Seminar

Technologiemanagement

Veranstaltungsnummer: 08SE149

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Zukunfts- und Technologietrends effizient managen
  • Systemisches Vorgehen bei der Suche, Evaluation und Bewertung von Technologien
  • Reifegradmodelle und -beurteilungen wirksam einsetzen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

21. – 22. März 2024
Online
de

Verfügbar

15. – 16. Juli 2024
München
de

Verfügbar

11. – 12. November 2024
Nürtingen
de

Verfügbar

03. – 04. März 2025
Frankfurt am Main
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Um in einer sich ständig verschärfenden Wettbewerbslandschaft erfolgreich zu agieren, ist ein wirksames Technologiemanagement für Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Insbesondere das frühzeitige Erkennen neuer vielversprechender Technologien, die individuelle Bewertung und Verfügbarmachung dieser für das eigene Unternehmen und die Entwicklung und Umsetzung einer geeigneten Technologiestrategie sind hierbei unabdingbar. 

Doch wie identifiziert man relevante Technologietrends? Welche Faktoren sollten zur Bewertung herangezogen werden und welche Software-Tools können hierbei unterstützen? 

In dieser Weiterbildung lernen Sie, wie Sie Technologietrends proaktiv erkennen, sorgfältig bewerten und handfest dokumentieren. Sie erfahren, wie Sie maßgeschneiderte Strategien entwickeln, um Trends optimal zu nutzen und so langfristige Wettbewerbsvorteile erzielen. Erhalten Sie fundierte Einblicke in die Einsatzpotenziale von Künstlicher Intelligenz im Foresight Prozess und lernen Sie, wie Sie die Innovationskultur in Ihrem Unternehmen gekonnt fördern.

Top-Themen

  • Zukunfts- und Technologietrends effizient managen
  • Systemisches Vorgehen bei der Suche, Evaluation und Bewertung von Technologien
  • Reifegradmodelle und -beurteilungen wirksam einsetzen
  • Dokumentation und Kommunikation von Technologien
  • Herausforderungen im Technologiemanagement: Erfahrungsberichte

Ablauf des Seminars "Technologiemanagement"

Erfahren Sie im Seminar "Technologiemanagement" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 16:00 Uhr

Technology Push und Market Pull

  • Den Markt verstehen - die Kunden kennen
  • Wann und warum scheitern Innovationen?
  • Zukünftige Entwicklungen rechtzeitig wahrnehmen
  • Systemische Vorgehensweise im Technologiemanagement

Market Pull

  • Umgang mit Komplexität und Unsicherheiten
  • Marktentwicklungen mit Zukunftsszenarien antizipieren
  • Relevante Kundengruppen identifizieren
  • Technologieanforderungen effektiv einordnen
  • Erfolgsfaktoren: Kundenanforderungen richtig übersetzen
Übung: Zukunftstrends erkennen, bewerten, ­dokumentieren & präsentieren

Technology Push und Technology Foresight

  • Aktuelle Technologietrends von heute und morgen
  • Technologietrends handfest dokumentieren
  • Verständliche und systematische Beschreibung von
    Technologieanwendungen
  • Nachhaltige Sicherung und Resilienz der Technologiekompetenz
  • Patentstrategien: Rolle und Aufgabe
Praxisübung: Deep Dive zum Thema „Smart Home“

Roadmapping: Entwicklungen visualisieren

  • Technologiemanagement im Wandel der Zeit
  • Verständliche Dokumentation der Verknüpfungen von Technologie­management und Produktentwicklung
  • Von der Idee bis zur Fertigung: Systems Engineering als ­Verbindung aller Phasen im Technologiemanagement

Technologieorientiertes New Business Development

  • Portfolio-Management: Strategische Analyse und Management von Technologien und deren Alternativen
  • Anwendungsfelder für vorhandene Technologien bestimmen
  • Stakeholder wirksam identifizieren
  • Die Suche nach neuen Applikationen: Kreativitätstechniken
Übung: Einsatzpotentiale von LEGO® SERIOUS PLAY®

Technologie, Informationen & Monitoring

  • Effektive Recherche: Tools und Methoden
  • Richtige Beurteilungen von Reifegraden
  • Messen, Bewerten, Optimieren: Technologie-Score-Cards
    mithilfe von Impact-Bewertungen erstellen
  • Expertenbefragungen mithilfe von Delphi-Analysen
  • Technologiefolgenabschätzung & Risikoevaluation
 Übung: Technologien richtig bewerten

Open Innovation

  • Open Innovation: Bedeutung, Chancen & Möglichkeiten
  • Plattformen für Technologie-Scouting richtig nutzen
  • Sandbox: Technologieentwicklungen im geschützten Raum testen
  • Vor- und Nachteile: Entrepreneurship vs. Intrapreneurship
Praxistransfer: Industriebeispiel Start-Up-Kollaboration

Software-Tools im Technologiemanagement

  • Foresight Prozess: Einsatzpotenziale von Künstlicher Intelligenz
  • Trendanalyse & Szenarioplanung
  • Technologien adäquat monitoren

Lernende Organisation und Prozesse

  • Aufgaben & Rolle von Technologie- und Market-Scouts
  • Innovationskultur gekonnt fördern
  • Organisation des Technologiemanagements durch klare ­Definition von Verantwortlichkeiten
  • Sinnvolle und wirksame Entscheidungsgremien
  • Management und Prozesse im Technologiemanagement
  • Intrapreneurship: Freiräume für die Idee von heute und ­Geschäftsmodelle von morgen schaffen und geben
  • Chief Technology Officer: Aufgaben und Rollenverständnis

Seminarmethoden

Der Trainer gibt theoretische Hintergründe und erläutert die ­Einsatzmöglichkeiten anhand von industriellen Fallstudien.
Außerdem werden ausgewählte Methoden im Erfahrungs­austausch mit den anderen Seminarteilnehmenden erprobt.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende aus den Bereichen (New) Business Development, Foresight-Management, ­Technologie, Innovation und Strategie sowie an Geschäftsführende kleiner und mittlerer Unternehmen.

Ihr Referent für das Seminar "Technologiemanagement":

Prof. Dr.-Ing. habil Volker Grienitz, Hochschule Aalen, ­Professur Startup-Management

Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Grienitz ist Inhaber der Professur für Startup-Management an der Hochschule Aalen, wo er auch das fakultätsübergreifende Gründungszentrum leitet. Herr Grienitz besitzt langjährige Erfahrungen aus der Automobilindustrie und Unternehmens­beratung. Mit seinen Forschungs- und Projektschwerpunkten des Zukunftsmanagements sowie Intrapreneur-/Entrepreneurship unterstützt Herr Grienitz Organisationen und Unternehmen wirksam in der Gestaltung der Zukunft. Darüber hinaus gilt er als ausgewiesener Experte für Geschäftsmodelle und Technologien der Mobilität von heute und morgen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE149

Technologiemanagement

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

München, NH München Messe **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Deutschland

+49 89/99345-0 zur Website

Nürtingen, Best Western Plus Hotel Am Schlossberg **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Europastraße 13
72622 Nürtingen
Deutschland

+49 7022/704-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS