Seminar

Weiterbildung in Produktmanagement für technische Produkte und Dienstleitungen

Weiterbildung Produktmanagement für technische Produkte

Eignen Sie sich im Seminar „Produktmanagement für technische Produkte und Dienstleistungen“ die wichtigsten Grundlagen, Methoden und Werkzeuge für erfolgreiches Produktmanagement an. Unsere Weiterbildung in Produktmanagement führt Sie in 6 Schritten zu einem funktionierenden Produktmanagement – praxisnah und anhand nützlicher Übungen. Erwerben Sie u. a. Marketing Know-how speziell für Ingenieure.

Die Möglichkeiten des Produktmanagements kennenlernen

Der Produktmanager ist die Schnittstelle zwischen dem professionellen Vertrieb sowie Forschung und Entwicklung. Er verantwortet den gesamten Produktlebenszyklus und muss für dessen Erfolg sämtliche Prozesse steuern. Im Seminar üben Sie die 6 Schritte eines erfolgreichen Produktmanagements von der Organisation über die Zielformulierung und den Marketing-Mix bis hin zur Umsetzung und Planung.

Lernen Sie in unserem Seminar:

  • aktuelle Trends in Marketing und Vertrieb kennen
  • wie Sie sich die Chancen von Produktmanagement in Ihrem Wettbewerbsumfeld zunutze machen
  • wie Sie sich zu einem erfolgreichen Produktmanager entwickeln, anstatt das „Mädchen für alles“ zu sein
  • die zentralen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Produktmanagement kennen
  • die Grundlagen, die Sie als Ingenieur im Produktmanagement benötigen
  • wie Sie sich Marktinformationen beschaffen, diese analysieren und darstellen
  • Marketingpläne optimal einsetzen, um Ihre Marktaktivitäten umzusetzen

Die Inhalte der Weiterbildung in Produktmanagement

Folgende Themen erwarten Sie im Seminar:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. Tag 09:00 Uhr – gegen 17:30 Uhr
2. Tag 08:30 Uhr – gegen 16:30 Uhr

Begrüßung, Überblick, Einordnung

  • Die Herausforderungen an Ingenieure im Produktmanagement
  • Produktmanagement für das eigene Unternehmen klar definieren

Das Produktmanagement als Erfolgstreiber in einer modernen Organisation

  • Die Schlüsselrolle des Produktmanagements im Unternehmen
  • Was Ingenieure im Produktmanagement leisten müssen Produktmanagement als Schnittstellenmanagement aller Unternehmensbereiche
  • Organisatorische Gestaltung und Eingliederung des Produktmanagements

Notwendige Voraussetzungen für erfolgreiches Produktmanagement

  • Die Hauptaufgaben des Produktmanagers
  • Die persönlichen Eigenschaften des Produktmanagers
  • Die „Tagesgeschäft“-falle und wie Sie ihr entkommen können
  • Wie Sie ein erfolgreicher und anerkannter Produktmanager werden

Methoden und Arbeitstechniken

  • Der Produktmanager als Moderator
  • Praktische Methoden zur Analyse und Entscheidungsfindung
  • Praxisübung: Einsatz von Methoden

Die Bestimmung strategischer Produkt- und Marktziele

  • Strategische Marketingplanung für Ingenieure im Produktmanagement
  • Methoden und Werkzeuge zur Entwicklung einer Produkt- und Marktstrategie
  • Formulierung und Vermittlung von Produkt- und Marktzielen
  • Verbesserung der Zusammenarbeit durch klar vereinbarte Ziele
  • Praxisübung: Zielformulierung

Notwendige Techniken zur Analyse und Darstellung von Markt- und Produktinformationen

  • Analyse des Produktlebenszyklus
  • SWOT-Analyse
  • Wettbewerbsanalyse
  • Portfolio-Analyse
  • Kundenzufriedenheitsanalyse

Von der Kundenproblemanalyse zum erfolgreichen Produkt

  • Entwicklung von wettbewerbsfähigen Produkten und Dienstleistungen
  • Erweiterung des Produktangebots durch ertragsstarke Dienstleistungen und Zusatzangebote
  • Prozesse zur konsequenten Entwicklung und Umsetzung von Innovationen
  • Der richtige Umgang mit Lasten- und Pflichtenheften

Der Produkt-Marketing-Mix

  • Segmentierung des Marktes
  • Definition und Bewertung von Zielmärkten und Zielgruppen
  • Präzise Formulierung von Produktnutzen und Kundenvorteilen
  • Wie Sie dem Vertrieb das „Verkaufen“ leichter machen
  • Preis/Leistungs-Analyse und Nutzenvergleiche für technische Produkte und Dienstleistungen
  • Nutzen- und Mehrwertargumentation für Werbung und Verkauf
  • Optimales Briefing der Werbeagentur
  • PR Arbeit für Produktmanager
  • Praxisübung: Nutzenanalyse

Die Umsetzung systematisch planen

  • Einsatz von Produkt-Marketing Plänen
  • Die Gestaltung der Markteinführung
  • Zusammenarbeit mit Werbung und Verkaufsförderung
  • Praxisübung: Einsatz von Checklisten

Zusammenfassung und Ausblick

  • Feedback und Erfahrungsaustausch
  • Umsetzungsplanung

Anhand unterschiedlicher Praxisübungen trainiere Sie die Grundlagen erfolgreichen Produktmanagements. Zusätzlich lernen Sie den Umgang und Einsatz von Checklisten, die Ihnen Ihren beruflichen Alltag erleichtern werden. Sie erhalten zudem ein umfassendes Handbuch mit allen notwendigen Informationen.

Ergänzend zu der Veranstaltungen empfehlen wir Ihnen folgende Veranstaltungen:

An wen wendet sich das Seminar?

Die Weiterbildung in Produktmanagement richtet sich in erster Linie an:

  • Produktmanager
  • Produktspezialisten
  • Produktentwickler
  • Marketing Mitarbeiter
  • Projektmanager
  • Mitarbeiter, die Aufgaben im Produktmanagement durchführen oder in Zukunft übernehmen

Ihr Referent – Bernhard Frese

Ihr Seminarleiter, Dipl.-Ing. Bernhard Frese, arbeitet als Berater, Trainer und Coach für Management, Produktmanagement, Marketing und Vertrieb. Er ist geschäftsführender Gesellschafter eines Marketing- und Beratungsunternehmens. Hier unterstützt er Unternehmen dabei, Produktmanagement einzuführen und zu qualifizieren. Zudem führt er regelmäßig Seminare und Workshops zu Produktmanagement, Marketing und Vertrieb durch.

Reservieren Sie sich Ihren Platz für die Weiterbildung in Produktmanagement

Sie möchten in der Lage sein, Ihr Produkt von der Bedarfsanalyse im Markt bis hin zur Produktbereinigung optimal zu begleiten? Sind Sie daran interessiert, Ihre Rolle als Produktmanager auszufüllen, anstatt als „Mädchen für alles“ herzuhalten? Dann ist unsere Weiterbildung in Produktmanagement genau richtig für Sie.

Veranstaltung buchen
30.03 - 31.03.2017 Karlsruhe verfügbar 1690 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.