Tagung

45. Deutsche Compoundiertagung – Modernisierung bestehender Compoundieranlagen

  • Erwerben Sie brandaktuelles Know-how im Bereich Compoundierung.
  • Erhalten Sie Impulse zur Optimierung Ihrer Prozesse und Verfahren.
  • Tauschen Sie mit anderen Fachleuten Erfahrungen aus.
45. Deutschen Compoundiertagung

Auf der Deutschen Compoundiertagung treffen sich 2019 bereits zum 45. Mal die Experten der Branche, um über Entwicklungen und Trends zum Thema Compoundierung zu diskutieren. Seien Sie beim Branchentreff dabei und hören Sie zahlreiche topaktuelle Vorträge von namhaften Rohstoff-, Maschinen- und Compound-Herstellern.

Bewährte und innovative Compoundier-Lösungen

Die Ansprüche an Kunststoffe wachsen stetig. Immer häufiger müssen Eigenschaftsprofile mittels anwendungsspezifischer Anreicherung der Kunststoffe mit Additiven und Füllstoffen optimiert werden. Dabei gilt es für Compoundeure, immer wieder neue Herausforderungen zu meistern, innovative Lösungen zu finden sowie Prozesse zu optimieren.

Auf der 45. Deutschen Compoundiertagung bekommen Sie einen Überblick über den Stand der Technik und lernen neue Lösungen sowie Entwicklungstrends im Bereich der Modernisierung aus Sicht des Compoundeurs. Erfahren Sie u. a. mehr zur Optimierung des Austrages im Compoundierprozess und welche Verfahrenstechnische und wirtschaftliche Verbesserungen durch maßgeschneiderte Siebwechsler-Systeme wichtig sind. Im Fokus der Veranstaltung steht in diesem Jahr das Motto Modernisierung bestehender Compoundieranlagen. Mit Frau Dr.-Ing. Anne Thümen, (BASF SE) und Herrn Dr.-Ing. Thomas Winkelmann (KraussMaffei Berstorff GmbH) übernehmen 2 ausgewiesene Experten im Bereich Kunststoffaufbereitung die Leitung der Tagung.

Programm als PDF herunterladen

Dienstag, 03. Dezember 2019

ab 08:00

Registrierung

09:00

Begrüßung und Eröffnung durch die Tagungsleiter

Dr.-Ing. Anne Thümen, Principal Scientist, Team Leader Compounding Engineering Plastics BASF SE, Ludwigshafen

Dr.-Ing. Thomas Winkelmann, Leiter Verfahrenstechnik Extrusion, KraussMaffei Berstorff GmbH, Hannover

Einführungsvorträge

09:05

Ansätze für Modernisierungen aus Sicht des Anwenders

  • Gründe/Auslöser für Modernisierung
  • Mögliche Modernisierungsansätze an der Compoundieranlage
  • Regulatorische Rahmenbedingungen

Dipl.-Ing. Fabian Marchio, Director Maintenance, Albis Plastic GmbH, Hamburg

09:35

VDI-Statusreport zu Industrie 4.0 im Spritzgießen

  • Einsatzmöglichkeiten von Industrie 4.0
  • Prozessüberwachung und -regelung mit BigData
  • Daten und Datenqualität beim Spritzgießen

Prof. Ansgar Jaeger, Entwicklungsingenieur, Leiter Innovationsmanagement, Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Möglichkeiten der Modernisierung: Vor dem Extruder

10:00

Modernisierung von pneumatischen Fördersystemen, Lagerund Mischsilos

  • Gründe für die Modernisierung von Anlagen
  • Analyse und Bewertung bestehender Systeme
  • Auswahl von geeigneten Komponenten und Baugruppen

Michael Karle M. Eng., Process Engineer, Dipl.-Ing. Hans Schneider, Zeppelin Systems GmbH, Friedrichshafen

10:30

Möglichkeiten der Modernisierung und Optimierung am Dosierer

  • Aufbau, Eigenschaften und Charakteristika von Dosiertypen
  • Warum Modernisierung?
  • Auswirkungen auf die Anlage/den Prozess

Thomas Roll, Aftermarket Sales Representative EMEA, Coperion K-Tron Schweiz LLC, Niederlenz

11:00

Kaffeepause

Trends der Modernisierung: Im Extruder

11:45

Anlagenmodernisierung und maximale Profitabilität

  • Ersatz neuer moderner Technologie (Industrie 4.0, Digitalisierung)
  • Effizienzerhöhung/Verfügbarkeitssteigerung
  • Neuste Sicherheitsstandards

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Sauer, Geschäftsbereichsleiter Service, Leistritz Extrusionstechnik GmbH, Nürnberg

12:15

Verfahrensteiloptimierung

Sven Schussky, Leiter Service Extrusion, KraussMaffei Berstorf GmbH, Hannover

12:45

Verschleißelemente Verfahrensteil

  • Praxisbericht
  • Kundenanforderungen und Lösungsansätze

Marvin Herzog, Senior Sales Manager, Jörg Vogel, Extruder Technology, Carl Aug. Picard GmbH, Remscheid

13:15

Mittagspause

Beispiele der Modernisierung: Hinter dem Extruder

14:30

Optimierung des Austrages im Compoundierprozess

  • Austragsteile im Compoundierprozess
  • Einfluss der Austragsteile auf den Prozess
  • Optimierungsmöglichkeiten

Markus Schmudde M. Sc., Leiter Forschung und Entwicklung, Coperion GmbH, Stuttgart

15:00

Optimierung und Modernisierung von Unterwassergranulierungen (UWG) im Compounding

  • Aufbau und Eigenschaften von Unterwassergranulatoren
  • Optimierung und Modernisierung
  • Auswirkungen auf Betriebskosten und Standzeiten

Rico Sandmann M. Sc., Sales Key Account Manager, Gala Kunststoff- und Kautschukmaschinen GmbH, Xanten

15:30

Verfahrenstechnische und wirtschaftliche Verbesserungen durch maßgeschneiderte Siebwechsler – Systeme

  • Wo drückt der Schuh? Anforderungen an einen Siebwechsel
  • Qualität, Wirtschaftlichkeit, Recycling
  • Maßgeschneiderte Lösung für den Anwendungsfall

Andrew Prangnell, Manager Technical Sales, Gneuß Kunststofftechnik GmbH, Bad Oeynhausen

16:00

Kaffeepause

Neuste Ergebnisse aus der Forschung

16:30

Filmentgasung in Extrudern

  • Motivation, Grundlagen: Stofftransport, Oberflächenerneuerung
  • Versuchsaufbau und –durchführung, Oberflächenerneuerung
  • Einfluss von Gasströmung, Drehzahl und Füllgrad

Dr.-Ing. Stefan Hirschfeld, Experte für Misch-, Rühr- und Strömungstechnik, Covestro Deutschland AG, Leverkusen

17:00

Transparenz im Prozess durch Simulation

  • Simulation des Doppelschneckenextrusionsprozesses mit Sigma
  • Antriebsleistungsberechnung
  • Numerische Strömungssimulation

Prof. Dr.–Ing. Volker Schöppner, Fachgebietsleiter Kunststoffverarbeitung, Universität Paderborn

17:30

Compoundierung von Blends aus PLA und modifizierter Stärke

  • Stärkeblends
  • PLA
  • Energieeffiziente Compoundierung

Dr.-Ing. Johannes Fuchs, Abteilungsleiter Materialentwicklung und Verbundwerkstoffe, Universität Kassel, Institut für Werkstofftechnik – Kunststofftechnik

18:00

Ende des ersten Veranstaltungstages

ab 20:00

Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together in ein Nürnberger Brauhaus ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen.

Mittwoch, 04. Dezember 2019

Aktuelles aus der Logistik und Bedarfsplanung

09:00

Wie nehme ich meine bestehenden Compoundier-Anlagen mit in die Zukunft?

  • Relevante Analyseprozesse
  • Handlungskonzepte und deren Umsetzung
  • Ausblick und Szenarien

Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Siegenthaler, Technologieexperte, Kneading Experts GmbH, Suhr, Schweiz

09:30

Bedarfsgerechter Betrieb von Vakuumsystemen zur Extruderentgasung

  • Auslegung des notwendigen Saugvermögens
  • Einhaltung des Betriebspunktes
  • Vakuumerzeugung

Dipl.–Ing. Mark Redmann, Busch Dienste GmbH, Maulburg

10:00

Kaffeepause

10:45

Verpackung und Logistik für Compounds

  • Möglichkeiten der Verpackung für Kunststoffcompounds
  • Optimierung und Überwachung des Verpackungsprozesses

Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Volkmer, Sales Manager, AVENTUS GmbH & Co. KG, Warendorf

11:15

Reduzierung von VOC-Emissionen in der Kunststoffherstellung

  • Emissionsquellen in der Produktion von Kunststoffen
  • Thermische Oxidation von organischen leichtflüchtigen Lösemitteln
  • Nutzung der Abwärme zur Energieerzeugung

Dipl.-Ing. Michael Klose, Senior Sales Manager, Dürr Systems AG, Maintal

Neues aus der Digitalisierung

11:45

Modernisierung Steuerung und Einsatz MES

  • Moderne Steuerungen (Failsafe, Kommunikation)
  • Bedienung der Anlage und Erfassung von Daten
  • Einsatz Management Execution System (MES)

Dietmar Herzer, Leiter Geschäftsbereich Automation, E.P. ElektroProjekt GmbH & Co. KG, Weingarten

12:15

Die Nutzung von 3D-Laserdaten in der Anlagenplanung

  • 3D Planung im Anlagenbau
  • Laserscanning – eine innovative Technologie
  • Von Lasserscan zum erfolgreichen Planen und Bauen im Bestand

Björn Walser B.A., Zeppelin Systems GmbH, Friedrichshafen

12:45

Mittagspause

13:45

Industrielle Steuerungssysteme – Cybersecurity

  • Angriffsziel Prozessindustrie?
  • Was können Anlagenbetreiber und Lieferanten tun?
  • Security in Safety Systemen

Dipl.-Ing. (FH) Klaus Wagner, Senior Consultant Safety & Security, HIMA Paul Hildebrandt GmbH, Brühl

14:15

Produktionsqualität und Maschinenausfälle aus Stromsignalen und Maschinenparametern vorhersagen

  • Qualitätsmanagement/Produktionsoptimierung
  • Proaktive Anlageneinstellung/Anomalieerkennung

Julius Scheuber, M. Sc., Head of Product Management and Sales, Clemens Hensen, Sebastian Rubbert, ENLYZE GmbH, Aachen

14:45

Abschlussdiskussion

15:00

Ende der Veranstaltung

An wen wendet sich die Tagung?

Die Tagung ist der etablierte Branchentreff im Bereich Compoundierung und lohnt sich für sämtliche Fach- und Führungskräfte auf diesem Gebiet. Insbesondere wendet sich die Tagung an Mitarbeiter von:

  • Rohstoffherstellern
  • Compound-Herstellern
  • Herstellern von Compoundieranlagen und Peripherie

Erfahrungsaustausch und Netzwerkerweiterung

Neben dem Erwerb von aktuellem Know-how bietet Ihnen die 45. Deutsche Compoundiertagung auch die Möglichkeit, sich informell mit Kollegen auszutauschen und Ihr berufliches Netzwerk auszubauen. Nutzen Sie insbesondere die Abendveranstaltung  in einem Nürnberger Brauhaus, zu der das VDI Wissensforum alle Teilnehmer am ersten Veranstaltungstag einlädt, um mit Referenten und anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen

Sichern Sie jetzt Ihren Platz

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket und seien Sie bei der 45. Deutsche Compoundiertagung dabei. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich über Innovationen zu informieren, mit den Experten der Branche auszutauschen und Ihre eigenen Erfahrungen im Kreis fachkundiger Kollegen zu diskutieren.

Programmausschuss

Geoffrey Detavernier Lumus Novolen Technology GmbH / Mannheim

Dipl.-Ing. Manuela Gehringer Allod Werkstoff GmbH & Co. KG / Burgbernheim

Dr. Thomas König Covestro Deutschland AG / Leverkusen

Dr. Heiko Körner LEONI Kabel Holding GmbH / Roth

Dipl.-Ing. Frank Kriebisch Albis Plastic GmbH / Hamburg

Dipl.-Ing. Frank Lechner Coperion GmbH / Stuttgart

Dr.-Ing. Peter Ryzko HEXPOL TPE GmbH / Lichtenfels

Dipl.-Ing. Hans Schneider Zeppelin Systems GmbH / Friedrichshafen

Dr.-Ing. Anne Thümen BASF SE / Ludwigshafen

Dr.-Ing. Thomas Winkelmann KraussMaffei Berstorff GmbH / Hannover

Veranstaltungsnummer: 03TA120

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Aussteller

  • BUFAB Germany GmbH

Sponsoren

Logo Buss AG

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben