Seminar

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

mit Teilnahmebescheinigung

Seminar "Vom Mitarbeiter zur Führungskraft"

Dieses Seminar wird dazu beitragen, Ihr Bewusstsein für einen Rollenwechsel auf die neue Position zu schärfen und die Entwicklung Ihrer Führungsfähigkeit zu unterstützen. Es hilft jungen Führungskräften, sich als akzeptierte Führungskraft zu etablieren, unnötige Konflikte zu vermeiden und notwendige Auseinandersetzungen erfolgreich und konstruktiv zu bewältigen.

Im Seminar setzen Sie sich damit auseinander, wie Sie sich auf Ihre Führungsrolle vorbereiten, welche Fehler Sie vermeiden können, wie Sie Ihren Führungsstil entwickeln und welche wichtigen Instrumente Sie gezielt einsetzen. Sie trainieren Ihr Führungsverhalten und werden sich bewusst, wie Sie Ihre Stärken souverän einsetzen.

Sie lernen mittels Bearbeitung von konkreten Fällen, aus der Praxis Ihre eigene Rolle zu reflektieren und Ihr Verhalten mittels adäquaten Feedbacks neu zu gestalten, um auf zukünftige Situationen in Ihrem Arbeitsalltag besser vorbereitet zu sein. Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, Ihre „neue“ Rolle als Führungskraft klar zu definieren. Erleben Sie, dass Führung Spaß macht, Verantwortung belebt und Kräfte freisetzt und überlegte Delegation das Vorgesetztendasein entlastet.

Top Themen

  • Die richtige Positionierung der neuen Rolle gegenüber ehemaligen Kollegen beim Übergang vom Mitarbeiter zur Führungskraft
  • Die Anwendung der richtigen Führungsmittel von Anfang an
  • Das konstruktive Führen von Gesprächen mit Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kollegen
  • Akzeptanz und Vertrauen Ihrer Mitarbeiter sichern und mit Neid und Missgunst umgehen
  • Eigene Stärken erkennen und Ihre Führungspersönlichkeit adäquat weiterentwickeln
  • Ziele und Prioritäten festlegen

Ablauf des Seminars "Vom Mitarbeiter zur Führungskraft"

Erfahren Sie im Seminar "Vom Mitarbeiter zur Führungskraft" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Gute Führung von Anfang an

  • Von der Fach- zur Führungskraft
  • Die Dynamik des Führungswechsels
  • Wie Sie den Perspektivwechsel meistern
  • Wie Sie Orientierung in der neuen Rolle gewinnen
  • Gestalten Sie die Führungsrolle(n) aktiv
  • Die Grundsätze wirksamer Führung
  • Das richtige Verhältnis von Nähe und Distanz

Die Führungspersönlichkeit

  • Abgleich Selbst- und Fremdbild
  • Wege, wie Sie sich selbst bewusster wahrnehmen
  • Die Steuerung nach innen und außen verbessern
  • Wie durch konstruktives Feedback Selbst- und Fremdbild
  • angeglichen werden kann
  • Diese Führungsstile sollten Sie kennen: Der Autoritäre, der Demokratische, der Laissez-faire, der situative Führungsstil
  • Wie Sie den eigenen Führungsstil finden
  • Passt Ihr Führungsstil zu Ihrer Persönlichkeit?
  • Wie ist es mit dem Wunsch gemocht zu werden?
  • Führen in der Sandwichposition
  • Entwicklung von Führungskompetenzen
  • Welche Führungsmittel stehen Ihnen zur Verfügung?
  • Wie es Ihnen gelingt, sich (besser) durchzusetzen
  • Was bringen Sie mit, was sollten Sie noch stärker entwickeln?
  • Wie Sie die formale und informelle Organisationskultur nutzen

Führungsaufgaben und Führungsinstrumente

  • Zielvereinbarungen beherrschen
  • Professionell delegieren
  • Mitarbeiter durch Delegation motivieren
  • Ihre Aufgaben als Moderator
  • Besprechungen moderieren: Die Regeln erfolgreicher Moderation
  • Entscheidungen effizient treffen
  • Verantwortung und Rollenklarheit
  • Probleme und Herausforderungen erkennen und zur Entscheidung führen
  • Zustimmung zur Entscheidung erhalten und Einwände überwinden
  • Entscheidung kommunizieren und Umsetzung sicherstellen
  • Kontrolle richtig einsetzen
  • Transparenz von Kontrolle: Was Sie bei der Kommunikation an Ihre Mitarbeiter beachten sollten
  • Der Weg vom Ja sagen zum kontinuierlichen Tun
  • Anerkennen und motivieren – Demotivation vermeiden
  • Individuelle Motivation: Jeder Mitarbeiter tickt anders
  • Tipps aus der Motivationspsychologie
  • Mitarbeiter fördern und fordern
  • Vernachlässigen Sie nicht Ihre zuverlässigen Mitarbeiter
  • Wie Sie Mitarbeiter aus der Krise führen
  • Wie Sie Leistungsverweigerer konsequent und klar steuern
  • Wo stehen Ihre Mitarbeiter – wer braucht was?
  • Konflikte im Vorfeld erkennen und gegensteuern
  • Arten und Eskalationsstufen von Konflikten
  • Wie Sie die konstruktive Wirkung von offen ausgetragenen Konflikten nutzen
  • Der Umgang mit den unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
  • Welche wesentlichen Denkstrukturen und damit auch Verhaltensmuster bestimmen die jeweilige Persönlichkeit?
  • Wie Sie die unterschiedlichen Charaktere effektiver führen

Checkliste für eine sinnvolle Besprechungsmoderation

Kommunikation und Gesprächsführung

  • Kommunikation als Führungskultur
  • Pflicht und Kür: Erfahren Sie, welche Kompetenzen Sie beherrschen müssen
  • Sachlich, klar und menschlich wertschätzend kommunizieren
  • So umschiffen Sie erfolgreich Gesprächsklippen
  • Beziehungen durch Gespräche gestalten
  • Wer fragt, der führt – Nutzen Sie die Regeln der Fragetechnik
  • Die zehn Regeln des guten Zuhörens
  • Mitarbeitergespräche gekonnt führen
  • Anlässe von Mitarbeitergesprächen
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Schwierige Gesprächssituationen lösen: Kritik-, Problem­lösungs- und Konfliktgespräch
  • Ohne Feedback keine Verbesserung und Veränderung
  • » Regeln des konstruktiven Feedbacks
  • Überzeugend argumentieren
  • Die wichtigsten Argumentationstechniken

Leitfaden für Problemlösungs-, Kritik- bzw. Konflikt­gespräche

Zielgruppe

Das Seminar "Vom Mitarbeiter zur Führungskraft" richtet sich an:

  • Ingenieure und Fachkräfte aus dem technischen Umfeld, die sich auf Ihre neue Führungsrolle optimal vorbereiten möchten

Ihr Referent für das Seminar "Vom Mitarbeiter zur Führungskraft":

Dipl.-Paed. Ulrich Freimann, Geschäftsführer, Dr. Konrad Rump und Partner, Düsseldorf

Herr Dipl.-Päd. Ulrich Freimann ist seit 1999 Geschäftsführer des Management – Trainer und Berater Unternehmens Dr. Konrad Rump und Partner in Düsseldorf. Zuvor war er Gruppenleiter, Abteilungsleiter und schließlich Geschäftsführer eines Softwareunternehmens, das sich auf die Softwareerstellung für den Dienstleistungssektor spezialisiert hat. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind: Projektmanagement, Teammanagement, Verhandlungstechniken.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 09SE009

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Mannheim ,

Mercure Hotel Mannheim am Rathaus*

F 7 5 - 13,
68159 Mannheim
+49 621/3369-90 zur Webseite

wenig Restplätze verfügbar

München ,

Mercure Hotel München Freising Airport Ehemals: Dorint Hotel Airport München Freising*

Dr.-von-Daller-Str. 1-3,
85356 Freising
+49 8161/532-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg ,

Leonardo Hotel Hamburg City Nord*

Mexikoring 1,
22297 Hamburg
+49 40/63294-0 zur Webseite

verfügbar

1.990 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 09SE009

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen:

Teilnehmerstimmen

Axel Stark,
E.ON Engineering GmbH, Gelsenkirchen / Teamleiter PDC

Durch persönliche Einbindung, intensive Reflexion seines eigenen Verhaltens und sein Wirken auf andere, wurde das Seminar sehr praxisnah gestalte. Sehr gute Erfahrung und unbedingt empfehlenswert.