Lehrgang

Einführung ins Bauprojektmanagement

Veranstaltungsnummer: 07LE061

  • Spezifika des Bauprojektmanagements
  • Alle in einem Boot: Stakeholdermanagement und Umfeldanalyse
  • Lean Construction
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

14. – 15. Oktober 2022
Frankfurt am Main

Verfügbar

24. – 25. März 2023
Düsseldorf

Verfügbar

19. – 20. September 2023
Nürnberg

Verfügbar

Unsere Zertifikatslehrgänge sind nicht online buchbar. Senden Sie uns jetzt eine Buchungsanfrage und wir beraten Sie gerne zu individuellen Buchungsmöglichkeiten. Nach Ihrer Anfrage melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Lehrgang anfragen

Hinweis

Dieses Modul kann nur im Rahmen des Zertifikatslehrgangs "Fachingenieur Bauprojektmanagement VDI" gebucht werden.

Das Pflichtmodul 1 „Einführung ins Bauprojektmanagement " gibt einen Überblick über Methodik und Philosophie des Projektmanagements und führt außerdem in die Spezifika des Bauprojektmanagements ein. Dabei werden grundsätzliche Begriffe definiert und auf die Bedeutung von Projektkultur, Stakeholdermanagement und Umfeldanalyse eingegangen.

Zudem lernen die Teilnehmenden Lean Construction als integraler Ansatz für die Planung, Gestaltung und Ausführung von Bauprojekten kennen und setzen eine erste Prozessplanung mit den Last Planner System auf.  

Im ersten Pflichtmodul wird somit die methodische Grundlage für ein erfolgreiches Bauprojekt gelegt.

Ihre Ansprechpartnerin

Zoe Bützer 
​+49 211 62 14-8653
buetzer@vdi.de 

Top-Themen

  • Spezifika des Bauprojektmanagements
  • Alle in einem Boot: Stakeholdermanagement und Umfeldanalyse
  • Lean Construction
  • Last Planner System: Prozessplanung auf der Baustelle
  • Die Projektkultur verstehen und prägen

Programm


1. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr 


2. Tag: 08:30 – 16:30 Uhr


Bauprojektmanagement: Einführung und übergeordneter Blick

  • Projektmanagement und Spezifika bei Bauprojekten
  • Überblick über Projektmanagement-Philosophien
  • Umfeldanalyse und Stakeholdermanagement
  • Risikomanagement und Chancen-Risiken-Analyse
  • Lean Construction: traditionelles vs. agiles Projektmanagement
  • Last Planner System und die VILLEGO- Simulation
  • Strukturiertes Changemanagement
  • Die Projektkultur: das Zusammenspiel aller Akteure im Bauprojekt

Das Modul wird begleitet von: Übungen, Diskussionen und persönliches Feedback sowie der Reflexion und Fehleranalyse. Außerdem werden Beispiele aus der Praxis besprochen.  

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang „Fachingenieur Bauprojektmanagement VDI“ richtet sich an:

  • Auftraggeber und Bauherren
  • Bau- und Projektingenieur*innen
  • Projektleiter*innen und Bauleiter*innen
  • Bau- und Fachplaner*innen
  • Architekt*innen
  • Projektplaner*innen und Planungskoordinator*innen
  • Projektsteurer/ PMO

Von der Teilnahme profitieren insbesondere, Fach- und Führungskräfte, Entscheidungsträger*innen, Manager*innen, Ingenieur*innen, und Mitarbeitende aus den folgenden Bereichen:

  • Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros
  • Bauabteilungen in Industrie und öffentlicher Verwaltung
  • Investoren und Bauherren
  • Ausführende Bauunternehmen
  • Bertreiber von Immobilien- und Facilitymanagement
  • Generalunternehmen

Neben Neu- und Quereinsteiger*innen wendet sich die Weiterbildung auch an alle technischen Fach- und Führungskräfte sowie Entscheidungstragende, die sowohl Kenntnisse als auch ein aussagekräftiges Zertifikat im Bereich Bauprojektmanagement erwerben möchten.

Ihr Referent

Prof. Dr. Gunnar Lühr, Professor für Baubetrieb und Bauprojektmanagement, TH Köln

Prof. Dr. Gunnar Lühr studierte Bauingenieurwesen mit Studienrichtung Geotechnik an der Fachhochschule Köln (heute TH Köln) und promovierte mit dem Thema "The Impact of the Last-Planner-System on Project Culture" in Slowenien und den Niederlanden. Heute ist er Professor an der TH Köln für das Lehr- und Forschungsgebiet "Baubetrieb und Bauprojektmanagement" an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik.

Seine beruflichen Stationen führten ihn unter anderem zur Leitung des Projektmanagements bei der ZECH Integrale Planung GmbH, sowie als Prozessmanager zur ZECH Bau SE in Köln. Des Weiteren war er als Bauleiter und Lean Coach sowie als Statiker, Kalkulator und Projektingenieur in der Baubranche tätig. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrungen bei der Anwendung, Weiterentwicklung und Implementierung von Lean Construction Methoden.

Sein fachliches Steckenpferd sind Projektkulturen und er untersucht welche kulturellen Eigenschaften bei Bauprojekten erstrebenswert sind und welche Projektmanagement-Methoden angewandt werden müssen, um diese zu erreichen.