Seminar

Erfolgreiches Projektmanagement in der Automobilindustrie

Projektmanagement in der Automobilindustrie: Seminar

In unserem Seminar „Projektmanagement in der Automobilindustrie“ erfahren Sie, wie Sie Projekte in der Automobilindustrie effizient und erfolgreich steuern und organisieren. Sie lernen, die hohe Komplexität und die damit verbundenen Risiken der Projekte zu beherrschen und so Termine fristgerecht einzuhalten.

Projekte in der Automobilbranche erfolgreich steuern und organisieren

Die Automobilindustrie ist eine der projektintensivsten Branchen, da nicht nur jedes Automobil, sondern auch jedes dazugehörige Einzelteil als ein eigenes Projekt klassifiziert werden kann. Darüber hinaus zeichnet sich die Branche durch eine enorme Produktkomplexität und hohe Anforderungen an die Einhaltung von Qualitätsstandards, Kosten und Fristen aus. Für einen Projektmanager und ein Projektteam ist es daher von großer Bedeutung, Fähigkeiten und Wissen zu besitzen, um Projekte professionell und erfolgreich definieren, planen, steuern und abschließen zu können.

Um den spezifischen Anforderungen der Automobilindustrie gerecht zu werden, lernen Sie im Seminar „Projektmanagement in der Automobilindustrie“:

  • welche Organisationsformen für Projektarbeit auch auf internationaler Ebene in der Automobilindustrie zentral sind
  • warum die Synchronisation von Produktentstehungs- und Projektmanagement-Prozess unabdingbar ist
  • „Buisness-Cases“ zu verstehen und Projekte in diese einzuordnen
  • wie Sie Projekte hinsichtlich der Zieldefinition, der Stakeholderanalyse und des Risikomanagements planen und steuern
  • wie Sie effektives Termin-, Kosten- und Ressourcenmanagement betreiben
  • wie Sie das Zusammenspiel zwischen OEM und Lieferant erfolgreich gestalten

Das Seminar „Projektmanagement in der Automobilindustrie“ im Detail

Folgende Inhalte behandelt das Seminar:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. bis 3. Tag 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Grundlagen

  • Projekte in der Welt der Automobilindustrie
  • Definitionen und Standards
  • Erfolgsfaktoren in Unternehmen und Projekten

Elemente der Organisation und Planung von Projekt und Projektmanagement

  • Der Business Case in der Automobilindustrie – Besonderheiten und Konsequenzen
  • Der Produktmanagement- und der Produktentstehungsprozess – eine unabdingbare Synchronisation und Harmonisierung
  • Projektaufgaben in der Automobilindustrie – eine Korrelation von Projekt- und Linienorganisation
  • Die Organisation des Projektes und der Projektarbeit im Unternehmen – die Rolle des Projektmanagers und die Rollen im Projekt
  • Produkt- und Vorhabenziele als Referenzpunkte des späteren Projektcontrollings – die Sichten von OEM und Lieferant
  • Die Elemente der Projektplanung und der PM-Prozess (Termine, Ressourcen, Qualität, Risiken, Kommunikation)
  • Was planen und kontrollieren am Beispiel des Zusammenspiels von OEM und Supplier
  • Projektinitiierung und -definition, Projektstart – wichtige Basis für den Business Case
  • Projektumfeldanalyse – Identifizierung und Berücksichtigung der Einflussfaktoren und Stakeholder

Professionelle Projektplanung als Eingangsgröße für das Projektcontrolling

  • Die strukturierte Definition und Planung von Arbeitspaketen im Produktentstehungsprozess und im Projektmanagement
  • Phasenplanung – die Unterteilung in sinnvolle Sach- und Termineinheiten
  • Ressourcenplanung – Die Abschätzung und Planung des Aufwandes im Projekt
  • Projektablauf- und Terminplanung – Die Zuordnung zu logischen Zusammenhängen und die Definition der Dauer und Termine im Projekt
    (Perspektiven von OEM und Supplier)
  • Kostenplanung – Abschätzung und Planung der Kosten und die Zusammenhänge mit dem Projekt-Cash-Flow und den Zahlungen von Kunden und Lieferanten
  • Risikoplanung – Risiken identifizieren und als Frühwarnindikatoren für Störungen im Projektverlauf nutzen

Die Integration von Planung und Controlling

  • Der Projektcontrolling-Kreislauf, seine Elemente und Zusammenhänge
  • Integration von Controlling-Aspekten in ein „Integriertes Projektcontrolling“
  • Die Messung des Verbrauchs von Zeit, Ressourcen und Kosten
  • Die Darstellung und Analyse mittels Meilenstein-Ressourcen- und Kosten-Trendanalysen
  • Controlling des Umfanges und Umgang mit Änderungen und Claims – Engineering Change Management (ECM) in der Automobilindustrie
  • Präsentation des Projektstandes (Projektreporting) und Projektabschluss
  • Kommunikation und Führung im Team – Grundprinzipien
  • Aktuelle Tendenzen der Kooperation zwischen OEM und Supplier in der Automobilindustrie
  • Das Projekt als Element des Portfolios – Multiprojekt-, Programm- und Portfoliomanagement

Durch das intensive Arbeiten in Gruppen und Teams sowie mit Fallbeispielen lernen Sie die spezifischen Anforderungen der Automobilbranche im Projektmanagement praxisnah kennen. Des Weiteren erhalten Sie ein Handbuch, das die Inhalte des Seminars noch einmal zusammenfasst.

Für wen ist die Weiterbildung geeignet?

Die Veranstaltung ist besonders für Personen interessant, die in der Automobilindustrie (Zulieferer oder OEM) als Projektmanager tätig sind oder eine entsprechende Tätigkeit anstreben. Sie richtet sich ebenfalls an Mitglieder von Projektteams.

Thomas Baumann – Ihr Experte für Projektmanagement in der Automobilindustrie

Ihr Seminarleiter ist Dr. Thomas Baumann. Er ist seit 1990 als Berater zum Thema Projektmanagement tätig. Daneben arbeitet er auch als Trainer und Coach in diesem Bereich. Herr Dr. Baumann unterstützt Unternehmen verschiedenster Branchen (u. a. Automobil- und Zulieferindustrie) u. a. in den USA, Mexiko, Südafrika und Slowenien. Er ist außerdem Manager der Orbitak AG und CEO der orbitak International LLC in den Vereinigten Staaten.

Buchen Sie jetzt Ihren Platz

Sie möchten lernen, ein Projekt in der Automobilindustrie ganzheitlich und professionell zu organisieren und zu steuern? Dann melden Sie sich zum Seminar „Projektmanagement in der Automobilindustrie“ an.

Veranstaltung buchen
08.11 - 10.11.2016 Frankfurt am Main verfügbar 1990 €
04.04 - 06.04.2017 Köln verfügbar 1990 €
03.07 - 05.07.2017 Stuttgart verfügbar 1990 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.