Seminar

Stressresistenz, Strategie und Taktik

Veranstaltungsnummer: 09SE005

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Ursachen und Auswirkungen des Stressphänomens
  • Die persönliche Stresskurve steuern, um optimale ­Leistungsfähigkeit und Stressresistenz zu erzielen
  • Techniken, mit denen sich Spezialeinheiten auf Angst- und Stresssituationen vorbereiten und wie Sie diese im beruflichen Alltag einsetzen…
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

30. November – 01. Dezember 2021
Düsseldorf

Verfügbar

22. – 23. Februar 2022
Düsseldorf

Verfügbar

24. – 25. Mai 2022
Düsseldorf

Verfügbar

16. – 17. August 2022
Düsseldorf

Verfügbar

29. – 30. November 2022
Düsseldorf

Verfügbar

14. – 15. März 2023
Düsseldorf

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Ziel des Kurses ist es, unter großem Druck einen kühlen Kopf zu bewahren und somit Stresssituationen zu beherrschen. Um anschaulich den Erfolg von Methoden zur Stressresistenz zu demonstrieren, haben wir als Seminarort einen der modernsten Schießstände Europas gewählt. Was erlebt ein Präzisionsschütze mental, wenn er den Abzug betätigt? Nur der Schütze, der seine innere Angst überwindet und ruhig bleibt, hat Erfolg. Durch die Schießübungen, die Sie aktiv im Seminar erleben, ist der Erfolg der erlernten Techniken sofort sichtbar. Sie spüren das Ergebnis unmittelbar. Wer so gelernt hat, seinen Stress zu kontrollieren, wird dies auch in schwierigsten Verhandlungssituationen meistern.

Entspannung unter Stress: dies ist insbesondere in der Corona-Krise essentiell. Durch die derzeitige Ausnahmesituation prasseln zahlreiche Stressoren auf uns ein. Nun ist ist es ungleich wichtiger einen kühlen Kopf zu bewahren und das eigene Stressmanagement fest im Griff zu haben.

Viele Ansätze der Strategie und Taktik sind bereits vor einigen ­tausend Jahren in militärischen Werken eingehend ­behandelt ­worden. Sie lernen in der Weiterbildung die Grundlagen ­strategischen ­Handelns kennen, die dann auf den betrieblichen Alltag ­übertragen werden. Aufbauend auf den Strategien gelangen Sie in den ­taktischen Bereich des Stressmanagements. Hier erfolgt ein Transfer aus dem Bereich der Kampfkunst in den Berufsalltag. Sie lernen zunächst die Grundlagen des Erkennens und Beherrschens einer kritischen Situation am Beispiel von Selbstverteidigungssituationen. Die hieraus abgeleiteten Taktiken werden dann auf den Managementbereich übertragen.

Das Seminar können Sie auch als Wahlpflichtmodul innerhalb des Lehrgangs „Fachingenieur Brandschutz VDI“ buchen.

Top-Themen

  • Ursachen und Auswirkungen des Stressphänomens
  • Die persönliche Stresskurve steuern, um optimale ­Leistungsfähigkeit und Stressresistenz zu erzielen
  • Techniken, mit denen sich Spezialeinheiten auf Angst- und Stresssituationen vorbereiten und wie Sie diese im beruflichen Alltag einsetzen können
  • Die drei psychologischen Menschentypen erkennen und in Stresssituationen effektiv mit ihnen umgehen
  • Die Kunst des richtigen „Nein-Sagens“, wenn Sie an Ihrer Leistungs­grenze angelangt sind
  • Stressfaktoren wie Zeitdruck und -dieben psychologisch entgegenwirken

Ablauf des Seminars "Stressresistenz, Strategie und Taktik"

Erfahren Sie im Seminar "Stressresistenz, Strategie und Taktik" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

2. Tag 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Stressresistenz und Strategie

Einführung in das Thema Stress

  • Was ist Stress?
  • Stressreaktion und Stressoren
  • Gesundheitliche Aspekte
Übung: Erste Erfahrungen im Umgang mit der Waffe

 

  • Selbstreflektion der körperlichen Stressreaktion
  • Analyse mittels Hirnscanner

Grundlagen des Stressmanagements

  • Das Komfortzonen-Modell
  • Das Unterbewusstsein und die Stressspirale

Die eigene Stresskurve steuern

  • Stress auf Abruf reduzieren oder erhöhen
  • Physe / Psyche Korrelation / Atmung
  • Soforthelfer gegen Stress
  • Effektive Techniken gegen Ein- und Durchschlafprobleme
Übung: Spezielle Atemtechniken der Spezialeinheiten

Strategischer Umgang mit Stress

  • Die drei psychologischen Menschentypen und das Streetgang Modell
  • Belastungsniveau anderer einschätzen und beeinflussen
  • Umgang mit stressendem Verhalten
Übung: Techniken zur Beeinflussung von Stress

Anwendung des Gelernten beim Schießtraining

Entspannung unter Stress

Taktik und Umsetzung

Das kleine Fitnessprogramm gegen Stress

  • Körperliche Auswirkung von Stress
Übung: Fitnessprogramm gegen Stress

Die Kunst des richtigen „Nein-Sagens“

  • Zeitdiebe erkennen und ihnen entgegen wirken
  • Druck von Außen psychologisch entkräftigen

Strategischer Umgang mit Stress

  • Verhandlungen als Spiel mit Stressoren
  • Verhaltensänderung unter Stress
  • Rahmenbedingungen bestimmen das Ergebnis
  • Kontertechniken gegen einzelne Methoden

Wahrnehmung

  • Veränderte Wahrnehmung unter Stress
  • Stressmarker an sich und anderen erkennen
Übung: Selbstwahrnehmung diverser ­Zustandsveränderungen

Anwendung des Gelernten beim Schießtraining

  • Schießen als Konzentration
  • Stufenweise Erhöhung und Kontrolle des Stresslevels
  • Umsetzung der Anti-Stressübungen auf dem Schießstand
  • Verankerung der optimalen Anti-Stresstechniken über ­Biofeedback im Unterbewußtsein
Übung: Erfolgreich Treffen unter Druck

Seminarmethoden

Das „Handelsblatt“ schrieb zu diesem Seminar zur Stressresistenz: „Am eigenen Leib zu erfahren, was ein Scharfschütze durchlebt, wenn er den Abzug betätigt, und wie Spezialkräfte der Polizei sich körperlich und mental auf die Befreiung von Geiseln vorbereiten – das soll den Teilnehmern helfen, künftig auch im Büroalltag ruhig zu bleiben. Stress hat eine starke physiologische Komponente, und kann deshalb auch – zumindest zum Teil – durch körperliche Aktion bewältigt werden.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter www.handelsblatt.com mit der Artikelsuchnummer 2600566.

Zielgruppe

Das Seminar "Stressresistenz, Strategie und Taktik" richtet sich an Technische Fach- und Führungskräfte aus allen industriellen Branchen.

Ihre Referenten für das Seminar "Stressresistenz, Strategie und Taktik":

Dr.-Ing. Bernd Gimpel, Quality Engineers, Aachen

Gerhard Schiefke, MAGNUM Schieß-Sport-Zentrum, Düsseldorf

Muhamet Vural, Engineer Coaching Company, Aachen

Dr. Bernd Gimpel ist, beratender Ingenieur und langjähriger Trainer beim VDI. Er ­beschäftigt sich neben der Optimierung von Produkten und Prozessen in den unterschiedlichsten Branchen seit langen Jahren mit Strategie und Taktik sowie diversen Kampfkunstsystemen.

Gerhard Schiefke ist einer der renommiertesten Schießausbilder Deutschlands und Inhaber des Magnum Schießzentrums, das eines der modernsten Einrichtungen Europas darstellt. In seiner aktiven Dienstzeit ­gehörte er zu den Begründern der SEK Einheiten. Neben der Ausbildung von Spezialeinheiten haben auch Schauspieler wie Heinz Hönig bei ihm den richtigen Umgang mit der Waffe gelernt.

Muhamet Vural ist Gründer und Geschäftsführer von  „Engineer Coaching“. Ein ­Unternehmen welches sich auf Seminare für Ingenieure und ­IT-ler spezialisiert hat. Er coacht weltweit Ingenieur- & IT-­Unternehmen im Bereich der Kommunikation, Verhandlungsgeschick mit ­aktuellsten Forschungsergebnissen.

In Nähe zum Veranstaltungsort steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Für nähere Informationen zum Hotel kontaktieren Sie bitte Frau Ana Michels unter michels@vdi.de oder +49(0)2116214-8632.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 09SE005

Stressresistenz, Strategie und Taktik

Düsseldorf, MAGNUM Schieß-Sport-Zentrum **

Verfügbar

Infos anzeigen

Altenbergstr. 99 a
40235 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/47889-11 zur Website

Düsseldorf, MAGNUM Schieß-Sport-Zentrum **

Verfügbar

Infos anzeigen

Altenbergstr. 99 a
40235 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/47889-11 zur Website

Düsseldorf, MAGNUM Schieß-Sport-Zentrum **

Verfügbar

Infos anzeigen

Altenbergstr. 99 a
40235 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/47889-11 zur Website

Düsseldorf, MAGNUM Schieß-Sport-Zentrum **

Verfügbar

Infos anzeigen

Altenbergstr. 99 a
40235 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/47889-11 zur Website

Düsseldorf, MAGNUM Schieß-Sport-Zentrum **

Verfügbar

Infos anzeigen

Altenbergstr. 99 a
40235 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/47889-11 zur Website

Düsseldorf, MAGNUM Schieß-Sport-Zentrum **

Verfügbar

Infos anzeigen

Altenbergstr. 99 a
40235 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/47889-11 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS