bereits ein Wahlpflichtmodul besucht, wird Ihnen dieses, nach Prüfung durch das VDI Wissensforum, angerechnet.

Werden bereits besuchte Tagungen oder andere Veranstaltungen vom VDI Wissensforum angerechnet?

Nein, das ist leider nicht möglich. Es können ausschließlich Seminare angerechnet werden, die Bestandteil des Lehrgangs sind.

Darf ich mehr Wahlpflichtmodule als angegeben besuchen?

Ja, sehr gern. Wenn Sie Ihr Know-how mehr als vorgegeben erweitern wollen, dürfen Sie gern so viele Wahlpflichtmodule besuchen wie Sie möchten. Alle besuchten Wahlmodule sind abschließend auf dem Zertifikat vermerkt. Lediglich die Minimumzahl muss erreicht werden.

Darf ich auch privat am Lehrgang teilnehmen?

Natürlich dürfen Sie auch privat am Lehrgang teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Gibt es Förderungsmöglichkeiten?

Da es in jedem einzelnen Bundesland verschiedene Möglichkeiten und Anforderungen gibt, informieren Sie sich bitte bei der zuständigen Behörde in Ihrem Bundesland. Wir sind nicht zertifiziert, daher können Sie für unsere Weiterbildungen z.B. keinen Bildungsurlaub einreichen. Hier gibt es eventuell länderspezifische Ausnahmen, die bei der zuständigen Behörde zu erfragen sind.

Muss ich alle Lehrgangskosten auf einmal zahlen?

Nein. Sie haben die Möglichkeit bei der Anmeldung zwischen einer Gesamtrechnung oder Einzelrechnungen zu wählen. Weiterführende Informationen finden Sie im Infoblatt.

Wo melde ich mich, wenn ich weitere Fragen habe?

Ihr Ansprechpartner

Katharina Schmidt & Mona Paluch
+49 211 62 14-123
lehrgangvdide

Informationsblatt

Laden Sie sich hier das Informationsblatt zu den Lehrgängen herunter.

Zum Informationsblatt

Ihr Ansprechpartner

Katharina Schmidt & Mona Paluch
+49 211 62 14-123
lehrgangvdide