Seminar

IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!

mit Teilnahmebescheinigung

IT-Sicherheit in der Produktion - Seminar

Mit Konzepten wie Industrie 4.0 und Maschine-zu-­Maschine-Kommunikation (M2M) gewinnt die IT-Sicherheit in der ­Produktion immer mehr an Bedeutung. Das Seminar bietet einen ­Einstieg in das komplexe Thema und stellt den Bezug zu aktuellen Herausforderungen in der ­Praxis her. Sie erhalten sowohl einen Überblick über grund­legende Sicherheitstechnologien und -verfahren als auch über organisatorische Handlungsfelder und ­Grundvoraussetzungen für die Einführung von IT-Sicherheits-Konzepten.

Die Themen des Seminars umfassen u.a. die Grundlagen des Risiko­managements sowie die technologischen Hintergründe, die für eine Planung und Bewertung verschiedener Sicherheitsmaß­nahmen benötigt werden. Die gesammelten Erkenntnisse unterstützen Sie bei der Harmonisierung und dem notwendigen Abgleich der Sicherheitsmaßnahmen für das ­gesamte Unternehmen.

Nach dem Seminar können Sie den Sicherheitsbedarf in Ihrer Produktions- oder Fertigungsumgebung einschätzen und relevante Bedrohungen erkennen. Sie können sich zielgerichtet mit wirksamen Maßnahmen und Technologien auseinandersetzen und deren Kosten/Nutzen-Verhältnis bewerten. Dies ermöglicht es Ihnen auch, Investitionsentscheidungen voranzutreiben.

Top Themen

  • Erkennen, Einschätzen und Abwehren von Bedrohungen im ­Produktionsnetz
  • Durchführung von Risikoanalysen und Etablierung eines umfassenden Risikomanagements
  • Ableiten und Priorisieren zielgerichteter Maßnahmen zum Schutz Ihrer Produktion vor IT-basierten Angriffen
  • Bewertung aktueller Standards und Normen hinsichtlich Anwendbarkeit und Nutzen
  • Betrachtung aktueller Themen in der Produktion, z.B. Fernwartung und Remote Access

Programm

Die Veranstaltung behandelt im Einzelnen folgende Themen :

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Charakteristik der IT in der Produktion

  • Ähnlichkeiten mit und Abgrenzung von der Office IT
  • Schwerpunkte und Reichweite von Produktionsnetzwerken
  • Was bedeutet Sicherheit in der Produktion?

Praxisübung: IT-Sicherheit – Risiko-Management als <br/>Prozess

  • Risiko-Kontext analysieren und festlegen
  • Risikoanalyse – Schwachstellen erkennen
  • Risikoanalyse – Bedrohungen identifizieren
  • Risikoanalyse – Impact analysieren
  • Risiken per FMEA bewerten
  • Risiken bewältigen und kontrollieren

Sicherheitsmanagement

  • Produktion und Prozesse planen, steuern, überwachen – sicherer Code in SCADA, MES und PPS
  • IT-Security Governance Lösungen
  • IT-Security Management Systeme
  • Der Incident Management Prozess

Praxisübung: Sicherheitsmanagement in der ­Unternehmensführung

  • IT-Sicherheit in der Produktion als Teil der Informationssicherheit
  • IT-Sicherheit unter ökonomischen Gesichtspunkten: Asset-­Management
  • Angemessene Absicherung schützenswerter Güter: Personen, Prozesse und Technologien
  • CIA-Balance (Confidentiality – Integrity – Availability)
  • Verankerung der IT-Sicherheit in der Organisation: ­Zuständigkeiten finden oder festlegen
  • Welche Standards nutzbar sind: 2700x, IEC 62443, etc.

Sicherheitstechnologien im Überblick

  • Threat Management – Antivirus und Antispyware
  • Secure Device Management – USB Ports, Lockdown, Hardening
  • Netzwerksicherheit – IDS / IPS, Firewalls, Gateways, DMZ
  • Identity Management – Rollen und Berechtigungen
  • Vulnerability Management – Schwachstellen identifizieren
  • Privileged Account Management – identify, separate, audit
  • Security Information & Event Management (SIEM)

Praxisübung: Anwendungsfälle

  • Sicherheitslücken in der Produktion werden zu finanziellen Problemen
  • Was sich bezahlt macht: zwei Sicherheits-Techniken näher beleuchtet
  • Ein Prozess hilft mehr als 10 Technologien – Beispiel: der Service Engineer
  • Unterstützung durch den Werkschutz
  • Erhöhung Security Awareness aller Mitarbeiter

Asset Management und Schwachstellen

  • Asset Managements in der IT Sicherheit
  • Geschäftskritischer Schaden durch Angriffe auf die IT-Systeme
  • Funktion und Zweck des Schwachstellenmanagements
  • Beitrag zur IT Sicherheit in der Produktion

Sicherheit am Client

  • Der Client in der Produktion
  • Übersicht über Anti-Virus / Anti-Spyware
  • Sicherheitsrisiko USB-Port – how to lock down
  • Datenschutz und Verschlüsselung
  • Anmeldung und Usermanagement
  • Sicherheitsrisiko iPad, iPhone, Smart Phone, Android u. a.
  • Beitrag zur IT Sicherheit in der Produktion

Netzwerksicherheit

  • Remote Acess und Fernwartung
  • Konzeption von Produktionsnetzwerken
  • WLAN in der Produktion
  • Protokolle für Authentisierung, Autorisierung und Zurechnung
  • Authentisierung im Netz (LDAP, Active Directory und Co.)
  • Angriffserkennungs-, Präventions-Systeme und „virtual patching“
  • Firewalls und Demilitarisierte Zonen (DMZ)
  • Beitrag zur Sicherheit in der Produktion

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

  • Security Management in der Produktion – Vorgehensweise
  • Ansprechpartner im Unternehmen
  • Marktübersicht und Kosten-Nutzen-Analyse

Zielgruppe

Ingenieure/Fachkräfte, Projektleiter, Sicherheitsbeauftrage aus:

  • Produktion, Fertigung, Produktionsplanung
  • Automatisierung, Embedded Systems, Leittechnik
  • Industrial IT, IT Sicherheit, Produktions-IT
  • Software, Datenverarbeitung
  • Einkauf von Maschinen und Anlagen

Das Seminar "IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!" wird geleitet von:

Dipl.-Ing. oec. Sebastian Rohr, Geschäftsführer, accessec GmbH, Groß-Bieberau

Seminarmethoden

Blindtext für die Seminarmethoden.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE191

IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!

Stuttgart,

arcona MO.Hotel Stuttgart*

Hauptstr. 26,
70563 Stuttgart
+49 711/28056-0 zur Webseite

verfügbar

Fürth,

Fürther Hotel Mercure Nürnberg West*

Laubenweg 6,
90765 Fürth
+49 911/9760-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

NH Düsseldorf City Nord*

Münsterstr. 232-238,
40470 Düsseldorf
+49 211/239486-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© iStock.com - LeoWolfert
Industrial Ethernet Security: Robuste Automatisierungs- und Produktionsnetze
  • 26.03. - 27.03.2019 in Aschheim bei München
  • 13.08. - 14.08.2019 in Frankfurt am Main
  • 05.12. - 06.12.2019 in Leinfelden-Echterdingen

Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen zu Ethernet im industriellen Umfeld und zeigt, wie Sie Ihr Netzwerk absichern und gegen Bedrohungen schützen.

Informieren & Buchen

Tagung
20. VDI-Kongress AUTOMATION 2019

02.07. - 03.07.2019
Baden-Baden

Die "Automation 2018" ist der Branchetreff für die Mess- und Automatisierungstechnik. Erfahren Sie alles zu neuen Trends und erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE191

IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben