Seminar

Technische Projekte leiten

Veranstaltungsnummer: 08SE035

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Projekte effizient und zielorientiert planen, Ihr Projektteam richtig besetzen und organisieren
  • Ihre Projektleiter-Rolle aktiv wahrnehmen und effektiv Teilprojekte und Arbeitspakete definieren
  • Risiken erkennen und mit einem effizienten Risiko- und Claimmanagement den Erfolg des Projekts sichern
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

11. – 12. Oktober 2021
Wien

Verfügbar

08. – 14. November 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

09. – 10. Februar 2022
Frankfurt am Main

Verfügbar

15. – 16. März 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Bei Buchung eines Online-Seminars profitieren Sie von der Kombination aus Online-Live-Sessions (jeweils am Mittwoch und Donnerstag der Seminarwoche von 09:00 - 14:00 Uhr, weitere Informationen s.u.) und zusätzlichen On-Demand-Inhalten (14 Tage lang verfügbar). Jeweils am Montagabend findet von 17:00 bis 18:30 Uhr ein Kick-Off Meeting statt. Weitere Informationen zum Online-Seminarformat finden Sie auch hier.

Lernen Sie, Ihre technischen Projekte effizient und zielorientiert zu planen, Ihr Projektteam richtig zu besetzen und zu organisieren. In diesem praxisorientierten Seminar erfahren Sie, bereits die Phase von der Idee zum Projekt in Ihre Planung einzubeziehen. Sie lernen, den gesamten Planungsprozess zu steuern und das technische Projekt als Leiter zu starten. Sie strukturieren das Projektteam, planen Personalressourcen, skizzieren Aufgabenpakete und den vorgesehenen zeitlichen Projektablauf. Praxiserprobte Instrumente bieten Ihnen die Basis für professionelles Planen und Steuern.

Strukturieren Sie Ihr Projekt professionell, definieren Sie die richtigen Teilprojekte und leiten daraus Arbeitspakete ab. Legen Sie die Zusammenarbeits- und Berichtsstrukturen fest und steuern Sie die Leistung des Projektteams. Nach diesem Seminar können Sie professionelles Risiko- und Claimmanagement anwenden und sind in der Lage Risiken rechtzeitig abzuwenden. Auch die umfassende Kommunikation mit internen und externen Schnittstellen sowie Partnern im Projekt wird von Ihnen sichergestellt und optimiert. Erfahren Sie, wie Sie mit koordinierter PR-Arbeit Ihr Projekt unterstützen. Als Projektleiter gestalten Sie professionelle Abschlussberichte und Abschluss- und Übergabeworkshops mit Auftraggebern und dem Projektteam. Lernen Sie, den Projektabschluss richtig zu gestalten und Bilanz zu ziehen sowie die wichtigsten Learnings für künftige Projekte zu nutzen.

Dieses Seminar können Sie als Wahlpflichtmodul innerhalb der Lehrgänge "Produktionsleiter VDI" und "Fachingenieur Additive Fertigung VDI" buchen.

Top-Themen

  • Projekte effizient und zielorientiert planen, Ihr Projektteam richtig besetzen und organisieren
  • Ihre Projektleiter-Rolle aktiv wahrnehmen und effektiv Teilprojekte und Arbeitspakete definieren
  • Risiken erkennen und mit einem effizienten Risiko- und Claimmanagement den Erfolg des Projekts sichern
  • Im Projekt auftretende Konflikte rechtzeitig erkennen und Deeskalationsstrategien anwenden
  • Interne und externe Schnittstellen proaktiv einbinden und effektiv managen
  • Technische Projekte zu einem erfolgreichen Abschluss führen

Ablauf des Seminars "Technische Projekte leiten"

Bei einer Online-Durchführung des Seminars erhalten Sie 14 Tage lang Zugang zu den On-Demand-Inhalten (Videos, Handbuch, etc.). Der nächste Termin:

November 2021: Die Online-Live-Sessions finden statt am: 10. und 11. November jeweils von 9:00-14:00 Uhr. Das Kick-Off Meeting ist am 8. November von 17:00-18:30 Uhr.

Erfahren Sie im Seminar "Technische Projekte leiten" mehr zu folgenden Themen:

09:00 bis 18:00Uhr

Die Rolle des Projektleiters

  • Das Anforderungsprofil: Sollkompetenzen für die Rolle des Projektleiters definieren
  • Eigene Kern-Kompetenzen bestimmen
  • Phasen- und situationsorientierte Fähigkeiten ausbauen
  • Individuelle Stärken und Schwächen ausgleichen
  • Anforderungen an das Projektteam
  • Das Projekt im Unternehmenskontext: Linie vs. Matrix?
  • Abgrenzung: Wann und wo hört das Projekt auf?
Praktische Übung: Definition der eigenen Kernkompe­tenzen, Teamkompetenzprofile erstellen

Projektauftrag und Projektplanung

  • Der Projektstart: Von der Idee zum Auftrag (… und seinem ­Vertragswerk)
  • Klare Projektzieldefinition
  • Erfahrungen aus Vorprojekten einbeziehen (Lessons Learned als Startkultur)
  • Inhaltliche Projektstrukturierung
  • Der PSP als zentrales Steuerungsinstrument
  • Realistische und belastbare Terminpläne
  • Das „Magische Dreieck“ als Planungsschablone
  • Die effiziente Projektplanung: Berichtskaskade, Ampelberichte und Sitzungsplanung
  • Rahmenbedingungen zur geregelten Kommunikation
Mit Checklisten zur Projektplanung! Anwendung von ­Standardtools anhand von Fallbeispielen

Gekonnte Projektorganisation und Führung von Projektteams

  • Die Basis: Wie stelle ich das „richtige Team“ zusammen?
  • Das Kick-Off-Meeting, der Start-Workshop
  • Welche Aufbau- bzw. Ablauforganisation braucht mein Projekt?
  • Die Erfolgsfaktoren der Zusammenarbeit: Motivation,
  • Moderation, Leitung, Projektmarketing und
    Verbindlichkeit im Team
  • Veränderungsbegleitung
  • Berichtsorganisation und -funktionen
Sie erarbeiten an Fallbeispielen die optimale Aufbau- und Berichtsorganisation

Das Projekt steuern: Managementtechniken anwenden

  • Überblick und Auswahl der Elemente des Projektmanagements
  • Risiken identifizieren und abwenden: Professionelles ­Risikomanagement
  • Aktives Projektmarketing betreiben: Stakeholder-Management und Stakeholder-Reports
  • Schlankes Reporting und Berichtsmanagement
Einfache IT-Tools zur Projektsteuerung werden zur ­Verfügung gestellt

Projektcontrolling und Änderungen steuern

  • Moderne Instrumente des Projektcontrollings gekonnt einsetzen
  • Das „Magische Dreieck“ als Controllinginstrument
  • Änderungs- und Claimmanagement effektiv gestalten
  • Projekt-Statusworkshops als Meilensteine für Zustandsklärung
  • Motivation im Projekt sichern
Werkzeuge zur Verfolgung von Änderungen werden ­eingesetzt und nach dem Seminar zur Verfügung gestellt

Projektabschluss gestalten

  • Der richtige Projektabschluss beginnt in der Planung
  • Lessons Learned als Baustein lebenslangen Lernens systematisch für künftige Projekte dokumentieren
  • Abschlussberichte, (Teil-) Abnahmekultur
  • Professionelle Abschlussworkshops
  • Entlastung oder Entlassung, wann endet die Projektleitung?
Checklisten und Tools für den erfolgreichen
Projektabschluss sind inbegriffen

Seminarmethoden

Erhalten Sie theoretischen Input des Trainers und wenden Sie diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Fallbeispielen an. Darüber hinaus profitieren Sie von einem intensiven Erfahrungsaustausch, lebhaften Diskussionen und Checklisten für Ihren Arbeitsalltag.

Zielgruppe

Das Seminar "Technische Projekte leiten" richtet sich an:

  • Neu ernannte sowie erfahrene Projektleiter, die ihre Kompetenz erweitern oder optimieren möchten
  • Verantwortliche in Produkt-, Organisations- oder System­entwicklungsprojekten aller industriellen Branchen

Folgende Seminare könnten ebenfalls interessant für Sie sein:

Ihre Referenten für das Seminar "Technische Projekte leiten":

Dipl.-Ing. Dirk Nagels, INMAS GmbH, Bremen

Herr Dipl.-Ing. Dirk Nagels ist Trainer und Berater. Mit seiner ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung, der Erfahrung im Umweltschutz und Anlagenbau im In- und ­Ausland sowie seiner langjährigen Tätigkeit in der Qualifizierung von technischen Führungs­kräften ist er Experte praxisorientierter Seminare in den Bereichen Projektmanagement und Mitarbeiterführung für Ingenieure. Im Rahmen seiner Beratertätigkeit in den Branchen Anlagen- und Maschinenbau, Automotive und Energiewirtschaft ist prozess­orientiertes Projektmanagement ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt. Weitere besondere Kernpunkte seiner Arbeit liegen im Coaching von Projektleitern, im Begleiten von Projektleitern und Projektteams in Risikosituationen bis hin zur Gestaltung von Start-, Status- und Abschlussworkshops zur erfolgreichen Übergabe von Projekten.

Uwe Hermann, Geschäftsführer, INMAS Institut für Normenmanagement GmbH, Bremen

Uwe Hermann feierte 2019 das 20-jährige Bestehen seiner von ihm 1999 gegründeten Beratungsfirma BÜRO42. Seit 2018 ist er zudem Geschäftsführer des Unternehmens INMAS GmbH in Bremen. Seine jahrelange Tätigkeit als Geschäftsführer, technischer Leiter und Produktionsleiter ermöglicht es ihm, auf einen sehr umfangreichen, branchenübergreifenden Erfahrungsschatz zurückzugreifen. Die in den Jahren 1999 bis 2018 durchgeführten Beratungsprojekte zur Optimierung von Prozessen, der Einführung von QM-Systemen, der Einführung von Prozess- bzw. Projektorganisationen und seine damit in Zusammenhang stehende Trainertätigkeit runden das Erfahrungsbild von Herrn Hermann ab.

Das Seminar wird abwechselnd von den beiden Referenten gehalten.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE035

Technische Projekte leiten

Wien, Hotel wird noch bekannt gegeben **

Verfügbar

Infos anzeigen

1100 Wien
Österreich

+43

online **

Verfügbar

Infos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt Relexa Hotel GmbH **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

Technische Projekte leiten

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

1.690,– €
1.790,– €
zzgl. Ust.

Funktionale Sicherheit in der Fahrzeugelektronik gemäß ISO 26262

Details anzeigen
1.390,– €
1.490,– €
zzgl. Ust.
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.