Seminar

BIM-Projektmanagement für Bauherren

Veranstaltungsnummer: 07SE104

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Ziele und Anwendungsfälle – Erkennen, Bewerten, Minimieren von Risiken
  • Projektsteuerung, Kollaboration und Kommunikation – Methodische u. technologische
    Anforderungen an Auftraggeber und -nehmer
  • Erfahrungsberichte aus Planerwettbewerben, VGV-Verfahren und weitere Vergabeanforderungen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

11. – 12. Oktober 2022
Online

Verfügbar

13. – 14. Dezember 2022
Online

Verfügbar

01. – 02. März 2023
Online

Verfügbar

31. Mai – 01. Juni 2023
Berlin

Verfügbar

29. – 30. August 2023
Online

Verfügbar

28. – 29. November 2023
Frankfurt

Verfügbar

27. – 28. Februar 2024
Online

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Lernen Sie in diesem Praxisseminar die Risiken Ihrer strategischen Ausrichtung, die Implementierung und Projektumsetzung richtig einzuschätzen. Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Building Information Modeling Ihre Projekte anwendungsorientiert aufbauen und dabei über den gesamten Lebenszyklus die für Sie relevanten Prozesse firmen- und projektspezifisch auslegen. Lernen Sie, wie Sie Verträge und Leistungsbilder entsprechend erweitern und welche Dokumente Sie für eine reibungslose Umsetzung im Projekt benötigen.

Sie wissen nach dem Seminar, wie Sie eine AIA (Auftraggeber-Informationsanforderung) erstellen. Sie erlangen zudem einen Einblick in die strategische Umsetzung von Projekten. Unter Berücksichtigung der Fragen wie, wer, wann, was, entwickeln Sie eine Strategie, wie Ihre Projektsteuerung mit der BIM Methode erfolgreich abgewickelt wird.


Identifizieren Sie die Ziele und Anwendungsfelder, die für Ihre Projekte erforderlich sind und ermitteln Sie die daraus entstehenden Chancen für Ihr Unternehmen. Erhalten Sie einen Einblick in die vertraglichen Anpassungen, die für die Ausschreibungen erforderlich sind und welches regulatorische Umfeld zu berücksichtigen ist. Erlernen Sie, wie im Projekt die Kommunikation und Kollaboration erfolgen kann und welche technischen Werkzeuge zur Anwendung kommen können. Erarbeiten Sie aus Sicht des Projektmanagements die möglichen Risiken und wie Sie diese bewerten und minimieren können.

Sie können das Seminar auch im Rahmen des Zertifikatslehrgangs Fachingenieur BIM VDI als Wahlpflichtmodul belegen.

 

Lernen Sie die Risiken Ihrer Bauprojekte richtig einzuschätzen.

Top-Themen

  • Ziele und Anwendungsfälle – Erkennen, Bewerten, Minimieren von Risiken
  • Projektsteuerung, Kollaboration und Kommunikation – Methodische u. technologische
    Anforderungen an Auftraggeber und -nehmer
  • Erfahrungsberichte aus Planerwettbewerben, VGV-Verfahren und weitere Vergabeanforderungen
  • Vertraglich richtige Fixierung der BIM Anforderungen für Auftragnehmer (AIA - Auftraggeber-Informationsanforderung)
  • BIM-Projektmanagement für unterschiedliche Arbeitsbereiche des Bauwesens –
    Hoch-, Ingenieur- und Infrastrukturbau
  • Praxisbeispiele: Erkenntnisse, Probleme und Erfolge von BIM Projekten aus dem gesamten Spektrum des Bauwesens

Diese Themen behandelt das Seminar "BIM-Projektmanagement für Bauherren":

1. Tag 09:30 bis 17:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr

BIM Bedeutung und Auswirkung

  • Vergleich zur traditionellen Projektabwicklung
  • Stand in Deutschland bzw. Österreich und International
  • Erfahrungen bei der Einführung von BIM
  • Hemmnisse und Risiken
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Hochbau- und Infrastrukturprojekten mit BIM
  • Projektbeispiel: BIM Planung im Bahnbereich

BIM Projektausrichtung – Rolle und Pflichten der Bauherren

  • BIM Anwendungen und Ziele für Bauherren
  • BIM initiieren und richtig bestellen
  • BIM in VGV-Verfahren implementieren
  • Der Stufenplan „Digitales Planen und Bauen“ des
    Verkehrsministeriums
  • BIM im Koalitionsvertrag
  • Reifegradmessung – Risikobewertung
  • Projektbeispiel: BIM im Planerwettbewerb

AIA Auftraggeber-Informationsanforderungen

  • Strategische Zieldefinition
  • Rollen, Verantwortlichkeiten,  Leistungsbilder, ­Informationsstandards
  • Detaillierungs- und Informationstiefen
  • Modellierungs- und Datenvorgaben
  • Technologien und Schnittstellen

BIM Projektabwicklung

  • BIM Projektorganisationen
  • BIM Management und Projektabwicklungsplan
  • Koordinations- und Kollaborationsprozesse
  • Vorgehen bei Pilotprojekten
  • Projektbeispiel: BIM Management

BIM in der Betriebsphase

  • BIM Betreiberanforderungen
  • Informationsstandards der Betriebsphase
  • Leistungsanforderungen des Auftragnehmers
  • Vom Bauübergabemodell (As Built) zum Betreibermodell
  • BIM basierte Betreibersysteme
  • Projektbeispiel: BIM im Bestand mit Fokus FM↓

Diskussion AIA Referenzprojekte in Kleingruppen
(Hochbau und Infrastruktur)

  • Projektziele
  • Anwendungsfälle
  • Bestandteile Gesamtstrategie
  • Prozesse zur Umsetzung der Anforderungen
  • Rollen, Verantwortlichkeiten, Lieferanforderungen

Implementierung von neuen Prozessen und Arbeitsweisen

  • Digitale Nutzerabstimmungen um die Planung auf Nutzer/Betreiberseite zu validieren
  • Modellbasierte Plausibilisierung von Massen und Mengen
  • Modellbasiertes Konflikt- und Mängelmanagement
  • Modellbasiertes Handover von Informationen und Dokumenten

4D und 5D aus Bauherrensicht

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

Seminarmethoden

In diesem Seminar erhalten Sie theoretischen Input der Referierenden und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Praxisbeispielen an. Darüber hinaus arbeiten Sie in Kleingruppen zusammen und profitieren von dem Erfahrungsaustausch. Anhand von Referenzprojekten erarbeiten Sie gemeinsam eine Roadmap für die zukünftige Erstellung oder Implementierung BIM relevanter Dokumente (AIA und Firmenimplementierung)

Zielgruppe

  • Bauherren und Investoren
  • Bauunternehmen
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Betreiber von Immobilien
  • Bauträger und Projektentwickler
  • Behördenvertreter für den Hoch- und Infrastrukturbau

Ihr Seminarleiter und Ihre Referierenden

Ihr Seminarleiter:

Marc Heinz, Geschäftsführer, vrame consult GmbH, Berlin

Marc Heinz ist seit über 20 Jahren in der Bauindustrie tätig. Neben seiner Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter der vrame Consult GmbH agiert er als Informationsmanager in Großprojekten. Dort dient er stellvertretend für Bauherren und Planungsunternehmen der Unterstützung und Steuerung der digitalen Bau- und Betriebsthemen. Darüber hinaus ist Herr Heinz in verschiedenen Arbeitskreisen und Gremien tätig.

Die Referierenden:

Robert Felker B.Eng., Chief Operating Officer und Luisa Merkel M.Sc., Consultant, beide vrame consult GmbH, Berlin

Robert Felker studierte Bauingenieurwesen an der Jade Hochschule in Oldenburg. Danach sammelte er in verschiedenen Planungs-, General-, und Bauunternehmen wertvolle Erfahrungen mit der Methode BIM, die er seit 2016 bei der vrame Consult GmbH einbringt. Neben der Initiierung und Begleitung von BIM Projekten ist er in der strategischen Beratung tätig und verantwortet seit 2021 den Bereich BIM-Management als COO des Unternehmens.

Luisa Merkel studierte an der Bauhaus-Universität Weimar Bau- und Immobilienmanagement und verfasste ihre Masterarbeit zum Thema „Überführung von BIM-Modellen in das Asset Management“. Sie sammelte Praxiserfahrung in einem Architektur- und Stadtplanungsbüro sowie im Asset Management, welche sie bei der vrame Consult GmbH gewinnbringend mit der Methode BIM vereint. Bei vrame liegt ihre Expertise als Consultant in der strategischen Beratung der Methode BIM mit den Schwerpunkten CDE, Strukturierung von Informationen sowie dessen Überführung in die Betriebsphase.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE104

BIM-Projektmanagement für Bauherren

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Berlin, Intercity Hotel Berlin Hauptbahnhof **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Katharina-Paulus-Str. 5
10557 Berlin
Deutschland

+49 30/288755-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS