Tagung

Blasformen 2019

  • Bringen Sie Ihr Fachwissen im Bereich Blasformen auf den neuesten Stand.
  • Hören Sie Vorträge von Experten entlang der gesamten Wertschöpfungskette – vom Material bis zur Anwendung.
  • Nutzen Sie die Fachtagung, um Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk zu erweitern.
Kunststoffflaschen

Die VDI-Fachtagung „Blasformen 2019“ gibt Ihnen einen umfassenden Überblick zu den neuesten Entwicklungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Blasformens. Sie lernen neue Maschinenkonzepte, optimierte Verfahren und spezielle Materialen kennen, mittels derer sich qualitativ hochwertige Produkte fertigen lassen. So finden Sie sichere, innovative und vor allem wirtschaftliche Lösungen in einem umkämpften Marktsegment.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Plasmaoberflächenveredelung für das Blasformen
Autor: Dr. Oliver Kayser, Dreistegen GmbH, Monschau

Whitepaper anfordern

Innovative Lösungen sichern Wettbewerbsvorteile

Auf der VDI-Fachtagung „Blasformen 2019“ erfahren Sie, wie Sie die Qualität Ihrer Produkte steigern und weitere Anwendungsbereiche erschließen können, um so Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen zu generieren. Renommierte Experten stellen Ihnen dazu die neuesten Entwicklungen im Bereich der Maschinenkonzepte, Verfahren und Materialen vor.

Sie lernen u. a., welche Anwendungspotenziale sich durch Industrie 4.0 eröffnen und welche Bedeutung hierbei der Datenschutz hat. Außerdem erfahren Sie alles über Twin Sheet Verfahren und deren möglichen Anwendungen und wie Sie die Vielfalt und Komplexität der Materialien sicher beherrschen.

Themen der VDI-Fachtagung „Blasformen 2019“

Namhafte Referenten stellen Ihnen auf der VDI-Fachtagung die neuesten Trends im Bereich des Blasformens vor. Zu den Schwerpunktthemen zählen u.a.:

  • Aktuelle Themen aus dem Bereich Recycling und der Kreislaufwirtschaft
  • Neuigkeiten aus der Werkzeugtechnik
  • Industrie 4.0 und Datenschutz
  • Highlights aus dem Maschinenbau
  • Trends der Prozesstechnologie

Programm als PDF herunterladen

Dienstag, 21. Mai 2019

08:30

Registrierung

09:00

Begrüßung und Eröffnung
Dipl.-Ing. Christian Müller
, Geschäftsführer, W. Müller GmbH, Troisdorf

Plenarvorträge

09:05

Machen Sie Ihre Vision und Strategie motivierend und zukunftsrobust

  • Wie mächtige Trends und Technologien unser Leben und Arbeiten verändern
  • Womit werden wir morgen und übermorgen unser Geld verdienen?

Diplom-Betriebswirt Enno Däneke, Geschäftsleitender Partner, FutureManagementGroup AG, Eltville

10:35

Die großen Irrtümer über Kunststoffverpackungen und ihre Rezeption in der Gesellschaft

  • Was leisten Kunststoffverpackungen für Gesellschaft, Ökologie und Wirtschaft?
  • Mit welchen kommunikativen Paradigmen in der Rezeption ist die Industrie konfrontiert?

Peer Schmidt-Paulus, Client Director, Berndt+Partner Communications GmbH, Berlin

10:35

Kaffeepause

Aktuelles aus dem Bereich Biokunststoffe & Recycling

11:05

Green PE and its role in the new plastics (circular) economy

  • Production, Supply Chain and Life Cycle Assessment (LCA)
  • Applications
  • Success cases and branding

Martin Clemesha, Technical sales – Renewable Chemicals, Braskem Netherlands B.V., Rotterdam, Niederlande

11:45

HDPE aus der haushaltsnahen Erfassung im Blasformprozess

  • Von der haushaltsnahen Sammlung (Anfallstelle), über die Sortieranlagen hin zur Weiterverarbeitung als Regranulat
  • Einsatz im Produkt – Vom Regal ins Regal/from shelf to shelf

Dr. Helftewes, DSD Duales System Holding GmbH & Co KG

12:25

Kunststoffrecycling – Hochwertiges HDPE im Blasformen

  • HDPE – Typen aus der Kreislaufwirtschaft
  • Aufbereitung, Einsatz, Eigenschaften und Modifizierung
  • Recycling HDPE Produktportfolio

Helmut Gersema, ADTS Engineer, Basell Polyolefine GmbH, LyondellBasell, Frankfurt

13:05

Mittagessen

Effiziente Fertigung mit modernen Materialien und Werkzeugen

14:00

Simulationsgestützte Untersuchung des Abkühl- und Schwindungsverhaltens von Blasformteilen

  • CFD-Simulation der Werkzeugkühlung
  • FEM-basierte Abkühl- und Schwindungssimulation
  • Neues Verfahren zur optischen Wanddickenvermessung

Dr. Olaf Bruch, Leiter Forschung & Entwicklung, Patrick Michels, M. Eng., Dr. Reinold Hagen Stiftung, Vertretungsprofessur Technische Mechanik und Finite Elemente Methoden, Hochschule Bonn-RheinSieg, Bonn

14:40

Hyperzone – eine neue PE Technologie

  • Generelle Informationen zur Technologie
  • Hyperzone-Produkte
  • Verarbeitungsergebnisse

Rainer Sattel, Senior Manager Application Development/Technical Service PE Europe, Basell Polyolefine GmbH, Frankfurt

15:20

Kaffeepause

16:00

Variotherme Temperierung von Extrusionsblasformwerkzeugen zur Verbesserung der Produktqualität

  • Auslegung einer variothermen Temperierung für Blaswerkzeuge
  • Verbesserung der Bauteileigenschaften kritischer Stellen im blasgeformten Produkt
  • Auswirkung der variothermen Temperierung auf Zykluszeit sowie Energieverbrauch

Dominik Foerges, M. Sc., Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann, Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen

16:40

Substanziell beschleunigter Farbwechsel durch neue Beschichtung

  • Grenzen der Fließkanaloptimierung
  • Vorbereitung neuer Oberflächen im Fließkanal 
  • Ergebnisse aus der Produktion – Verschleiß – Farbwechsel – Korrosion

Guido Knipp, Staatl. geprüfter Techniker, W. Müller GmbH, Troisdorf

17:20

PWDS/SFDR – Ressourcenschonung durch optimale Wanddicken

  • Grundlagen der Technologie und Anwendungsbereiche
  • E-PWDS – Vorteile und Möglichkeiten mit elektrischen Antrieben
  • Umweltaspekte – Einsparung von Rohstoffen, Energie und Reduzierung der CO2 -Emissionen

Manuel Krebs, B. Eng. Mechatronik, Product Engineer, Dipl.-Ing. Rolf Kappen-Feuerherm, Fa. Elke Feuerherm, Troisdorf

18:00

Ende des ersten Veranstaltungstages

ab 20:00

Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen.

Mittwoch, 22. Mai 2019

Innovative Trends im Maschinenbereich

09:00

Sonderanwendungen des Extrusionsblasformens

  • Linerfertigung für Druckbehälteranwendungen 
  • Schäumen von Blasformteilen
  • Lange Bauteile
  • C3LS-Technologie

Dipl.-Ing. Markus Holbach, Director Technikum, Kautex Maschinenbau GmbH, Bonn

09:40

Hochleistungs-Extrusionsblasformen von Polypropylen – kraftvoll, schnell und präzise für brillante Griffbehälter

  • Besondere Anforderungen an die Verarbeitung von PP
  • Aufbau, Eigenschaften und Charakteristika der Extrusions- und Schließeinheit
  • Fallstudie Griffbehälter

Dr.-Ing. Wilfried Lehmann, Technischer Leiter, BEKUM Maschinenfabriken GmbH, Berlin

10:20

Kaffeepause

11:00

Vergleich von verschiedenen Konzepten mit zwei Formwerkzeugen im industriellen Blasformen 

  • Unterschiedliche Konfigurationen der Maschinen
  • Investitionskosten, Platzbedarf, Prozessstabilität, Benutzerfreundlichkeit, Zykluszeit 
  • Vor- und Nachteile, Praxisbeispiele

Jörn Schütte, Regional Sales Manager, Marco Solinas, ST Blow Moulding, Stabio, Schweiz

11:40

Universalextrusion: Von flexiblen Extrudern bis hin zu modularen Kopfkonzepten 

  • Unterschiedliche Materialien und deren Anforderungen an die Extrusionsmaschine 
  • State of the Art Extruderkonzepte und deren Einfluss auf die Flexibilität bei der Verarbeitung verschiedener Materialien 
  • Fallstudie Produktwechsel

Dipl.-Ing. (FH) Christopher Vogt, Area Sales Manager, Hesta Blasformtechnik GmbH & Co.KG, Schwäbisch Gmünd

12:20

Mittagessen

Neues aus der Prozesstechnologie

13:20

Aktueller Stand bei der Entwicklung neuartiger Köpfe für das Blasformen

  • Besonderheiten von generativ hergestellten lasergeschmolzenen Blasköpfen
  • Möglichkeiten der dynamischen Beeinflussung der Wanddickenverteilung 
  • Kippdüsen: eine einfache, kostengünstige, feinfühlige, präzise und reproduzierbare Lösung
  • Dynamische Düsenspaltverstellung durch Kippen mit Hilfe von geeigneten Stellantrieben 
  • Beeinflussung der Wanddickenverteilung des Vorformlings auf Standardmaschinen

Dr.-Ing. Heinz Groß, Kunststoff-Verfahrenstechnik, Roßdorf

14:00

Twin Sheet Verfahren und mögliche Anwendungen

  • Grundzüge der Blasform-Technologie mit Plattenextrusion 
  • Detaillierte Prozessbeschreibung 
  • Aktuelle Anwendungsbeispiele

Dr. Matthias Franke-Maintz, Director Adv. Techn. Global, Kautex Textron GmbH und Co. KG, Bonn

14:40

Produktionssteuerung – einfach und sexy

  • Zurück zu Einfach 
  • Ohne Inseln und Brücken zum Ziel

Manfred Keuters, CEO,GRP GmbH & Co. KG, Aachen

15:20

Abschlussdiskussion

15:30

Ende der Veranstaltung

An wen wendet sich die VDI-Fachtagung?

Die Fachtagung „Blasformen 2019“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Blasformens. Dazu zählen:

  • Anwender blasgeformter Verpackungen
  • Anwender blasgeformter technischer Teile, z.B. im Automobilbau
  • Hersteller und Verarbeiter von Blasformteilen
  • Hersteller von Blasformanlagen und Peripherie
  • Formen- und Werkzeugbauer
  • Rohstoffhersteller

Sichern Sie sich Ihren Platz auf der VDI-Tagung „Blasformen 2019“

Sie wollen Ihr Wissen zum Thema Blasformen auf den neuesten Stand bringen? Sie möchten von Branchenexperten erfahren, wie Sie in einem wettbewerbsintensiven Umfeld innovative, sichere und wirtschaftliche Lösungen finden? Dann buchen Sie jetzt die VDI-Fachtagung „Blasformen 2019“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 03TA250

Blasformen 2019

Düsseldorf,

Lindner Congress Hotel Düsseldorf*

Lütticher Str. 130,
40547 Düsseldorf
+49 211/5997-0 zur Webseite

verfügbar

1.290,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Programmausschuss

Klaus W. Bender DuPont de Nemours (Deutschland) GmbH / Neu-Isenburg

Dr.-Ing. Roman Bouffier Kautex Textron GmbH & Co. KG / Bonn

Wolfgang Cohnen RPC Verpackungen Kutenholz GmbH / Kutenholz

Dipl.-Ing. Carsten Elsasser Kautex Textron GmbH & Co. KG / Bonn

Dr.-Ing. Klaus Esser Königswinter

Maik Hentschel pro.f.i.t. / Bobeck

Dipl.-Ing. Markus Holbach Kautex Maschinenbau GmbH / Bonn

Dipl.-Ing. Christian Müller W. Müller GmbH / Troisdorf

Rainer Sattel Basell Polyolefine GmbH / Frankfurt

Dipl.-Ing. Frank Schüller Mauser Maschinentechnik GmbH / Brühl

Veranstaltungsnummer: 03TA250

Blasformen 2019

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Sponsoren

Logo FutureManagementGroup AG

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Tagung bei HRS buchen