Seminar

Grundlagenwissen Heizungstechnik

Veranstaltungsnummer: 07SE080

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Grundlagenwissen zur Planung und energetischen Bewertung von Heizungs- und Trinkwassererwärmungsanlagen
  • Die Gebäudeheizlast schnell und einfach bestimmen
  • Den hydraulischen Abgleich durchführen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

27. – 28. September 2021
Stuttgart

Verfügbar

23. – 24. November 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

31. Januar – 01. Februar 2022
Frankfurt am Main

Verfügbar

21. – 22. März 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

31. Mai – 01. Juni 2022
Nürnberg

Verfügbar

09. – 10. August 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der Heizungstechnik und hat das Ziel, die Systeme und Komponenten der Heizungstechnik und Trinkwassererwärmung darzustellen und ihre Wirkungsweise sowie die Methoden der Auslegung und energetischen Bewertung verständlich zu erläutern.

Grundwissen im Bereich der Heiztechnik und der Trinkwassererwärmung ist insbesondere für die energetische Bewertung von Gebäuden nach DIN V 18599 notwendig. Für die in dieser Weiterbildung behandelten Systeme und Komponenten der Heizungs- und Trinkwassererwärmung wird stets die energetische Kennwertbildung erläutert. Die Bedienung von Software zur energetischen Bewertung von Gebäuden wird durch diese Grundkenntnisse deutlich erleichtert.

Fragen wie „Woran erkenne ich einen Brennwertkessel?“ oder „Wie funktionieren Wärmepumpen und worauf ist bei der Auslegung zu achten?“ werden Ihnen ausführlich beantwortet. Sie lernen am Beispiel eines kleineren Bürogebäudes alle wichtigen Planungs- und Auslegungsschritte der Heizungsanlage kennen.

Top-Themen

  • Grundlagenwissen zur Planung und energetischen Bewertung von Heizungs- und Trinkwassererwärmungsanlagen
  • Die Gebäudeheizlast schnell und einfach bestimmen
  • Den hydraulischen Abgleich durchführen
  • Die Funktionsweise wichtiger Komponenten einer Heizungsanlage
  • Grundlagen der Auslegung unterschiedlicher Wärmeerzeuger
  • Anlagenkombinationen für die Versorgung eines Gebäudes mit regenerativer Energie sinnvoll bewerten

Ablauf des Seminars "Grundlagenwissen Heizungstechnik"

Erfahren Sie im Seminar "Grundlagenwissen Heizungstechnik" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 16:30 Uhr

Grundlagen und Begriffe der Heizungstechnik

  • Prinzipieller Aufbau von Heizungsanlagen
  • Übersicht der Systeme der Heizungstechnik
  • Thermodynamische Grundlagen
  • Grundprinzip der energetischen Bewertung von Heizungsanlagen

Heizlastberechnung

  • Verfahren zur Heizlastberechnung nach DIN EN 12831
  • Vereinfachte Methoden der Raum- und
    Gebäudeheizlastberechnung
  • Gebäudeheizlastberechnung am Beispielgebäude

Wärmeübergabe

  • Freie Heizflächen, Systeme und Auslegungsprinzip
  • Integrierte Heizflächen, Systeme und Grundlagen der Auslegung
  • Auslegung der Heizflächen am Beispielgebäude
  • Einflussgrößen zur Ermittlung der Kennwerte nach DIN V 18599

Wärmeverteilung

  • Übersicht der Verteilsysteme
  • Erläuterung der Funktion und Wirkungsweise von Stell- und Regelventilen
  • Auslegungsgrundlagen und Bauarten von Pumpen
  • Einflussgrößen zur Ermittlung der Kennwerte nach DIN V 18599

Der hydraulische Abgleich von Heizungsanlagen

  • Grundprinzip des hydraulischen Abgleichs
  • Vorstellung der Komponenten für den hydraulischen Abgleich
  • Nachträgliche Durchführung des hydraulischen Abgleichs
  • Beispielberechnung zum hydraulischen Abgleich

Wärmespeicherung

  • Aufbau, Funktion und Anschlussmöglichkeiten von
    Pufferspeichern
  • Grundlagen der Auslegung von Pufferspeichern in Abhängigkeit des Wärmeerzeugers
  • Einflussgrößen zur Ermittlung der Kennwerte nach DIN V 18599

Wärmeerzeugung

  • Bestimmung von Wirkungsgrad und Nutzungsgrad eines ­Wärmeerzeugers
  • Aufbau und Funktion von Heizkesseln (Niedertemperatur-, Brennwert- und Biomassekessel)
  • Aufbau, Funktion und Arten von Wärmepumpen
  • Prinzip der Fernwärme
  • Möglichkeiten der solaren Wärmeerzeugung
  • Funktion und Auslegungsprinzip von Mikro-KWK Anlagen
  • Auslegung einer Luft/Wasser-Wärmepumpe am Beispielgebäude

Wärmerückgewinnung

  • Funktionsweise und Auslegungskriterien in Wohn- und ­Nichtwohnbauten
  • Energetische Bewertung von Lüftungsanlagen mit ­Wärmerückgewinnung
  • Berechnung am Beispielgebäude

Trinkwassererwärmung

  • Ermittlung des Nutzenergiebedarfs für Trinkwarmwasser
  • Systeme der Trinkwassererwärmung
  • Solare Trinkwassererwärmung
  • Grundlagen der Auslegung von Trinkwarmwasser-Systemen

Zielgruppe

Das Seminar "Grundlagenwissen Heizungstechnik" richtet sich an:

  • Technische Fachkräfte aus dem Gebäude- und Energiemanagement sowie Instandhaltungsabteilungen von Industrie, Liegenschaften, Behörden und der Privat- und Wohnungswirtschaft
  • Planer aus Ingenieurbüros der Technischen Gebäudeausrüstung
  • Energieberater

Ihre Referenten für das Seminar "Grundlagenwissen Heizungstechnik":

Dipl.-Ing. (FH) Jan Lewalter M.Sc., Technische Hochschule Mittelhessen THM, Gießen*

Dozent am Institut für Gebäudesystemtechnik und erneuerbare Energie IGE an der Technischen Hochschule Mittelhessen, Lehrfächer Heizungstechnik, Brandschutz und Projektierung gebäudetechnischer Anlagen, 10 Jahre Praxiserfahrung im Bereich Heiz- und Klimatechnik, Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten am IGE.

Volker Daniel M.Sc., Technische Hochschule Mittelhessen THM, Gießen*

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gebäudesystemtechnik und erneuerbare Energie (IGE) der Technischen Hochschule Mittelhessen, Dozent in den Fächern Heiztechnik und Sanitärtechnik/Medienversorgung. 5 Jahre Berufserfahrung als Projektingenieur in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik.

*Hinweis: Das Seminar wird abwechselnd von Volker Daniel und Jan Lewalter durchgeführt. Die Seminarinhalte sind jeweils dieselben.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE080

Grundlagenwissen Heizungstechnik

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Eichwiesenring 1/1/
70567 Stuttgart
Deutschland

+49 711/7266-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt Relexa Hotel GmbH **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Nürnberg, Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Münchener Str. 283
90471 Nürnberg
Deutschland

+49 911/9465-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS