Seminar

IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!

mit Teilnahmebescheinigung

IT Sicherheit in der Produktion

Mit Konzepten wie Industrie 4.0 und Maschine-zu-­Maschine-Kommunikation (M2M) gewinnt die IT-Sicherheit in der ­Produktion immer mehr an Bedeutung. Das Seminar bietet einen ­Einstieg in das komplexe Thema und stellt den Bezug zu aktuellen Herausforderungen in der ­Praxis her. Sie erhalten sowohl einen Überblick über grund­legende Sicherheitstechnologien und -verfahren als auch über organisatorische Handlungsfelder und ­Grundvoraussetzungen für die Einführung von IT-Sicherheits-Konzepten.

Die Themen des Seminars umfassen u.a. die Grundlagen des Risiko­managements sowie die technologischen Hintergründe, die für eine Planung und Bewertung verschiedener Sicherheitsmaß­nahmen benötigt werden. Die gesammelten Erkenntnisse unterstützen Sie bei der Harmonisierung und dem notwendigen Abgleich der Sicherheitsmaßnahmen für das ­gesamte Unternehmen.

Nach dem Seminar können Sie den Sicherheitsbedarf in Ihrer Produktions- oder Fertigungsumgebung einschätzen und relevante Bedrohungen erkennen. Sie können sich zielgerichtet mit wirksamen Maßnahmen und Technologien auseinandersetzen und deren Kosten/Nutzen-Verhältnis bewerten. Dies ermöglicht es Ihnen auch, Investitionsentscheidungen voranzutreiben.

Top Themen

  • Erkennen, Einschätzen und Abwehren von Bedrohungen im ­Produktionsnetz
  • Durchführung von Risikoanalysen und Etablierung eines umfassenden Risikomanagements
  • Ableiten und Priorisieren zielgerichteter Maßnahmen zum Schutz Ihrer Produktion vor IT-basierten Angriffen
  • Bewertung aktueller Standards und Normen hinsichtlich Anwendbarkeit und Nutzen
  • Betrachtung aktueller Themen in der Produktion, z.B. Fernwartung und Remote Access

Ablauf des Seminars "IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!"

Erfahren Sie im Seminar "IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

1. Tag: 1. Tag 09:30 bis 17:30 Uhr, 2. Tag: 2. Tag 08:30 bis 16:30 Uhr

Charakteristik der IT in der Produktion

  • Ähnlichkeiten mit und Abgrenzung von der Office IT
  • Schwerpunkte und Reichweite von Produktionsnetzwerken
  • Was bedeutet Sicherheit in der Produktion?
Praxisübung: IT-Sicherheit – Risiko-Management als
Prozess
  • Risiko-Kontext analysieren und festlegen
  • Risikoanalyse – Schwachstellen erkennen
  • Risikoanalyse – Bedrohungen identifizieren
  • Risikoanalyse – Impact analysieren
  • Risiken per FMEA bewerten
  • Risiken bewältigen und kontrollieren

Sicherheitsmanagement

  • Produktion und Prozesse planen, steuern, überwachen – sicherer Code in SCADA, MES und PPS
  • IT-Security Governance Lösungen
  • IT-Security Management Systeme
  • Der Incident Management Prozess
Praxisübung: Sicherheitsmanagement in der ­Unternehmensführung
  • IT-Sicherheit in der Produktion als Teil der Informationssicherheit
  • IT-Sicherheit unter ökonomischen Gesichtspunkten: Asset-­Management
  • Angemessene Absicherung schützenswerter Güter: Personen, Prozesse und Technologien
  • CIA-Balance (Confidentiality – Integrity – Availability)
  • Verankerung der IT-Sicherheit in der Organisation: ­Zuständigkeiten finden oder festlegen
  • Welche Standards nutzbar sind: 2700x, IEC 62443, etc.

