Spezialtag

Simulation in der Reifen-Fahrbahn-Interaktion

Simulation in der Reifen-Fahrbahn-Interaktion - Workshop

Im Workshop „Simulation in der Reifen-Fahrbahn-Interaktion“ lernen Sie, wie Sie die Potenziale numerischer Simulationsverfahren für die Reifenentwicklung identifizieren und nutzen. Der Workshop vermittelt Ihnen die Grundlagen der numerischen Simulation und wie Sie diese in der Reifenentwicklung anwenden. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Herausforderungen es dabei gibt und zeigt Lösungsansätze auf.

Mit numerischer Simulation Produkte und Prozesse optimieren

Für die Entwicklung innovativer Produkte sowie die Optimierung von Produkten und Prozessen stellen numerische Simulationsverfahren einen wichtigen Baustein dar. Auch in der Reifenentwicklung bieten numerische Simulationsverfahren die Möglichkeit, Entwicklungsprozesse deutlich zu beschleunigen und Kosten zu sparen.

Der Workshop „Simulation in der Reifen-Fahrbahn-Interaktion“ stellt Ihnen grundlegende Methoden und Konzepte der numerischen Simulation vor. Dabei geht es insbesondere um die Reifen-Fahrbahn-Interaktion und deren Modellierung. Sie lernen zahlreiche Anwendungsbeispiele aus der Praxis kennen. Im Fokus des Workshops stehen:

  • die Grundlagen numerischer Simulationsverfahren
  • Anwendungsmöglichkeiten und Potenziale für den Innovationsprozess
  • Methodik, Anwendung und Trends in der Reifen-Fahrbahn-Interaktion
  • neue Lösungsansätze für Herausforderungen

Der Workshop findet am Vortag der Tagung „Reifen – Fahrwerk – Fahrbahn 2017“ statt. Buchen Sie den Workshop in Kombination mit den anderen Veranstaltungen und profitieren Sie von einem vergünstigten Kombipreis. Zudem berechtigt Sie die Teilnahme an der Tagung dazu, die Vorträge der Parallelkonferenz „Innovative Bremstechnik“ kostenlos zu besuchen.

Inhalte des Workshops

Diese Inhalte behandelt der Workshop im Detail:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Dienstag, 24. Oktober 2017

Grundlagen und Anwendungen

  • Potentiale
    • Vorteile numerischer Simulation im Ingenieurwesen
    • Vorteile im Entwicklungsprozess Reifen-Fahrwerk-Fahrbahn
  • Herausforderungen an die numerische Simulation 
  • Methodik und Trends
    • Modellierung von Materialverhalten und Prozessen
    • Beschreibung Kontaktverhalten, speziell zwischen Reifen und Fahrbahn
    • Einbeziehung wichtiger physikalischer Effekte auf unterschiedlichen Skalen

Numerische Simulation rollender Reifen - Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen

  • Relativkinematische Finite-Element-Beschreibung rollender Reifen
  • Modellierung der inelastischen und thermo-viskoelastischen Eigenschaften von Reifengummi
  • Mehrskalenmodellierung des Laufsteifenkontaktes mit der rauen Fahrbahn
  • Anwendungsspektren: Handling, Rollwiderstand, Rollgeräusch, Verschleiß

Multiskalen und multiphysikalische Modellierung Reifen-Fahrbahn-Kontakt

  • Konzepte und Methodik Multiskalenmodellierung
  • Berücksichtigung Rauigkeitseinflüsse
  • Multiphysikalische Modellierung Trockenreibung
  • Multiphysikalische Modellierung Eisreibung
  • Abriebsberechnung

Neuartige Simulationsmethoden, mögliche Anwendungen und Ausblick 

  • Trends in der numerischen Simulation
  • Modellierung Interaktion Reifen und Partikel
  • Lebensdauer, Rissinitialisierung und –ausbreitung
  • Modellierung Herstellungsprozess von Reifen

An wen sich der Workshop richtet

Der Workshop wendet sich neben Experten bei Behörden und dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) an Fach- und Führungskräfte der folgenden Bereiche aus Automobil- und Zuliefererindustrie:

  • Reifenentwicklung und -vorentwicklung
  • Simulation
  • Versuch & Labor
  • Forschung

Ihre kompetenten Workshopleiter

3 erfahrene Experten leiten Ihren Workshop: Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Dr.-Ing. E.h. Peter Wriggers und Dr.-Ing. Christian Weißenfels sind am Institut für Kontinuumsmechanik der Leibniz Universität Hannover tätig. Prof. Dr.-Ing. Udo Nackenhorst arbeitet beim Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik.

Jetzt Ihren Platz im Workshop sichern

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten und Herausforderungen numerischer Simulationsverfahren in der Reifenentwicklung erfahren? Sie möchten Entwicklungsprozesse verkürzen und teure Prototypen vermeiden? Dann buchen Sie jetzt Ihr Ticket für den Workshop „Simulation in der Reifen-Fahrbahn-Interaktion“.

Veranstaltung buchen
24.10.2017 Hannover verfügbar 840 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Simulation in der Reifen-Fahrbahn-Interaktion
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 740 €statt 840 €
 
  • Reifen - Fahrwerk - Fahrbahn 2017 Einfluss der Megatrends:
    Tagung 25.10 - 26.10.2017 in Hannover Details
  • 1040 €statt 1190 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 840