Seminar

Souveränitätstraining für Ingenieurinnen

Veranstaltungsnummer: 09SE030

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Souveränitätstraining: Verbale und nonverbale Kommunikation einschätzen und im Ingenieursalltag gekonnt einsetzen
  • Die fachliche Kompetenz wirkungsvoll zum Ausdruck bringen
  • Bei Erstkontakten neue Gesprächspartner für sich gewinnen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

22. – 23. April 2024
Stuttgart
de

Verfügbar

22. – 23. August 2024
Frankfurt am Main
de

Verfügbar

09. – 10. Dezember 2024
Freising
de

Verfügbar

10. – 11. April 2025
Hamburg
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Das Erfolgskonzept für Ingenieurinnen in einer männer­dominierten Technikwelt ist die gekonnte Kombination aus Weiblichkeit, Selbstbewusstsein, Durchsetzungsstärke und Überzeugungsvermögen. In unserem praxisnahen Souveränitäts­training zeigen wir Ihnen, wie Sie sich als Frau und Ingenieurin in Ihrem Unternehmen optimal positionieren.

Gleichen Sie mit Hilfe unserer erfahrenen Trainerin und gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen Ihr Selbst- und Fremdbild ab und nutzen Sie Ihre Stärken und Potenziale. Lernen Sie etablierte Kommunikationsmethoden kennen und entwickeln Sie Ihren eigenen wirkungsvollen und selbstbewussten Stil. Trainieren Sie die Stimmigkeit von Körpersprache, Stimme und Inhalt und schaffen Sie die richtige Balance zwischen Vertrauen und Distanz zu Ihren Vorgesetzen, Kollegen und Geschäftspartnern.

Zeigen Sie in Meetings, Verhandlungen und Kundengesprächen bewusst Präsenz und gewinnen Sie durch Sympathie und Kompetenz Ihre Gesprächspartner für sich. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und rüsten Sie sich durch gezielte Praxisübungen aus Ihrem Alltag für den souveränen Umgang mit herausfordernden Situationen.

Top-Themen

  • Souveränitätstraining: Verbale und nonverbale Kommunikation einschätzen und im Ingenieursalltag gekonnt einsetzen
  • Die fachliche Kompetenz wirkungsvoll zum Ausdruck bringen
  • Bei Erstkontakten neue Gesprächspartner für sich gewinnen
  • In Verhandlungen, Meetings und Kundengesprächen souverän Präsenz zeigen
  • Gespräche zielorientiert lenken und sich als Frau in der „Männerwelt“ durchsetzen
  • Lösungsorientierter Umgang mit Ärger und Kritik

Ablauf des Seminars "Souveränitätstraining für Ingenieurinnen"

Erfahren Sie im Seminar "Souveränitätstraining für Ingenieurinnen" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 17:30 Uhr

2. Tag 08:30 bis 17:00 Uhr

Persönlichkeit und Wirkung – der erste Eindruck

  • Den ersten Eindruck positiv gestalten
  • Gespräche souverän eröffnen
  • Kompetent und selbstsicher wahrgenommen werden
  • „Small-talken“ ohne auf die „Flirt-Schiene“ zu gelangen
Gesprächsübungen mit Feedback

Starker Auftritt! Selbstbewusst und selbstsicher agieren

  • Was ist Selbstbewusstsein?
  • Wie wirke ich? Selbstbild und Fremdbild spiegeln
  • Eigene Stärken erkennen und nutzen
  • Wie zeige ich bewusst Präsenz?
  • Unsicherheiten beherrschen: Was wirkt selbstsicher und
    was nicht?
  • „Und Sie sind die Sekretärin?“ – Respekt verschaffen und
    Ihre Kompetenz „in Szene setzen“
Der Wirkungscheck: Wie wirke ich – wie will ich wirken?

Grundzüge der Gesprächsführung

  • Akzeptanz durch aktives Zuhören
  • Gespräche durch Fragen lenken und zielorientiert führen
  • Eigene Meinung authentisch vertreten
  • Feedback und Kritik wertschätzend und konstruktiv äußern
Empfehlungen für gekonnte Gesprächsführungen

Bewusste Kommunikation

  • Stimmigkeit von Körpersprache, Stimme und Inhalt
  • Glaubwürdigkeit und Überzeugungsvermögen
  • Auf Augenhöhe kommunizieren
  • Unterschiedliche Kommunikationsstile erkennen
  • Eigene Emotionen in Gesprächen kontrollieren
Verschiedene Gesprächsübungen

Einzige Frau an Bord? So setzen Sie sich durch!

  • Machtspiele erkennen und angemessen reagieren
  • Die wichtigsten Durchsetzungsstrategien
  • Die richtige Balance zwischen Distanz und Vertrauen
  • Tipps und Tricks gegen Sprachlosigkeit
  • Grenzen setzen und „Nein“ sagen
Persönliche Durchsetzungsstrategie entwickeln

Souverän in herausfordernden Situationen

  • Einwänden in Gesprächen konstruktiv begegnen
  • Den eigenen Standpunkt vertreten und Ideen durchsetzen
  • Zügig die richtigen Argumente finden und auf den Punkt bringen
  • Souveräne Abwehr von verbalen Angriffen
  • Gelassenheit bewahren bei Ärger, Stress und Kritik
Übungen: Schwierige Gesprächssituationen meistern

Seminarmethoden

Praktisches Anwenden und Üben stehen im Vordergrund dieses Souveränitätstrainings. Anhand beruflicher Alltagssituationen der Teilnehmerinnen werden in der Weiterbildung Gesprächsübungen mit anschließendem Feedback zur Selbstreflexion durchgeführt. Die konstruktiven Rückmeldungen durch die Trainerin und die anderen Teilnehmerinnen unterstützen Sie darin, Ihre Außenwirkung zu erkennen, Ihren eigenen Stil zu entwickeln und Ihre Stärken auszubauen. Darüber hinaus arbeiten Sie in Gruppen zusammen und profitieren in lebhaften Diskussionen von den Praxiserfahrungen aller Seminarteilnehmerinnen und der Trainerin.

Hinweis: Bitte erscheinen Sie in Business-Garderobe.

Zielgruppe

Das Seminar "Souveränitätstraining für Ingenieurinnen" richtet sich an:

  • Weibliche Fach- und Führungskräfte im technischem Bereich aus allen industriellen Branchen
  • Gruppen-, Projekt- und Abteilungsleiterinnen
  • Mitarbeiterinnen technischer Fachabteilungen

Wenn Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten weiter ausbauen möchten, empfehlen wir Ihnen zusätzlich folgendes Seminar des VDI-Wissensforums:

Ihre Referentin für das Seminar "Souveränitätstraining für Ingenieurinnen":

Dipl.-Ing. Eva Knappe, F&A Training und Coaching, Göttingen

Eva Knappe ist Managementberaterin und Businesstrainerin mit den Schwerpunkten Führung und Vertrieb. Sie berät und begleitet seit über 12 Jahren internationale Industrieunternehmen und ist Inhaberin von F&A Training und Coaching. Nach dem Studium zur Diplom-Ingenieurin Werkstoffwissenschaften erwarb sich Frau Knappe ihre Expertise in über 20 Jahren Industrietätigkeit in verschiedenen Managementfunktionen in internationalen Konzernen und KMUs. In Ihre Beratertätigkeit bringt sie Praxiserfahrung aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen mit ein, wie F&E, Labor, Qualitätssicherung, Produktentwicklung, Produktmanagement, Anwendungstechnik, Marketing und technischer Vertrieb.

Sie ist zertifizierte interkulturelle Trainerin (dgikt), lizenzierte Partnerin von Richard Lewis Communications Ltd. / UK und Personality Profiler Trainerin, LINC GmbH Lüneburg. Ehrenamtlich engagiert sie sich im VDI. Sie leitet die VDI-Bezirksgruppe Südniedersachsen und ist im Arbeitskreis „Frauen im Ingenieurberuf“ aktiv, um Frauen im Technikumfeld zu unterstützen und zu vernetzen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 09SE030

Souveränitätstraining für Ingenieurinnen

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart City Center **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Heilbronner Str. 88
70191 Stuttgart
Deutschland

+49 711/25558-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

Hamburg, Intercity Hotel Hamburg Dammtor-Messe **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

St. Petersburger Str. 1
20355 Hamburg
Deutschland

+49 40/600014-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS