Konferenz

Ersatztermin: 2. VDI-Fachkonferenz „Versagensmechanismen Schraubenverbindungen 2020“ finden dieses Jahr am 03. und 04. November virtuell statt!

Die Konferenz findet am 3. und 4. November 2020 digital statt. Sie erhalten bei Buchung einer Online-Konferenz einen Gutschein im Wert von 250 €.

  • Lernen Sie Schadensursachen, präventive Maßnahmen und Reparaturmöglichkeiten kennen.
  • Pflegen Sie Ihr berufliches Netzwerk und bauen Sie es aus.
  • Tauschen Sie sich mit Experten der Branche und Kollegen aus.
Versagensmechanismen von Schraubenverbindungen – Konferenz

Nehmen Sie vom Büro und vom Homeoffice aus teil und tauschen Sie sich auf der 2. VDI-Fachkonferenz „Versagensmechanismen Schraubenverbindungen 2020“ ortsungebunden“ aus. Erleben Sie spannende Vorträge von hochkarätigen Referenten auf einer virtuellen Bühne. Schraubenverbindungen sollen eine hohe Funktions- und Betriebssicherheit gewährleisten. Schließlich ist diese Art der Verbindung mit die wichtigste im Fahrzeug- sowie beim Maschinen- und Anlagenbau. Die VDI-Fachkonferenz „Versagensmechanismen von Schraubenverbindungen“ befasst sich mit verschiedenen Versagensmechanismen, deren Ursache, Wirkung und Gegenmaßnahmen. Lernen Sie Schraubenverbindungen richtig auszulegen und zu validieren, um Schäden zu vermeiden.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Fehler- und Kosten vermeiden: Systematische Schadensanalyse an Verbindungselementen
Autor: Dr.-Ing. Cornelia Heermant, Laborleiterin des physikalisch-technischen Labors der Böllhoff Verbindungstechnik GmbH

Whitepaper anfordern

Schraubenverbindungen richtig auslegen

Um verschiedene Konstruktionen im Fahrzeug sowie Maschinen und Anlagenbau effizient und sicher miteinander zu verbinden, kommen Schraubenverbindungen sehr häufig zum Einsatz. Doch trotz der häufigen Nutzung ist diese Art der Verbindung nicht ohne Fehler. Daher befasst sich die Fachkonferenz „Versagensmechanismen bei Schraubenverbindungen“ mit den entsprechenden Fehlerquellen und hilft Ihnen, Ihre hochbelastete Schraubenverbindungen künftig zu optimieren. Sie erfahren, wie sie den Versagensmechanismen auf die Spur kommen und wie sie diese vermeiden können.

Fragestellungen wie: „Was löst eine wasserstoffbedingten Schädigung aus", „Wieso führt das Eindringen von Wasserstoff zu spröden Brüchen?“, „Wie stark gefährdet Korrosion die Schraubenverbindung und welche Schäden werden hervorgerufen?“ oder „Worauf beruht die Zuverlässigkeit unseres Verbindungselementes?“ wollen wir in 2020 in den Fokus stellen.

Bei Themenfelder wie selbstfurchende Schraubenverbindungen bzw. Direktverschraubung oder auch auf Schrauben als stromführende Systeme gehen wir ins fachliche Detail. Die VDI-Fachkonferenz bietet dabei konkrete Beispiele für Ihren künftigen Umgang mit Schraubenverbindungen.

Diese Themen stellen wir 2020 auf der Agenda für Sie

Mit Vorträgen zu den folgenden Themen wollen wir neue Impulse erhalten:

  • Wasserstoffversprödung: Gefahren, Festigkeit, Duktilität und Lebensdauer und Maßnahmen
  • Schrauben als stromführende Verbindungselemente: Kontaktverhalten, Material und Systemauswahl
  • Belastbarkeit, Lebensdauer und Risiken von Verbindungen mit selbstfurchenden Schrauben
  • Korrosionsmechanismen und Abhilfemaßnahmen
  • Schraubenverbindungen richtig auslegen und validieren, um Schäden zu vermeiden
  • Betriebsfestigkeit und Auslegung von Schraubenverbindungen

Eine Woche vor der Konferenz (am 26. Oktober 2020) findet der Spezialtag „Auslegung von Schraubenverbindungen mit Hilfe der Finiten-Elemente-Methode“ als Online-Live-Training statt. Die 1-tägige Weiterbildung vermittelt die grundlegende Vorgehensweise bei der Auslegung von Schraubenverbindungen mit Hilfe der FEM. Der besondere Fokus liegt dabei auf den Besonderheiten bei der Auslegung von Mehrschraubenverbindungen mit großen Abmessungen. Wenn Sie den Spezialtag zusammen mit der Konferenz buchen, profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Profitieren Sie von unserem Frühbucherrabatt bis zum 03.09.2020und erhalten Sie zusätzlich bei Buchung der Webkonferenz einen Gutschein im Wert von 250€!

An wen wendet sich die Konferenz?

Die Veranstaltung „Versagensmechanismen von Schraubenverbindungen“ richtet sich insbesondere an:

  • Hersteller und auch Anwender aus dem Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau
  • Ingenieure und Techniker der Bereiche Entwicklung, Konstruktion und Auslegung
  • Personen aus dem Bereich Schadensanalyse und Werkstofftechnik
  • Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen, Prüflaboren und Versicherungen
  • Sachverständige.

Ihre Konferenzleitung –  Professor Matthias Oechsner fördert den optimalen Informationsaustausch vor Ort

Die Leitung der Konferenz übernimmt Prof. Dr.-Ing. Matthias Oechsner von der TU Darmstadt. Dort arbeitet er als Leiter des Zentrums für Konstruktionswerkstoffe (Institut für Werkstoffkunde und Materialprüfungsanstalt Darmstadt) rund um das Thema der Prognose von Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Werkstoffen und Bauteilen.

Jetzt zur Online-Konferenz mit Live-Vorträgen und Chats anmelden!

Nutzen Sie das umfangreiche Wissen, dass Ihnen diese Konferenz vermittelt, um künftig das Versagen von Schraubenverbindungen bestmöglich zu vermeiden. Sichern Sie sich Ihren Platz, um sich mit Experten der Branche auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Melden Sie sich gleich an.

Bei gleichzeitiger Buchung der Konferenz mit dem Spezialtag "Auslegung von Schraubenverbindungen mit Hilfe der FEM" erhalten Sie auch einen vergünstigten Kombipreis. Gleich die Gelegenheit nutzen und buchen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02KO306

Versagensmechanismen von Schraubenverbindungen 2020

Form eines Online Kongresses,

online*

,

+49 211/6214-201

verfügbar

1.390,– € zzgl. USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Versagensmechanismen von Schraubenverbindungen 2020
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 1.290,– € zzgl. USt.
    1.390,– €
 
  • Auslegung von Schraubenverbindungen mit Hilfe der Finiten-Elemente-Methode
    Spezialtag am 26.10.2020 in Form eines Online Seminars Details
  • 840,– € zzgl. USt.
    890,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

1.390,– € zzgl. USt.

Veranstaltungsnummer: 02KO306

Versagensmechanismen von Schraubenverbindungen 2020

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen