Tagung/Kongress

Testen und Validieren elektrischer Antriebsstränge

Call for Papers noch bis zum 12.09.2022 offen

Veranstaltungsnummer: 01TA109

  • Aktuelle Prüfstandtechnik
  • Innovative Messtechnik
  • Simulationsverfahren
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

09. – 10. Mai 2023
Nürtingen bei Stuttgart

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Mit der zunehmenden Verbreitung von Elektrofahrzeugen (BEV) kommt eine Vielzahl elektrischer Antriebe und Antriebsvarianten auf den Markt. Steigende Stückzahlen und hohe Anforderungen an die Qualität und Zuverlässigkeit bringen neue und erweiterte Teststrategien mit sich. Dies wiederum erfordert flexible und leistungsstarke Prüfstände, innovative Messtechnik und komplexe Simulationsmethoden. 

In Bezug auf die zulässigen Toleranzbereiche bei hoher Fertigungsgenauigkeit steht die hohe Auslieferungsqualität des Produkts hohen Fertigungs- und Entwicklungskosten gegenüber. Die Vielzahl möglicher Abweichungen bei elektrischen Maschinen erhöht die Komplexität dieser Thematik. Mit der richtigen Teststrategie lassen sich Entwicklungszeiten verkürzen und Kosten optimieren. 

Die VDI-Tagung „Testen und Validieren elektrischer Antriebsstränge“ gibt umfassende Einblicke in dieses komplexe Themenfeld. Sie hören Fachvorträge zu den aktuellen Themen und Bereichen des Testens elektrischer Antriebssysteme. 
 

Das sind die aktuellen Fragestellungen:

  • Wie gehe ich mit den aktuellen Herausforderungen um?
  • Wie können wir die Entwicklungszeiten verkürzen?
  • Mit welchen Methoden optimiere ich die Kosten ganz gezielt?
  • Welche Messtechnik steht mir zur Verfügung? Und was kann diese leisten?
  • Wie kann ich meine Daten automatisiert auswerten?
     

Erfahren Sie mehr

  • zur Wirkungsgradoptimierung
  • zur Verbesserung der Haltbarkeit
  • zur Reichweitenoptimierung
  • zur Geräuschemissionierung
  • zur Verkürzung der Entwicklungszeiten
  • zur Kostenoptimierung
  • zu neuen gesetzlichen Vorgaben 

Call for Papers gestartet - Experten gesucht

Reichen Sie Ihren Beitrag noch bis zum 12. September 2022 ein.

Top-Themen

  • Aktuelle Prüfstandtechnik
  • Innovative Messtechnik
  • Simulationsverfahren
  • Datenmanagement und -auswertung
  • Gesetzliche  und normative Anforderungen

Zielgruppe

An wen wendet sich die VDI-Fachtagung?

Technische Fach- und Führungskräfte aus der Automobilindustrie und bei Entwicklungsdienleistern aus folgenden Bereichen:

  • Forschung & Entwicklung E/E
  • Vorentwicklung
  • Prüfstandtechnik
  • Prüffeld
  • Simulation
  • Datenmanagement
  • Messtechnik & Labor
  • Qualitätsmanagement & QS
  • Projektmanagement
  • Produktion und Produktionsplanung

Zudem Vertreter von Behörden und Hochschulen

Aussteller

Aussteller oder Sponsor werden!

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01TA109

Testen und Validieren elektrischer Antriebsstränge

Nürtingen, Best Western Plus Hotel Am Schlossberg

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Europastraße 13
72622 Nürtingen
Deutschland

+49 7022/704-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Programmausschuss

Dr.-Ing. Henning Baumgarten

Dr.-Ing. Henning Baumgarten

FEV Group GmbH / Aachen

Holger Hafke

Holger Hafke

Volkswagen AG / Baunatal

Christof Kerkhoff

Dipl.-Ing. Christof Kerkhoff

Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

Klaus Lang

Klaus Lang

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH / Darmstadt

Dr.-Ing. Joerg Mueller

Dr.-Ing. Joerg Mueller

IAV GmbH / Stollberg

Dr. Dominik Schulte

Dr. Dominik Schulte

BatterieIngenieure GmbH / Aachen

Prof. Johannes Teigelkötter

Prof. Johannes Teigelkötter

Hochschule Aschaffenburg / Aschaffenburg

Dr. Erica Trapel

Dr. Erica Trapel

Vitesco Technologies GmbH / Regensburg

Andreas Volk

Andreas Volk

AVL List GmbH / Graz