Tagung

9. VDI-Fachtagung „Gießtechnik im Motorenbau 2017“

Gießtechnik im Motorenbau - Tagung

Die VDI-Fachtagung „Gießtechnik im Motorenbau“ ist im Laufe von 16 Jahren zum wichtigsten Forum für Gießer und Motorenbauer im deutschsprachigen Raum geworden. Am 01. und 02. Februar 2017 treffen sich zum 9. Mal rund 400 Experten in Magdeburg, um sich über Innovationen und Trends im Markt auszutauschen. Den Rahmen bilden die Tagungsbeiträge aus Gießerei, Motorenentwicklung und von Hochschulen sowie die begleitende Fachausstellung der einschlägigen Unternehmen.

Gusskomponenten im Motorenbau bleibt spannendes Innovationsfeld

Die aktuellen Veränderungen durch E-Mobilität und Downsizing-Konzepte stellen klassische Motoren- und Komponentengießereien vor neue Herausforderungen. Überdacht und angepasst werden müssen Gusswerkstoffe, Form- und Kernherstellungsverfahren, Entwicklungspartnerschaften und Qualitätssicherungskonzepte. Es stellen sich unter anderem diese Fragen:

  • Welche Gussteileigenschaften fordern die Motorenentwickler, welche Eigenschaften können die Gießer durch innovative Werkstoffe, Verfahrensvarianten oder Wärmebehandlungsverfahren realisieren? 
  • Wie weit ist die gießtechnische Simulation, wie integriert mit FE- und Lebensdauerberechnungen, wie belastbar ist virtuelles Prototyping?
  • Wie erscheinen die viel zitierten und diskutierten „Industrie 4.0“-Szenarien im Spannungsfeld zwischen Motorenentwicklung und Gussproduktion? 
  • Welche Innovationsbeiträge liefern Hochschulen und Universitäten, welche Neuerungen werden durch Preis-, Kosten- und Zeitdruck initiiert?

Die VDI-Tagung „Gießtechnik im Motorenbau“ in Magdeburg ist zum wichtigsten Treffpunkt der Branche geworden

Alle zwei Jahre stellen sich Gießer und Motorenentwickler aktuellen technischen und wissenschaftlichen Fragen ihrer Branche. Aufgerufen sind daher alle Experten, die sich zu folgenden Themenfeldern aktiv in das Programm 2017 einbringen möchten:

  • Produktentwicklung Motoren
  • Guss in E-Motoren – Umsetzung
  • Produktentwicklung Komponenten
  • Werkstoffe und Gießverfahren
  • Prozesskette – Entwicklung – Fertigung

Der Verbrennungsmotor bleibt bis auf weiteres Schwerpunkt der Tagung „Gießtechnik im Motorenbau“. Neue Themenfelder ergänzen das Programm in 2017, darunter Gussteile für E-Motoren und Industrie 4.0 in der Gießereitechnik. Beleuchtet werden soll das Zusammenspiel von OEMs und der Verarbeitung (Gießer). Dazu gehören auch spannende Fragestellungen nach den virtuellen Prozessketten und ihren Funktionseigenschaften sowie neue anwendungsbezogene Themen, die viel Diskussionsbedarf auf verschiedenen Entwicklungsebenen zu bieten haben.

Die VDI-Tagung „Gießtechnik im Motorenbau“ bietet Ihnen:

  • eine Kombination aus höchster Informationsvielfalt und Treffen aller Branchenkenner
  • ein hohes fachliches Niveau und informative Vorträge 
  • einen sehr guten Themenmix, viele praktische Beispiele von allen an dem Thema beteiligten Playern

Neuer Tagungsleiter ist Dr.-Ing. Götz C. Hartmann von MAGMA Gießereitechnologie GmbH in Aachen. Ein hochkarätig besetzter Programmausschuss unterstützt den VDI bei der Programmgestaltung. Fachlicher Träger der Tagung ist die VDI-Gesellschaft GME.

Das vollständige Tagungsprogramm ist ab ca. Mitte Oktober online verfügbar.

Veranstaltung buchen
01.02 - 02.02.2017 Magdeburg verfügbar 920 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Programmausschuss

Prof. Dr.-Ing.habil. Rüdiger Bähr Institut für Fertigungstechnik / Magdeburg

Prof. Joachim Böhme Lichtenwalde

Dr.-Ing. Götz Hartmann Magma Gießereitechnologie GmbH / Aachen

Dr. Patrick Izquierdo Daimler AG / Ulm

Dr. Stefan Knirsch Audi AG / Ingolstadt

Dr.-Ing. Klaus Lellig Nemak Europe GmbH / Frankfurt

Dr.-Ing. Ralf Marquard FEV GmbH / Aachen

Dr.-Ing. Franz Mnich Microvista GmbH / Blankenburg

Dipl.-Ing. Armin Pelzer Audi AG / Ingolstadt

Dipl.-Ing. (FH) Manfred Pister Deutz AG / Köln

Dr.-Ing. Sven Röpke Volkswagen Aktiengesellschaft / Wolfsburg

Prof. Hermann Rottengruber Otto-von-Guericke Universität Magdeburg / Magdeburg

Dr.-Ing. Hans-Jürgen Schäfer Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

Dipl.-Ing. Jean-Marc Ségaud BMW AG / Landshut

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Seiffert WiTech Engineering GmbH / Braunschweig

Hauke Sötje Adam Opel AG / Rüsselsheim

Dipl.-Ing. Cesare Troglio BDG Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie / Düsseldorf

Dipl.-Ing. Matthias Warkentin Ford Werke GmbH / Aachen

Dipl.-Ing. Ralph Wegener Eisenwerk Brühl GmbH / Brühl