Tagung/Kongress

Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten

Veranstaltungsnummer: 01TA305

  • Tauschen Sie sich zu aktuellen Herausforderungen im Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten aus.
  • Begegnen Sie zahlreichen Kollegen und hochkarätigen Experten.
  • Nutzen Sie das exzellente Netzwerk aus Industrie und Wissenschaft, um Up-to-date zu sein.

Kommende Termine:

19. – 20. März 2024
Landshut
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die Tagung „Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten 2024“ ermöglicht Ihnen den gezielten Erfahrungs- und Informationsaustausch mit Kollegen und Experten – kompakt und aus der Praxis.

Eine Branche in Bewegung

Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen nahezu aller OEM’s haben die neuen Gussideen mit dem Leichtbauwerkstoff Aluminium, ausgelöst durch den agilen und omnipräsenten Tesla Chef Elon Musk, aufgegriffen und im Zuge der zunehmenden Fokussierung auf die Elektromobilität bei gleichzeitig zu erwartendem Rückzug aus der Verbrennertechnologie eigene Guss-und Strukturteilekonzepte entwickelt. Sie bewerten und analysieren diese detailliert hinsichtlich eines gesamthaften Business Case und möglicher Umsetzung in bestehenden bzw. neuen Produktionsstätten. Hören Sie Expertenvorträge über diese spannenden Entwicklungen und viele weitere Themen und Trends.

Die VDI-Fachtagung „Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten 2024“ ist die zentrale Veranstaltung im deutschsprachigen Raum, die Experten aus der Gießereibranche und der Automobilindustrie aus dem In- und Ausland zusammenbringt. Auf höchstem fachlichem Niveau diskutieren führende Wissenschaftler und Führungskräfte der Industrie die neuesten Trends und Entwicklungen im Strukturguss. Begleitend zur Tagung findet eine große Fachausstellung mit Fahrzeugexponaten der OEMs statt.

Vorteile

  • Tauschen Sie sich zu aktuellen Herausforderungen im Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten aus.
  • Begegnen Sie zahlreichen Kollegen und hochkarätigen Experten.
  • Nutzen Sie das exzellente Netzwerk aus Industrie und Wissenschaft, um Up-to-date zu sein.

Programm

ab 08:00

Registrierung

09:00

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier, Fachgebietsleiter/Ordinarius Gießereitechnik, GTK, Zentrum für Gussleichtbau und Konstruktion, Universität Kassel
Dr.-Ing. Heinrich Fuchs, Vice President Engineering, Martinrea Honsel Germany GmbH, Meschede

Keynotes

09:15

Risiko und Chancen im schwierigen Einkaufsumfeld für Lieferanten

Dipl.-Ing. Frank Wimmer, Leitung Einkauf Guss-Strukturbauteile, BMW Group, München

09:45

Marktausblick für Leichtmetallgussteile in Chassis und Body-in-White in Europa

  • Aluminiumguss in Chassis
  • Aluminiumguss in BIW
  • Aluminiumguss in Batteriegehäuse
    Isabelle Kraft MIB, Senior Automotive Analyst, Ducker Research Europe GmbH, Berlin
10:15

Alcoa’s Sustainable Aluminium Products

  • European trends around aluminium content in cars
  • Megacastings and alloys, proven for the use in the megacastings
  • Sustainability is a new quality: overview of major contributors to primary aluminium’s carbon footprint
  • Alcoa Sustana product line and R&D roadmap to further reduction of aluminium carbon footprint
    Svetlana Yelchaninova, Director Commercial Sustainability, Alcoa, Rotterdam, Netherlands
10:45

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

Produktinnovationen und Bauteileigenschaften

11:30

Performance des Druckguss im dynamischen Marktumfeld der Transformation

  • Status, Trends, Herausforderungen Großguss
  • Weitere Produktchancen im Druckguss
    Tobias Stemler, Produktmanager Business Development, Stefan Kneer, Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG, Biberach
12:00

Aggregateträger für Elektrofahrzeuge – Herausforderungen in Entwicklung und Produktion am Beispiel eines Aggregateträgers für ein BEV

  • Anforderungen an sicherheitsrelevante Aggregateträger für BEV
  • Simulationstools und Materialcharakterisierung in der virtuellen Entwicklung
  • Vergleich von virtueller Produktsimulation mit physischer Bauteilvalidierung
    Dipl.-Ing. (FH) Udo Kreutzarek MBA, Global Director Research and Product Engineering, Dr. Christoph Viechtbauer, Global Product Engineering Manager, Nemak Europe GmbH, Frankfurt am Main
12:30

Mittagessen mit Besuch der Fachausstellung

Giga meets Standard

13:45

Anforderungen an „Mega Druckgusszellen“

  • Unterschiede zu „Grossguss“ Produktionszellen
  • Anforderungen an die Infrastruktur
  • Möglichkeiten notwendige Schliesskräfte zu reduzieren/ begrenzen
    Dipl. Ing. (FH) Sascha Padovan, Senior Prozess Ingenieur, HPDC – Technology GmbH, Oberuzwil, Schweiz
14:15

Engineering Update: Großguss als Veränderungstreiber im Karosseriebau

  • Großguss als Veränderungstreiber im Karosseriebau
  • Bewertung der Nachhaltigkeit von Großguss
  • Alternativen zum Großguss
    Dipl.-Wi.-Ing. Christoph Pille, Abteilungsleiter Gießereitechnologie und Leichtbau, Fraunhofer IFAM, Bremen,
    Dr.-Ing. Martin Hillebrecht, Leiter CC Leichtbau, EDAG Engineering GmbH, München
14:45

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

15:30

atteriegehäusekonzepte im Spannungsfeld von Fahrzeugintegration, Modularität, Kosten und Umweltbilanz

  • Anforderungen an Gehäuse von Batteriespeichersystemen
  • Gehäusekonzepte mit Fokus auf Gusstechnologien
  • Vergleich Guss und andere Herstellverfahren (z. B. Strangpressen)
    Dr. Alexander Harrich, Project Manager Design, Design & Industrialization, Dipl.-Ing. (FH) Gregor Maier, Dipl.-Ing. Karl Aufderklamm, Dipl.-Ing. Christoph Sams, AVL List GmbH, Graz, Österreich
16:00

Kosteneffiziente Herstellung von Druckgussstrukturteilen am Beispiel von Federbeinstützen

  • Optimierte Bauteilgestaltung
  • Werkstoffauswahl und Oberflächenbehandlung
  • Formkonzept und Thermohaushalt
    Martin Lagler, Bühler AG, Dr.-Ing. Heinrich Fuchs, VP Engineering, Martinrea Honsel Germany GmbH, Meschede, Siegfried Heinrich, Schaufler Tooling, Alan Gonzalez, Ford Motor Company
16:30

World Café

Aktuelle Themen der Gießereitechnik: Diskutieren Sie als Teilnehmer in kleinen Gruppen über mögliche Strategien und profitieren Sie von gemeinsamen Erkenntnissen!

17:45

Ende des ersten Veranstaltungstages

ab 20:00

Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen.

Formkonzepte und Bauteileigenschaften

09:00

Vorteile und Herausforderungen komplexer Formkühlungen zur effizienten Herstellung großer Druckgussteile

  • Komplexe Kühlungen als Voraussetzung für Bauteilqualität und Zykluszeit
  • Herausforderung Stillstandszeiten durch komplexe Kühlungen
  • Lösungen und Ausblick
    Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Siegfried Heinrich, Geschäftsführer, Dipl.-Ing. (FH) Jörg Beck, Schaufler Tooling GmbH & Co. KG/SF Tooling Group GmbH
09:30

Variotherme Prozessführung für den Dauerformguss – ein reaktionsschneller und energieeffizienter Ansatz für das zukünftige Thermomanagement

  • Energieeffiziente, gepulste Sprühkühlung und elektrische Hochleistungs-Heizelemente
  • Reduzierte thermische Massen durch Maskenform
  • Prozessüberwachung und -regelung in Echtzeit
    Alexander Haban M. Sc., Gruppenleiter Aluminium-Technologie, Fachgebiet Gießereitechnik, Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier, Andreas Schilling M. Sc., Universität Kassel
10:00

Entwicklung eines aktiven Werkzeugeinsatzes zur Verbesserung der Bauteileigenschaften im Niederdruckgießen

  • Elektromagnetische Schmelzebeeinflussung in der Kokille
  • Wirkweise und Laborversuche
  • Aktueller Stand der Entwicklung
    Dr.-Ing. Christoph Gayer, Projektmanager 3D-Druck, Dr. Stefan Leuders, Dr. Armin Wiedenegger, voestalpine Additive Manufacturing Center GmbH
10:30

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:15

Gegenüberstellung von Werkstoff und Produktionsprozessen, basierend auf vergleichbaren Stahl-Schweiß-Konstruktionen und Aluminium-Guss Achsträgerkonzepten

  • Werkstoffe (Stahlgüten und ALU-Gusswerkstoffe )
  • Herstellprozesse, Umformen/Gießen
  • Oberflächenqualität & Beschichtung
    Thomas Kretschmer Engineering Director Europe & Asia (Metallics), Martinrea Bergneustadt GmbH, Dr. Achim Egner-Walter, Global Director of Aluminium Engineering, Martinrea Honsel Germany GmbH
11:45

Möglichkeiten beim Einsatz von Sekundäraluminium für Sicherheitsbauteile wie Hilfsrahmen im Chassis

  • Nachhaltigkeit durch CO2 -Einsparung bei Einsatz von Sekundärlegierungen
  • Anforderungen vs. Phasenausbildung und Schädigungs-Wirkmechanismen bei Verunreinigungen
  • Befähigung in der Praxis und zukünftiger Ausblick
    Dr. Andreas Hennings, Product Development Director Sandcastings & Assemblies Americas, Alejandro Gonzalez Villareal, R&D Manager, Nemak México, Bartlomiej Dybowski, R&D Engineer, Nemak Poland
12:15

Abgesicherte Wahrscheinlichkeitsbewertung lokaler mechanischer Eigenschaften im Druckguss

  • Gießprozess-Simulation von Strukturkomponenten 
  • Vorhersage lokaler mechanischer Eigenschaften im Druckguss
  • Front-Loading in CAE-Entwicklungsprozess
    Horst Bramann, Teamleitung, Vertrieb, N. Wiedemann, Dr.-Ing. J.C. Sturm, MAGMA Giessereitechnologie GmbH
12:45

Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung

13:00

Mittagsessen mit Besuch der Fachausstellung

Besichtigung der BMW Gießerei

14:00

Abfahrt zur Gießerei BMW Landshut

Die Leichtmetallgießerei ist der größte Produktionsbereich des BMW Group Werks Landshut und die einzige Fertigungsstätte für Leichtmetallguss der BMW Group europaweit. Die Leichtmetallgießerei zählt zu den modernsten Gießereien weltweit. Die innovativen Fertigungsverfahren sind nachhaltig und wurden mehrfach ausgezeichnet.
Bitte mitbringen: Sicherheitsschuhe Die Besichtigung ist kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten um verbindliche Anmeldung.

16:00

Rückfahrt zum Hotel

Zielgruppe

Wer an der Tagung teilnehmen sollte

Die Tagung „Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten“ wendet sich an:

  • Gießer
  • Experten für Fahrwerks- und Karosserieentwicklung
  • Fach- und Führungskräfte aus der Konstruktion

Aussteller

  • ACTech GmbH
  • August Mössner GmbH + Co KG
  • Martinrea Honsel Germany GmbH
  • Visiometa GmbH
  • AluMag Automotive Marketing GmbH
  • Grunewald GmbH & Co. KG
  • Nemak Europe GmbH
Aussteller oder Sponsor werden!

Vorträge

Vorträge zu folgenden Themenkomplexen erwarten Sie:

  • Produktinnovationen und Bauteileigenschaften
  • Giga meets Standard
  • Formkonzepte und Bauteileigenschaften

+ Möglichkeit zur Besichtigung von BMW in Landshut oder Dingolfing (Details hierzu in Kürze)

Im Veranstaltungshotel steht bis zum 22.01.2024 ein Abrufkontingent an Zimmern zur Verfügung.
Bitte nutzen sie zur Zimmerreservierung dieses Formular.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01TA305

Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten

Landshut, ta.la - tagungszentrum landshut

de

Verfügbar

Infos anzeigen

Bürgermeister-Zeiler-Straße 1
84036 Landshut
Deutschland

+49 871/504-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Programmausschuss

Rinze Dijkstra B.Sc.

Rinze Dijkstra B.Sc.

Endurance GmbH / Massenbachhausen

Bastian Drees

Bastian Drees

Magna Casting Soest GmbH / Soest

Prof. Martin Fehlbier

Prof. Martin Fehlbier

Lehrstuhl für Gießereitechnik Universität Kassel / Kassel

Dr.-Ing. Heinrich Fuchs

Dr.-Ing. Heinrich Fuchs

Martinrea Honsel Germany GmbH / Meschede

Dr.-Ing. Andreas Hennings

Dr.-Ing. Andreas Hennings

Nemak S.A.B. de C.V. / Garcia

Dipl.-Ing. Alexander Hoffmann

Dipl.-Ing. Alexander Hoffmann

AUDI AG / Neckarsulm

Dr.-Ing. Klaus Lellig

Dr.-Ing. Klaus Lellig

Nemak Europe GmbH / Frankfurt am Main

Klaus Maier

Klaus Maier

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG / Weissach

Dr. Michael Ostgathe

Dr. Michael Ostgathe

Mercedes-Benz AG / Sindelfingen

Frank Wimmer

Frank Wimmer

BMW AG / München

Mirco Wöllenstein

Mirco Wöllenstein

Volkswagen AG / Wolfsburg

Siegfried Wüst

Siegfried Wüst

Volkswagen AG / Wolfsburg