Sicherheitstechnologien im Überblick

  • Threat Management – Antivirus und Antispyware
  • Secure Device Management – USB Ports, Lockdown, Hardening
  • Netzwerksicherheit – IDS / IPS, Firewalls, Gateways, DMZ
  • Identity Management – Rollen und Berechtigungen
  • Vulnerability Management – Schwachstellen identifizieren
  • Privileged Account Management – identify, separate, audit
  • Security Information & Event Management (SIEM)
Praxisübung: Anwendungsfälle
  • Sicherheitslücken in der Produktion werden zu finanziellen Problemen
  • Was sich bezahlt macht: zwei Sicherheits-Techniken näher beleuchtet
  • Ein Prozess hilft mehr als 10 Technologien – Beispiel: der Service Engineer
  • Unterstützung durch den Werkschutz
  • Erhöhung Security Awareness aller Mitarbeiter

Asset Management und Schwachstellen

  • Asset Managements in der IT Sicherheit
  • Geschäftskritischer Schaden durch Angriffe auf die IT-Systeme
  • Funktion und Zweck des Schwachstellenmanagements
  • Beitrag zur IT Sicherheit in der Produktion

Sicherheit am Client

  • Der Client in der Produktion
  • Übersicht über Anti-Virus / Anti-Spyware
  • Sicherheitsrisiko USB-Port – how to lock down
  • Datenschutz und Verschlüsselung
  • Anmeldung und Usermanagement
  • Sicherheitsrisiko iPad, iPhone, Smart Phone, Android u. a.
  • Beitrag zur IT Sicherheit in der Produktion

Netzwerksicherheit

  • Remote Acess und Fernwartung
  • Konzeption von Produktionsnetzwerken
  • WLAN in der Produktion
  • Protokolle für Authentisierung, Autorisierung und Zurechnung
  • Authentisierung im Netz (LDAP, Active Directory und Co.)
  • Angriffserkennungs-, Präventions-Systeme und „virtual patching“
  • Firewalls und Demilitarisierte Zonen (DMZ)
  • Beitrag zur Sicherheit in der Produktion

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

  • Security Management in der Produktion – Vorgehensweise
  • Ansprechpartner im Unternehmen
  • Marktübersicht und Kosten-Nutzen-Analyse

Zielgruppe

Ingenieure/Fachkräfte, Projektleiter, Sicherheitsbeauftrage aus:

  • Produktion, Fertigung, Produktionsplanung
  • Automatisierung, Embedded Systems, Leittechnik
  • Industrial IT, IT Sicherheit, Produktions-IT
  • Software, Datenverarbeitung
  • Einkauf von Maschinen und Anlagen

Das Seminar "IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!" wird geleitet von:

Dipl.-Ing. oec. Sebastian Rohr, Geschäftsführer, Little Lake GmbH, Pfungstadt

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE191

IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!

Düsseldorf,

NH Düsseldorf City Nord*

Münsterstr. 232-238,
40470 Düsseldorf
+49 211/239486-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Lindner Hotel & Sports Academy*

Otto-Fleck-Schneise 8,
60528 Frankfurt
+49 69/339968-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© iStock.com - LeoWolfert
Industrial Ethernet Security: Robuste Automatisierungs- und Produktionsnetze
  • 05.12. - 06.12.2019 in Leinfelden-Echterdingen
  • 31.03. - 01.04.2020 in Düsseldorf
  • 22.07. - 23.07.2020 in München

Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen zu Ethernet im industriellen Umfeld und zeigt, wie Sie Ihr Netzwerk absichern und gegen Bedrohungen schützen.

Informieren & Buchen

Tagung
21. VDI-Kongress AUTOMATION 2020

30.06. - 01.07.2020
Baden-Baden

Die "Automation 2020" ist der Branchetreff für die Mess- und Automatisierungstechnik. Erfahren Sie alles zu neuen Trends und erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE191

IT-Sicherheit: Produktionsanlagen schützen!

verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen