Werk- und Betriebsstoffe im Fahrzeug

Entdecken Sie die Potenziale von Werk- und Betriebsstoffen im Fahrzeug

Die aktuelle Studie „Werkstoffinnovationen für nachhaltige Mobilität und Energieversorgung“ der VDI-Gesellschaft Materials Engineering und des VDI Technologienzentrums zeigt die Vielfalt an Chancen und Herausforderungen bei Werkstoffen auf. Sie stellt u.a. fest, dass „mehr als 60% aller Produktinnovationen auf neuen oder verbesserten Werkstoffen und den damit verbundenen Herstell- und Bearbeitungsverfahren“ gründen. Die Werkstofftechnik spielt auch in der Automobilindustrie eine große Rolle, wenn es darum geht, (zukünftige) Fahrzeuge zu entwickeln.

Neben den Werkstoffen für den Bau eines Fahrzeugs bedarf es der Betriebsstoffe. Dazu gehören alle Stoffe, die benötigt werden, um einen Motor in Betrieb zu halten. Darunter fallen die Kraftstoffe (Benzin, Diesel, Biodiesel, Pflanzenöle, Gas) genauso wie Schmierstoffe und Motoröle, Bremsflüssigkeiten sowie Kühlmittel. Insbesondere vor dem Hintergrund des „Well-to-Wheel“-Wettbewerbs gibt es bei Kraftstoffen viel Forschungsbedarf.

Wie entwickeln sich Werk- und Betriebsstoffe zukünftig weiter und wie können Sie deren Potenziale noch besser nutzen? Das VDI Wissensforum liefert Ihnen in zahlreichen Weiterbildungen kompetente Antworten.

Ihre Vorteile

  • Erfahren Sie mehr zur Werkstofftechnik als Innovationstreiber.
  • Profitieren Sie vom Technologietransfer zwischen den verschiedenen Anwendungsfeldern.
  • Seien Sie bestens informiert über aktuelle Trends.
Filtern
  • Zeitraum wählen
  • Alle Filter löschen
Seminar
© InnCoa GmbH
Korrosion unter extremen Bedingungen
  • 18.10. - 19.10.2018 in Fürth
  • 07.02. - 08.02.2019 in Köln
  • 03.06. - 04.06.2019 in Mannheim

Korrosionschutz unter extremen Bedingungen – Seminar für Branchen Metallverarbeitung, Energietechnik, Neue Energien, Petrochemie, Luftfahrt. Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© istockphoto.com - kvkirillov
Verarbeitung von Silikonkautschuk
  • 07.11. - 08.11.2018 in Nürtingen bei Stuttgart
  • 19.03. - 20.03.2019 in Düsseldorf
  • 08.07. - 09.07.2019 in Nürnberg

Informieren & Buchen

Seminar
© ctvvelve – fotolia.com
Metallkundliche Grundlagen der Wärmebehandlung
  • 08.11. - 09.11.2018 in Frankfurt am Main
  • 14.03. - 15.03.2019 in Fürth
  • 02.07. - 03.07.2019 in Köln

Metallkundliche Grundlagen der Wärmebehandlung - Im VDI-Seminar Fachwissen rund um Wärmebehandlungsverfahren aufbauen. Hier teilnehmen!

Informieren & Buchen

Konferenz
Kernherstellung Gießereitechnik und Formen- und Werkzeugbau

04.12. - 05.12.2018
Marburg

Erfahren Sie das Wichtigste über die Kernherstellung sowie den Formen- und Werkzeugbau praxisnah und verständlich. Informieren Sie sich hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© MAGMA Gießereitechnologie GmbH
Gießprozesssimulation in der Bauteilentwicklung
  • 10.12. - 11.12.2018 in Düsseldorf
  • 02.04. - 03.04.2019 in Stuttgart
  • 24.07. - 25.07.2019 in Fürth bei Nürnberg

Erfahren Sie in diesem Seminar die Grundlagen zur Nutzung der virtuellen Optimierung von Gusskomponenten und Gießverfahren. Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Tagung
© MTU Friedrichshafen AG
Gießen von Groß- und Nutzfahrzeugmotoren

29.01. - 30.01.2019
Magdeburg

Übergreifender Austauschen von Gießereien, OEMs und deren Zulieferern ✔ Für technische Fach- und Führungskräfte ✔ Jetzt informieren.

Informieren & Buchen

Spezialtag
© Inst. f. Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse (IWP), TU Chemnitz
Umformverhalten metallischer Werkstoffe

26.02.2019
Düsseldorf

Lernen Sie alles über Umformverfahren metallischer Werkstoffe. ✔ Von Werkstoffeigenschaften bis hin zu Prozessauslegungen. ▶ Jetzt zum Kombipreis buchen!

Informieren & Buchen

Tagung
OEM Forum Fahrzeugtüren und -klappen

26.03. - 27.03.2019
Bad Gögging

Erfahren Sie mehr über innovative Tür-, Klappen- und Schließsysteme in Fahrzeugen in unserem "OEM Forum Fahrzeugtüren und -klappen 2019". Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Call for Papers
Tagung
8. VDI-Fachtagung Ventiltrieb und Zylinderkopf

25.06. - 26.06.2019
Würzburg

Diskutieren Sie auf der VDI-Tagung „Ventiltrieb und Zylinderkopf“ praxisnah, blicken über den Tellerrand und am Puls der Zeit.

Informieren & Buchen

Zwischen Innovation und Kostendruck

Werkstoffe unterliegen hohen Anforderungen. Sie tragen u.a. dazu bei, den Kraftstoff, und damit Betriebsstoffverbrauch, zu reduzieren, Fahrzeuge leichter zu machen und Funktionen zu integrieren. Sie dienen dazu, Fahrzeuge sicherer, agil und dynamisch zu machen. Experten forschen an nachhaltigen Materialien und daran, wie sie durch moderne Recyclingmethoden wieder verwertet werden können. Über der Entwicklung schwebt stets das Damoklesschwert der „Kostenreduktion“. Das stellt Entwickler vor viele Herausforderungen. Das VDI Wissensforum unterstützt Experten dabei, sich über innovative Konzepte auszutauschen und Ihre Kenntnisse rund um Werk- und Betriebsstoffe zu erweitern.

Weiterbildungen von Experten für Experten

Ob in der Gießereitechnologie, bei der Motoren- und Fahrwerksentwicklung, der Materialbearbeitung oder Konstruktion, die Themen im Bereich Werk- und Betriebsstoffe sind vielseitig und vielschichtig. Das Potenzial bei Werk- und Betriebsstoffen ist zudem noch lange nicht erschöpft. Das VDI Wissensforum präsentiert eine Vielzahl an Weiterbildungen auf diesem wichtigen Forschungsfeld.
Auf unseren Konferenzen, Tagungen und in Seminaren können Sie sich umfassend zum Thema Werk- und Betriebsstoffe informieren. Das Spektrum an Themen reicht von der Entwicklung und Produktion von Systemen für werkstoffbasierte Neuerungen über Materialien für die Elektromobilität und den Einsatz verschiedenster Werkstoffe bis hin zu Potenzialen biobasierter Werkstoffe und intelligenter Materialien. Eignen Sie sich in unseren Veranstaltungen umfangreiches Wissen an, vermittelt von ausgewiesenen Experten. Nutzen Sie unser Angebot auch, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Fachleuten ins Gespräch zu kommen. Finden Sie hier die passende Weiterbildung zum Thema Werk- und Betriebsstoffe und sichern Sie sich Ihren Platz.

Weitere Angebote zum Thema Automobil.

Teilnehmerstimmen
Dr.-Ing. Andreas Langheinrich
Dr.-Ing. Andreas Langheinrich,
Horst Schulz GmbH + Co. KG

Eine grandiose und wertvolle Bühne der internationalen Antriebstechnik.

Peter Arnold
Peter Arnold,
GeneSys+Dewetron

Dieses Jahr war der VDI-Kongress besonders gelungen durch die Verknüpfung von Praxis und Theorie. Alle Kongress-Teilnehmer hatten Gelegenheit, das präsentierte Messequipment im praktischen Einsatz auf der Teststrecke zu testen und anschließend im direkten Dialog noch offene Fragen zu klären. Für uns als Aussteller ein wesentlicher Vorteil, mitten im Geschehen statt nur dabei zu sein.