Konferenz

Gießtechnik und E-Mobilität

  • Profitieren Sie von hochkarätigen Vorträgen und einem interdisziplinären Austausch auf höchstem fachlichem Niveau.
  • Erfahren Sie, wie Sie sich für die Zukunft richtig aufstellen und den technologischen Anschluss nicht verpassen.
  • Berichte anderer Marktteilnehmer und der Besuch der Gießerei des Fraunhofer IFAM zeigen Ihnen, was in der Praxis bereits heute möglich ist.
Gießtechnik und E-Mobilität | VDI-Fachkonferenz

Erfahren Sie auf der 2. VDI-Fachkonferenz „Gießtechnik und E-Mobilität“, welche Auswirkungen die Elektromobilität auf Gießereiunternehmen hat, die Motoren und Komponenten für die Automobilindustrie fertigen. Die Konferenz stellt vor, wie sich gießtechnische Verfahren, Produktionswege und Wertschöpfungsketten durch die Elektrifizierung des Antriebsstrangs verändern und was dies für die Positionierung der Gießereien am Markt bedeutet. Für einen hohen Praxisbezug sorgen zahlreiche Erfahrungsberichte aus den Unternehmen und eine Exkursion zur Gießerei des auf diesem Gebiet führenden Forschungsinstituts Fraunhofer IFAM in Bremen.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Konzepte für E-Antriebe und deren Relevanz für die Gießereitechnik
Autor: Hermann Rottengruber, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Whitepaper anfordern

Welche Auswirkungen hat die Elektrifizierung des Antriebsstrangs?

Die Elektromobilität wird die gesamte Automobil-, Zulieferer- und Gießereibranche grundlegend verändern. Noch sind die Zulassungszahlen der Elektrofahrzeuge in Deutschland überschaubar. Doch klar ist, dass mittelfristig kein Weg an der emissionslosen Mobilität vorbei führt. Dies sorgt für Unruhe und Unsicherheit in der Automobil- und Zulieferindustrie.

Welche Produkte werden für die Gießereien nach der Elektrifizierung des Antriebsstrangs übrig bleiben? Wird in Zukunft überhaupt noch gegossen? Welche neuen Komponenten könnten Gießereien zukünftig mit welchen Verfahren für den Einsatz in Elektrofahrzeugen produzieren? Welche neuen Geschäftsmodelle entstehen? Wie können Sie sich frühzeitig Markanteile sichern? Die 2. VDI-Fachkonferenz „Gießtechnik E-Mobilität“ ist die Plattform, auf der Vertreter von OEMs, Tier-1-Zulieferern, Gießereiexperten und Wissenschaftler zusammenkommen, um diese Entwicklungen zu diskutieren. Zu den Themen der Konferenz gehören u.a.:

  • Veränderte Produktionswege und Wertschöpfungsketten für elektrifizierte Antriebe
  • Quo vadis Automobil- und Gießereiindustrie – werden Gießer zukünftig zum Systemanbieter?
  • E-Fahrzeugkonzepte: neue Möglichkeiten für gießtechnische Anwendungen
  • Anforderungen und Herausforderungen an Materialien
  • Neue Geschäftsmodelle für die Gießereibranche: Chancen und Risiken - eine Branche im Umbruch!?

Exklusives Rahmenprogramm und Besuch der Gießerei des Fraunhofer IFAM

Am Abend des ersten Konferenztages besuchen Sie den Weihnachtsmarkt am Bremer Rathausplatz. Hier haben Sie in idyllischer Atmosphäre die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk zu erweitern. Kommen Sie mit anderen Gießer- und Antriebsexperten ins Gespräch. Ein fachliches Highlight ist die Exkursion zur Gießerei des Fraunhofer-Instituts IFAM. Hier erfahren Sie, wie die Bremer Wissenschaftler industrielle Kunden bei der gießtechnischen Umsetzung ihrer Ideen vom ersten Prototyp bis zum anwendbaren Produkt begleiten.

Enge Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IFAM

Dipl.-Ing. Franz-Josef Wöstmann vom Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung – IFAM ist fachlicher Leiter der 2. VDI-Konferenz „Gießtechnik und E-Mobilität“. Er leitet an dem Bremer Institut die Abteilung Gießtechnologie.

Programm als PDF herunterladen

Mittwoch, 27. November 2019

08:00

Registrierung

09:00

Begrüßung und Eröffnung

Dipl.-Ing. Franz-Josef Wöstmann, EMBA und der Veranstalter

Marktszenarien für die E-Mobilität

09:10

Elektromobilität ist in den Absatzmärkten und bei den OEMs angekommen! – In den Gießereien auch?

  • Mobilität der Zukunft muss produziert werden!
  • Transformation der Absatzmärkte
  • Zukünftige neue Gusskomponenten
  • E-Mobilität ist jetzt – aber „what`s next?!“

Dipl.-Ing. Franz-Josef Wöstmann, EMBA, Leiter Gießereitechnologie und Leichtbau, Fraunhofer IFAM, Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Bremen

09:50

Druckgussteile für die E-Mobilität - Anforderungen - Herausforderungen

  • Spannungsfeld E-Mobilität für den Druckgießer - Reduziertes Teileportfolio
  • Darstellung verschiedener Gussteile für die E-Mobilität
  • Besonderheiten bei den Anforderungen an die Gussteile
  • Neue Geschäftsmodelle für den Druckgießer

Dr.-Ing. Matthias Hördler, Leiter Entwicklung Gießerei, Volkswagen Group Components, Werk Kassel, Co-Autor: Oliver Warnke, Technischer Sachbearbeiter Entwicklung Gießerei, Volkswagen Group Components, Werk Kassel

10:30

Kaffeepause

11:10

Strategisches Innovationsmanagement zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit

  • Disruption und Verunsicherung der Branche
  • Auswirkung der Veränderungen auf Fahrzeuge und Antrieb mit Schwerpunkt Giessereiprodukte
  • Lieferkette: Rückstufung oder Systemlieferant?
  • Strategischer Innovationsprozess
  • Zukunft von Aluminiumguss in der Fahrzeugindustrie

Dipl.-Ing. Christian Heiselbetz, Berater Innovationsmanagement und Unternehmensstrategie, Immootive, Baden Baden

Neue Möglichkeiten für gießtechnische Anwendungen

11:50

Integrierte Prozesskette mit optimierten Methoden für die Entwicklung und Umsetzung der Strukturgussteile von morgen

  • Hochfunktionsintegriertes Batteriegehäuse
  • Verzahnung und Zusammenspiel der Softwareanwendungen in einer virtuellen Prozesskette
  • Organisatorische Realisierung
  • Potenziale einer simultanen Entwicklung
  • Betriebswirtschaftliche und zeitliche Effekte

Christian Kürten, FEV Vehicle Aachen, Co-Autoren: Dr.-Ing. Joachim Gundlach, Grunewald, Bocholt, Dr.-Ing. Götz Hartmann, MAGMA, Aachen

12:30

Mittagspause

13:40

Dünnwandige Stahlguss-Strukturen für Lastknotenpunkte der Karosserie

  • Anforderungen an die Rohkarosserie durch Elektrifizierung
  • Topologische Bauteiloptimierung von Stahlgussknoten
  • Integration von Stahlgussknoten in bestehende Karosseriestrukturen
  • Auswahl geeigneter Gießverfahren

Dipl.-Ing. Hendrik Wäcken, Doktorand, BMW Group, München

Einblicke in den elektrifizierten Antriebsstrang

14:20

Gießtechnische Anforderungen an den Asynchronrotor eines Fahrantriebes

  • Bedeutung der Asynchronmaschine in der E-Mobilität
  • Eigenschaften des Rotors
  • Qualitätsanforderungen
  • Zerstörungsfreie Prüfverfahren und deren Einschränkungen
  • Entwicklungsbedarf

Steffen Bauer, BAUER Lean-Engineering  Bietigheim-Bissingen

15:00

Anforderungen einer Automobilbatterie an die Fertigungstechnik

  • Energiedichte
  • Leichtbau
  • Crashsicherheit

Prof. Dr. Jens Tübke, Produktbereichsleiter Batterietechnik, Fraunhofer ICT, Karlsruhe

15:40

Kaffeepause

World-Café: „Die Zukunft der Gießereitechnik“

16:10

Diskutieren Sie als Teilnehmer in kleinen Gruppen über mögliche Strategien und profitieren Sie von gemeinsamen Erkenntnissen zu folgenden Themen:

  • Welche Risiken ergeben sich durch den Wandel in der Antriebstechnik?
  • Welche neuen Produkte bieten sich für die Gießtechnik?
  • Welche Folgen ergeben sich durch den Wandel in der Zuliefererindustrie für die Gießer?
17:10

Vorstellung der Ergebnisse

17:30

Ende des ersten Konferenztages

ab 19:00

Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen.

Donnerstag, 28. November 2019

Zukunftszenarien für Mobilität und Märkte

08:20

Mobilität 2050 – Selfdriving-eCo-Hyperflyer, Drahtesel, oder was?

  • Lehren aus der Technikgeschichte
  • Aktuelle Trends und Technologien
  • Ausblick: 2050 wird sich ganz normal anfühlen

Christoph Keller, Zukunftsforscher, Aveniture GmbH, Karlsruhe

09:00

Veränderungen in den Absatzmärkten und Materialeinsatz für zukünftige Fahrzeuge

  • Marktentwicklung von BEV bis 2030
  • Absatzmärkte Europa, USA, China
  • Veränderung der Wertschöpfungskette
  • Verschiebung im Materialmix
  • Anpassungsdesign vs. Purpose Design

Kathrin Delcuve, Innovation und Technologieentwicklung, VDMA Metallurgy, Frankfurt am Main

Neue Fertigungsverfahren und Anforderungen in der Praxis

09:40

Neue Möglichkeiten in Stahl- und Eisenguss

  • Leichtbau
  • Dünnwandiger Guss
  • Niederdruckgießen
  • Fertigungstechnologie
  • Resourceneffizienz

Markus Hagedorn, Product Manager Low Pressure Casting, ABP Induction Systems GmbH, Dortmund

10:20

Kaffeepause

11:00

Elektromobilität – Auswirkungen und Chancen für die Druckgussindustrie

  • Trends und Veränderungen der Automobilindustrie
  • Druckguss in der Automobilindustrie
  • Wege der Elektrifizierung
  • Quantitative Auswirkungen auf die Branche
  • Zukünftige Chancen und Handlungsfelder

Dr.-Ing. Alexander F. Marks, Director Frech Tooling, Smartfoundry Solutions und Cold Chamber Diecasting Machines, Oskar Frech GmbH + Co. KG, Schorndorf

11:40

Digitalisierung im Gießereiumfeld der e-Mobilität

  • Industrie 4.0 & Digitalisierung
  • Wo kommt I4.0 her?
  • Was sind die Ziele von Industrie 4.0?
  • Ist es wirklich so herausfordernd?

Steffen Günther, Head of Business Development CAS/Foundry, KUKA Industries GmbH & Co. KG, Obernburg

Panel

12:20

Wandel der Mobilität

Experten:

  • Steffen Bauer, BAUER Lean-Beratung
  • Thomas Fritsche, Foundry Planet
  • Dr. Stefan Golkowski, Patentanwaltskanzlei Pfenning Meinig u. Partner
  • Heinrich Richard Kairies, MTL -Mingzhi Technology Leipzig GmbH
13:00

Mitagspause

13:40

Abfahrt mit Shuttle-Bus

14:15

Das Fraunhofer Institut mit Schwerpunkt Gießerei –Sondereinblicke in die Arbeit an technologischen Entwicklungen für die E-Mobilität

15:45

Rückfahrt zum Veranstaltungshotel

15:50

Ende der Veranstaltung

An wen richtet sich die Konferenz „Gießtechnik E-Mobilität“?

Die Konferenz spricht Fach- und Führungskräfte der Automobil-, Zulieferer- und Gießerei-Industrie an. Zur Zielgruppe gehören:

  • Gießereiexperten
  • Entwickler von Verbrennungsmotoren und alternativen Antrieben
  • Werkzeughersteller
  • Komponentenhersteller
  • Anlagenhersteller
  • Werkstoffentwickler
  • Fahrzeugentwickler
  • Einkäufer

Jetzt Konferenzplatz sichern

Sie möchten von den führenden Experten der Branche erfahren, welche Auswirkungen die Elektrifizierung des Antriebsstrangs auf die Gießereiindustrie hat? Und wollen wissen, mit welchen neuen Verfahren, Produkten und Geschäftsmodellen Sie den Technologiewandel meistern? Dann buchen Sie jetzt Ihren Platz auf der 2. VDI-Fachkonferenz „Gießtechnik E-Mobilität“.

Unsere Partner

Medienpartner

Logo Foundry Planet

Kooperationspartner

Logo Fraunhofer IFAM

Das könnte Sie interessieren...

Konferenz
7. Internationaler Motorenkongress Antriebstechnik im Fahrzeug

18.02. - 19.02.2020
Baden-Baden

Lernen Sie aktuelles und spannend Entwicklungen im Bereich der Antriebstechnik in Fahrzeugen kennen

Informieren & Buchen

Tagung
Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten

11.02. - 12.02.2020
Bad Gögging

Die VDI-Tagung ist die etablierte Plattform, die Experten aus dem In- und Ausland der Gießereibranche und Automobilindustrie zusammenbringt.

Informieren & Buchen

Tagung
Zylinderlaufbahn, Kolben, Pleuel 2020

30.09. - 01.10.2020
Baden-Baden

VDI-Fachtagung „Zylinderlaufbahn, Kolben, Pleuel“ - Treffpunkt für Konstrukteure & Entwickler des automobilen Motorenbaus. Jetzt Ticket buchen!

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 01KO834

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Aussteller

  • ACTech GmbH
  • AionaCast Consulting GmbH
  • ASK Chemicals GmbH
  • Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH
  • Teraport GmbH

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben