Tagung

Nutzfahrzeuge 2017

  • Hören Sie technisch tiefgreifende Fachvorträge und gezielt ausgewählte Kundenvorträge.
  • Nehmen Sie am 2. Tag an einer Werksführung oder einer Testfahrt auf dem Gelände der ZF Friedrichshafen AG teil.
  • Lernen Sie den State of the Art bei Technologien und Anwendungen kennen.
Nutzfahrzeuge Tagung 2017 – Call for Papers

Die Tagung „Nutzfahrzeuge 2017“ bringt Ihnen die Transportlösungen der Zukunft näher. Neue Kundenanforderungen sowie Markt- und Gesetzesanforderungen, die regional und international unterschiedlich sind, stellen die Branche vor Herausforderungen. Diskutieren Sie mit anderen Experten der Branche Herausforderungen und Lösungen im Hinblick auf die Optimierung des Gesamtfahrzeuges.

Nutzfahrzeug 2017 - Transportlösungen der Zukunft

Die Nutzfahrzeugindustrie bleibt weiterhin durch die Megatrends Transporteffizienz, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit geprägt, die auch auf der Tagung „Nutzfahrzeuge 2017“ im Mittelpunkt stehen. Die Tagung beschäftigt sich intensiv mit den Transportlösungen der Zukunft. Eine zentrale Rolle spielen dabei neue Entwicklungen bei vernetzten Systemen und dem automatisierten Fahren. Die Tagung nimmt sich zudem den Fragen an, wie sich die veränderten Anforderungen von Markt-, Kunden- und Gesetzesseite auf den Entwicklungsprozess auswirken und wie der Ausgleich zwischen Kostendruck und technischen sowie logistischen Anforderungen gelingen kann.

Für wen ist die Tagung geeignet?

Die Tagung „Nutzfahrzeuge 2017“ wendet sich an Experten und Verantwortliche:

  • die bei Flottenbetreibern (Logistiker, Fuhrparkmanager, Flottentechniker) arbeiten
  • die in der Fahrzeugentwicklung und -produktion tätig sind
  • die bei Verkehrsbetrieben angestellt sind

Angesprochen sind zudem Vertreter der folgenden Branchen:

  • Nutzfahrzeughersteller und -zulieferer
  • Soft- und Hardwareunternehmen
  • Elektronik
  • Institute und Hochschulen
  • Dienstleister

Melden Sie sich jetzt an

Wenn Sie als Teilnehmer bei der Tagung „Nutzfahrzeuge 2017“ dabei sein möchten, buchen Sie jetzt Ihren Platz und treffen Sie zahlreiche Experten und Kollegen Ihrer Branche.

Programmausschuss

Dipl.-Ing. Matthias Bengl IVECO Magirus AG / Ulm

Dr. techn. Dipl.-Ing. Christoph Brenner Magna Powertrain Engineering Center Steyr GmbH & Co. KG / St. Valentin

Dr.-Ing. Jörg Ebert Köln

Dipl.-Ing. Frank Kienast MAN Truck & Bus AG / München

Dipl.-Ing. Jörg Lützner Continental Automotive GmbH / Schwalbach

Herbert Mozer ZF Friedrichshafen AG Werk II / Friedrichshafen

 Thomas NickelsDipl.-Ing. Thomas Nickels MAN Truck & Bus AG / Nürnberg

Ing. Wolfgang Prokopp EvoBus GmbH / Mannheim

Ir. Ies Rooij VDL BUS & COACH bv / Valkenswaard

Dipl.-Ing. Uwe Sasse Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH / Werlte

Prof. Dr.-Ing. Karl Schaller München

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Teuber Volkswagen Aktiengesellschaft / Wolfsburg

Loek van Seeters DAF Trucks N.V. / Eindhoven

Dr.-Ing. Christian Wiehen WABCO Fahrzeugsysteme GmbH / Hannover

Dipl.-Ing. Martin Zeilinger Daimler AG Werk Untertürkheim / Stuttgart

Veranstaltungsnummer : 01TA704

Nutzfahrzeuge 2017 Truck, Bus, Van, Trailer

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Wir informieren Sie gerne per E-Mail, sobald sie wieder angeboten wird.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Aussteller

  • BPW Bergische Achsen KG
  • IAV GmbH
  • Swedish Powertrain TechCenter AB
  • Vector Informatik GmbH
  • VIRO Echt BV
  • WABCO Vertriebs GmbH & Co KG
  • ZF Friedrichshafen AG

Sponsoren

Sponsoren Gold

Logo BPW Bergische Achsen KG
Logo IAV GmbH
IAV GmbH
Logo IAV GmbH

Über IAV

IAV ist mit mehr als 6.500 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Engineering-Partner der Automobilindustrie. Das Unternehmen entwickelt seit über 30 Jahren innovative Konzepte und Technologien für zukünftige Fahrzeuge. Die Kernkompetenzen liegen in serientauglichen Lösungen in allen Bereichen der Elektronik-, Antriebsstrang- und Fahrzeugentwicklung. Zu den Kunden des Unternehmens zählen weltweit alle namhaften Automobilhersteller und Zulieferer. Neben den Entwicklungszentren in Berlin, Gifhorn und Chemnitz/Stollberg verfügt IAV über weitere Standorte in Deutschland, Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika.

About IAV

Employing over 6,500 members of staff, IAV is one of the world’s leading providers of engineering services to the automotive industry. The company has been developing innovative concepts and technologies for future vehicles for more than 30 years. Core competencies include production-ready solutions in all fields of electronics, powertrain and vehicle development. Clients include all of the world's premier automobile manufacturers and suppliers. In addition to development centers in Berlin, Gifhorn and Chemnitz/Stollberg, IAV also operates from other locations in Germany, Europe, Asia as well as North and South America.

www.iav.com

Logo WABCO Vertriebs GmbH & Co KG
Logo ZF Friedrichshafen AG
ZF Friedrichshafen AG
Logo ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Das Unternehmen zählt 137.000 Mitarbeiter und hat im Jahr 2016 einen Umsatz von 35,2 Milliarden Euro erzielt.

Logo Continental Aftermarket GmbH

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Teilnehmerstimmen

Holger Bublies,
ZF Friedrichshafen AG

Sehr gute Möglichkeit zum Networking.

Algüero Gallego,
JOST-Werke Deutschland GmbH / Leiter Produktentwicklung Trailer

„An event with the probably highest concentration of expertise and competence within our industry.“

Hotel gesucht?

Als Teilnehmer zu der Tagung "Nutzfahrzeuge 2017" können Sie Ihre Hotelbuchung hier bequem vornehmen.