Seminar

Weiterbildung: Projektmanagement bei Klein- und Mittelunternehmen

Weiterbildung Projektmanagement für Ingenieure

Mithilfe systematischer Projektarbeit lassen sich auch bei Klein- und Mittelprojekten massiv Zeit und Geld sparen. Die Weiterbildung im Projektmanagement stattet Sie mit allen Tipps, Tricks und Methoden aus, um ein Projekt optimal zu planen, zu verfolgen und Ihr Ziel zu erreichen. Sie erfahren im Seminar „Projektmanagement bei Klein- und Mittelprojekten“, wie Sie den Projekterfolg vom Projektstart über Planung und Steuerung bis hin zum Projektabschluss sicherstellen.

Projekte gezielt in die Tat umsetzen

Auch für kleine und mittlere Projekte ist das Projektmanagement ein nützliches Führungsinstrument. Diese stellen einen Großteil der Aufträge in Industrie und mittelständischen Unternehmen dar, sodass der Erfolg dieser Projekte den Erfolg eines Unternehmens häufig nicht unwesentlich beeinflusst.

In der Weiterbildung zum Projektmanagement lernen Sie:

  • wie Sie den Beginn eines Projektes aktiv und strukturiert anpacken
  • wie wichtig Teamarbeit, Motivation und Konfliktbewältigung für den Projekterfolg sind
  • das Vorhaben auf Kurs zu halten (Controlling und Steuerung)
  • Projekte zu strukturieren und Arbeitspakete zu bilden
  • einen ziel- und ergebnisorientierten Termin- und Kostenplan erstellen
  • wie Sie mit Disziplin Ihr Ziel erreichen und einen Projektabschluss-Bericht verfassen

Erwerben Sie Kenntnisse darüber, wie Sie durch systematische Projektarbeit Zeit und Geld sparen. Das Ziel der Weiterbildung im Projektmanagement besteht darin, dass Sie Ihr Vorhaben mithilfe von wenigen simplen Schritten sicher zum Erfolg bringen.

Welche Themen behandelt die Weiterbildung zum Projektmanagement?

Im Seminar werden folgende Inhalte thematisiert:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. Tag

09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Vortrag: Überblick Projektmanagement

  • Kriterien für Projekte und Herausarbeitung der Gesichtspunkte
    für kleine Projekte
  • Kompetenzen für die Projektleitung
  • Stolpersteine und Erfolgsfaktoren für die Projektarbeit

Beginn der 1. Projektarbeit im Team zum Erlernen der
wichtigsten Projektmanagement-Methoden anhand von
Beispielvorhaben wie

  • Anlagenprojekt
  • Organisations-/IT-Projekt
  • Produktprojekt

Erfahrungsrunde als Kleingruppenarbeit

  • Start des Projekts: Wie gehen Sie vor?
  • Rechte und Pflichten der Projektleitung
  • Unterschied zu Lasten- und Pflichtenheft

Lehrgespräch: Der organisatorische Start des Projekts

  • Ausgangssituation
  • Projektübergabe: Informationen über den Auftraggeber, Bedeutung
    für den Auftragnehmer, weiteres Vorgehen
  • Rechte, Pflichten, Verantwortung der Projektleitung
  • Projektorganigramm: Funktionen übersichtlich darstellen

Interaktive Präsentation: Der inhaltliche Start eines
Projektes

  • Lastenheft/Zielkatalog
  • Zieldefinition und Zielklärung
  • Grundsätze der Zielfindung
  • Beispiele

2. Projektarbeit im Team

  • Lasten-, Zielklärung für die jeweiligen Beispielprojekte

+Rollenspiel: Freigabe der Beispielprojekte vor
dem EntscheidungsausschusS

2. Tag

08:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Lehrgespräch: Teamarbeit

  • Teamzusammensetzung
  • Rechte und Pflichten der Teammitglieder
  • Rollen in der Teamarbeit: Welche unterschiedlichen Rollen gibt es?

Interaktive Präsentation: Führen ohne Machtmittel

  • Führungsgrundsätze: Auf das Wesentliche konzentrieren, Stärken
    der Mitarbeiter nutzen, das Gesamte sehen
  • Führungsinstrumente: Stellengestaltung, Besprechung, Reporting,
    Einsatzmittel
  • Instrumente und Empfehlungen für die Projektleitung

Erfahrungsrunde als Kleingruppenarbeit

  • Teambesetzung
  • Motivation der Teammitarbeiter
  • Konflikte in Projekten

Interaktive Präsentation: Motivation und Konflikte

  • Teamarbeit
  • Motivation und ihre Wirkung
  • Klärung von Sach- und Beziehungskonflikten
  • Kommunikationsregeln zur Lösung von Konflikten

Lehrgespräch: Systematik und Strukturierung von Projekten

  • Projektergebnis: Endergebnisse, Gliederung Pflichtenheft
  • Meilenstein-Inhalte: Zwischenergebnisse am Ende einer Etappe
  • Projektstruktur und Arbeitspaket-Bildung
  • Beispiele

3. Projektarbeit im Team

  • Aufstellen des Projektergebnisses
  • Klärung der Meilenstein-Inhalte
  • Bildung von Arbeitspaketen an den jeweiligen Beispielprojekten

Interaktive Präsentation: Vom Projektstrukturplan zum Terminplan
und zur Kalkulation

  • Vernetzung der Arbeitspakete
  • Aufwandsermittlung
  • Ressourcenverfügbarkeit
  • Balkenplan
  • Kosten und Kalkulation
  • Risikoanalyse

+Rollenspiel: Freigabe der Projektplanung der

Beispielprojekte vor dem Entscheidungsausschuss

3. Tag

08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Erfahrungsrunde als Kleingruppenarbeit

  • Optimierung der Projektpläne
  • Einsatz der Datenverarbeitung
  • Reagieren bei Ressourcen- und Lieferantenausfall
  • Umgang mit Änderungen
  • Informationsgewinnung und Informationspolitik
  • Projektabschluss

Vortrag: Der Arbeitsplatz der Projektleitung

  • Projektmanagement-Werkzeug-Anwendungen
  • Vorführung eines Projektmanagement-Werkzeuges: Terminplanung
    und -verfolgung
  • Überblick über Projektmanagement-Werkzeug für kleine Projekte

Lehrgespräch: Projektstatus-Analyse

  • Abweichungen, Änderungen
  • Analyse der Störgrößen: Instrument der Problemlösung
    und Entscheidungsfindung
  • Fertigstellungsgrad für die technische Ergebnisverfolgung
  • SOLL-IST-Vergleich: Termine und Kosten

Interaktive Präsentation: Projektfortschritts-Analyse

  • Meilenstein-/Kostentrendanalyse
  • Voraussichtliches IST: Vorausschauende Kalkulation

4. Projektarbeit im Team

  • Analyse der Störgrößen
  • Meilenstein-/Kostentrendanalyse
  • Vorbereitung Projekt(status)besprechung der Beispielprojekte

+Rollenspiel: Einstieg in die Statusbesprechung der
jeweiligen Beispielprojekte

Vortrag: Änderungen und Claims

  • Ablauf von Änderungsmanagement
  • Visualisierung von Änderungen
  • Klärung der Claims mit Beispielen

Interaktive Präsentation: transparente Projektarbeit
und -Abschluss

  • Informationsgewinnung
  • Projekt(status)besprechung: zentraler Ort zur Kommunikation
    der Projektbeteiligten
  • Informationspolitik: Bring-/Holschuld, gezielte Information, klare
    und deutliche Informationsweitergabe
  • Projektabschluss, Berichtswesen und Erfahrungssicherung

Mithilfe von Rollenspielen simulieren Sie lebensnah Planungssituationen. Zusätzlich erhalten Sie das Buch „Projektarbeit bei Klein- und Mittelvorhaben“ inkl. CD-Rom und eine Arbeitsmappe, die u. a. Checklisten und ein Projekttagebuch enthält.

An wen richtet sich die Weiterbildung im Projektmanagement?

Das Seminar „Projektmanagement bei Klein- und Mittelprojekten“ richtet sich an alle Ingenieure, die in Ihrem Unternehmen an Projektarbeit beteiligt oder als Projektleiter dafür verantwortlich sind.

Ihr Seminarleiter: Dipl.-Ing. (FH), MSc Martin Riebl

Dipl.-Ing. (FH), MSc Martin Riebl leitet die Weiterbildung im Projektmanagement. Seit 2012 arbeitet Herr Riebl als Partner bei der LIEBERT Unternehmensberatung GmbH & Co. Kg und ist dort in der Prozess- und Projektmanagementberatung tätig. Zuvor sammelte er als Projektleiter bei verschiedenen IT-Unternehmen umfangreiche Erfahrungen.

Melden Sie sich jetzt an

Sie möchten den Erfolg Ihrer Projekte sicherstellen? Oder sind sogar als Projektleiter für den Projekterfolg direkt verantwortlich? Dann ist unsere Weiterbildung im Projektmanagement genau das Richtige für Sie. Melden Sie sich an!

Veranstaltung buchen
02.11 - 04.11.2016 Düsseldorf Nur noch wenige Plätze verfügbar 1990 €
13.12 - 15.12.2016 Nürnberg verfügbar 1990 €
01.02 - 03.02.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1990 €
20.03 - 22.03.2017 Karlsruhe verfügbar 1990 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.