Forum

Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen

Veranstaltungsnummer: 07FO002

  • Erleben Sie live die erstmalige Präsentation des ersten technischen Regelwerks für die gewerbliche Lüftungsreinigung.
  • Erfahren Sie von den Mitgliedern des Ausschusses VDI/ÖFR 6022 Blatt 8, welche Auswirkungen die neue Richtlinie für Ihr Unternehmen hat.
  • Informieren Sie sich umfassend über sämtliche Aspekte der gewerblichen Lüftungsreinigung und diskutieren Sie offene Fragen mit den Experten.

Kommende Termine:

19. September 2024
Linz
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Auf dem VDI-Expertenforum „Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen“ stellen Ihnen die Mitglieder des Richtlinienausschusses die neue VDI/ÖFR 6022 Blatt 8 im Detail vor. Hier erfahren Sie von den hochkarätigen Experten aus erster Hand, welche Vorgaben das erste technische Regelwerk für die gewerbliche Lüftungsreinigung macht. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, die neue Richtlinie von Beginn an in Ihre Geschäftsprozesse zu integrieren und sich so einen Vorsprung vor dem Wettbewerb zu sichern.

Wichtige Fragen zum ersten Mal verbindlich geklärt

Bisher gab es keinen allgemein gültigen und anerkannten Bewertungsmaßstab für die konkrete Umsetzung der Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen. Auch aus diesem Grund war die Qualität der am Markt agierenden Unternehmen sehr heterogen. Hier verspricht die neue VDI/ÖFR 6022 Blatt 8 Abhilfe. Auch durch das in Blatt 8.1 beschriebene Schulungsprogramm, das die VDI/ÖFR 6022 Blatt 1 und Blatt 2 ergänzt. Anlagenbetreiber erhalten mit der VDI/ÖFR 6022 Blatt 8 erstmals detaillierte Hilfestellungen für die Ausschreibung und die Bewertung der Arbeiten von Dienstleistern auf dem Gebiet der Lüftungsreinigung.

Hören Sie, was die renommierten Vertreter des Zentral-Arbeitsinspektorates, der AUVA, des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus, des VDI, des ÖFR und diverser Branchengrößen zu den Details und der praktischen Umsetzung der VDI-Richtlinie VDI/ÖFR 6022 berichten. Diskutiert werden u.a. Fragen der Haftung, der Arbeitsplatzevaluierung und die hygiene- und brandschutztechnischen Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen. Außerdem wird das österreichische Zentral-Arbeitsinspektorat zur Instandhaltungspflicht von Lüftungsanlagen Stellung nehmen. 

Alle Teilnehmer des VDI-Expertenforums „Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen“ erhalten kostenfrei ein Exemplar der VDI-Richtlinie VDI/ÖFR 6022 Blatt 8 – Raumlufttechnik, Raumluftqualität – Reinigung von RLT-Anlagen und Luftleitungen. Sollte der Weißdruck zum Zeitpunkt der Veranstaltung noch nicht verfügbar seien, senden wir Ihnen das Regelwerk nach dem Expertenforum zu.


Darum geht’s auf dem VDI-Expertenforum

Schwerpunkte des VDI-Expertenforums „Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen“ sind u.a.:

  • Hygiene, Brandschutz und gewerbliche Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen
  • Möglichkeiten und Gefahren durch den Betrieb von Lüftungsanlagen
  • Präsentation der VDI/ÖFR 6022 Blatt 8 durch die Mitglieder des Ausschusses
  • Betreiberverantwortung
  • Arbeitsplatzevaluierung
  • Prüfplakette für Lüftungsanlagen – Falscher Hase oder ein Plus für die Betriebssicherheit?
  • Reinigungs- und Desinfektionsverfahren für Kühlgeräte, Fancoils und Splitgeräte
  • Behördenprüfung durch das Arbeitsinspektorat
  • Haftung und Konsequenzen bei Verstößen gegen gesetzliche Vorgaben
  • Stellungnahme des österreichischen Zentral-Arbeitsinspektorats zur Instandhaltungspflicht von Lüftungsanlagen

Top-Themen

  • Erleben Sie live die erstmalige Präsentation des ersten technischen Regelwerks für die gewerbliche Lüftungsreinigung.
  • Erfahren Sie von den Mitgliedern des Ausschusses VDI/ÖFR 6022 Blatt 8, welche Auswirkungen die neue Richtlinie für Ihr Unternehmen hat.
  • Informieren Sie sich umfassend über sämtliche Aspekte der gewerblichen Lüftungsreinigung und diskutieren Sie offene Fragen mit den Experten.

Zielgruppe

Das VDI-Expertenforum „Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit Planung, Herstellung und Betrieb von Lüftungsanlagen befassen. Angesprochen sind insbesondere:

  • Planer
  • Hersteller
  • Montageunternehmer
  • Lüftungsreiniger
  • Facility-Management-Dienstleister
  • Krankenhausverwaltungen
  • Hausverwaltungen
  • Große Gebäudebetreiber

Ihre Referenten

Fast alle Referenten des VDI-Expertenforums „Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen“ haben als Mitglieder des Ausschusses VDI/ÖFR 6022 Blatt 8 den Entwurf des neuen Regelwerks aktiv mitgestaltet. Dazu zählen:

  • Remus Marasoiu, Normluft GmbH
  • Harry Tischhauser, Aktinova AG
  • Michael Keim, TUNAP GmbH
  • Andreas Winkens, Ingenieurbüro Dr. Winkens
  • Peter Tappler, IBO Innenraumanalytik OG,
  • Stefan Krähan, Allgemeine Unfallversicherungsanstalt

Außerdem wird Dipl.-Ing Ernst Piller als Vertreter des österreichischen Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft die Positionen des Ministeriums vorstellen.

Durch das VDI-Expertenforum führt der Österreichische Fachverband für Raumlufttechnik (ÖFR), vertreten durch Julia Grünberger.

Aussteller

  • Tunap GmbH & Co KG
    Das Ausstellerpaket mit Freiticket, Nettostandfläche und Firmeneintrag im Ausstellerverzeichnis (print und online) kann noch gebucht werden. Reservieren Sie sich eine der limitierten Standflächen in der Fachausstellung. Oder werden Sie Sponsor für eine umfassende Präsenz vor und während der Veranstaltung.
    Aussteller oder Sponsor werden!

    Jetzt buchen

    Sie möchten zu den Ersten gehören, die die Inhalte der neuer VDI/ÖFR 6022 Blatt 8 kennen lernen? Die wollen direkt von den Machern des Regelwerks wissen, welche Auswirkungen die Neuregelung für Ihr Unternehmen hat? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für das VDI-Expertenforum „Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen“.

    Veranstaltung buchen

    Veranstaltungsnummer: 07FO002

    Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen

    Linz, OÖNachrichten FORUM

    de

    Verfügbar

    Infos anzeigen

    Promenaden Galerien Promenade 25
    4010 Linz
    Österreich

    +43 732/7805-303 zur Website
    * Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.