Lehrgang

Projektmanagement in Planung und Ausführung von Bauvorhaben

Veranstaltungsnummer: 07LE062

  • Planungs- und Ausführungsphasen nach HOAI
  • Projektorganisation
  • Termin-, Ressourcen- und Kostenplanung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

11. – 12. Mai 2023
Düsseldorf

Verfügbar

28. – 29. November 2023
Nürnberg

Verfügbar

Unsere Zertifikatslehrgänge sind nicht online buchbar. Senden Sie uns jetzt eine Buchungsanfrage und wir beraten Sie gerne zu individuellen Buchungsmöglichkeiten. Nach Ihrer Anfrage melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Lehrgang anfragen

Hinweis

Dieses Modul kann nur im Rahmen des Zertifikatslehrgangs "Fachingenieur Bauprojektmanagement VDI" gebucht werden.

Jedes Bauvorhaben ist einzigartig und durchläuft eine Planungs- und eine Ausführungsphase. Dafür müssen Bauprojekte definiert, geplant, ausgeführt und Änderungen gemanagt werden.
Das Pflichtmodul 2 „Projektmanagement in Planung und Ausführung von Bauvorhaben“ betrachtet chronologisch und ganzheitlich Ziele, Risiken, Strukturen, Personen, Materialien und den Markt. Dabei geht es um die Fragen: Wer plant und baut für wen? Welche Varianten und Optionen bestehen?  Welche Dinge müssen geklärt werden? Wo liegen die größten Potenziale, um kostengerecht zu bauen? Welche Instrumente und Methoden stehen zur Verfügung? Welche Vorschriften gelten, welche Hilfsmittel und Standards gibt es bereits?

Die Teilnehmenden lernen, in Zukunft selbstständig Themen aus Hochbau, Tiefbau und Ausbau bearbeiten und bewerten zu können. Die Lehrinhalte werden gemeinsam erarbeitet und durch das Fachwissen des Dozenten ergänzt.

Ihre Ansprechpartnerin

Zoe Bützer 
​+49 211 62 14-8653
buetzer@vdi.de 

Top-Themen

  • Planungs- und Ausführungsphasen nach HOAI
  • Projektorganisation
  • Termin-, Ressourcen- und Kostenplanung
  • Rolle Projektleiter Planung vs. Rolle Bauüberwacher 
  • Bauprojektausführung: Bautagebuch, Ablage, Kosten- und Mängelverfolgung

Programm


1. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr 


2. Tag: 08:30 – 16:30 Uhr


Planungs- und Ausführungsphasen nach HOAI

  • Von der Grundlagenermittlung über die Genehmigungsplanung, LV-Erstellung und Vergabe bis zur Objektüberwachung
  • Kostengruppen nach DIN276
  • Ausrichtung der Projektsteuerungsleistungen auf deren Ergebnisse
  • Detaillierung der zu liefernden Resultate
  • Erforderliche Personalkapazität in Abhängigkeit verschiedener Projektarten
  • Projektleitungsaufgaben, Reporting und Kennzahlen
     

Bauprojekte strukturiert abwickeln

  • GPM Planungsatlas und Phasenplanung HOAI
  • Risiken und deren Management
  • Projektorganisation: Organigramm, Rollen, Daten
  • Der Projektstrukturplan (PSP): funktions- oder objektorientiert und die Klärungsphase
  • Liste offener Punkte (LOP) und Protokollwesen: das „living document“ im Bauprojekt
  • Terminplanung und Reverse-Planning
  • Ressourcen- und Urlaubsplanung
  • Kostenplanung im Detail: Leistungseinheiten, Leistungs- und Aufwandswerte
  • Baukalkulation: Angebots-, Zuschlags- und Endsummenkalkulation
  • Nachtrags-/ Claim Management
     

Übung mit Excel Tool „PM in a nutshell”: Kosten-, Termin- und Ressourcenplanung
 

Abgrenzung Projektmanagement und Projektsteuerung

  • Projektsteuerung als eigenständige Leistungsdisziplin
  • 5 Handlungsbereiche der Projektsteuerung
  • Organisation, Informationen, Koordination und Dokumentation
  • Qualitäten und Quantitäte
  • Kosten und Finanzierung
  • Termine, Kapazitäten und Logistik
  • Verträge und Versicherungen
  • Projektmanager (Unternehmer im Unternehmen) im Gegensatz zu Projektsteuerer/ PMO („Abarbeiter“, Bauherrenvertreter)
     

Der Baubetrieb: Alltag auf der Baustelle 

  • Bauablaufplanung und Bauüberwachung
  • Ausführung: Formulare, Ablage, Bautagebuch, Bauberatung 
  • Abnahmen, Teilabnahmen und Mängelverfolgung
     

Übung: Arbeit an einem realen Bauvorhaben mit Fotos von Praxisbeispielen und Lessons learned. 

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang „Fachingenieur Bauprojektmanagement VDI“ richtet sich an:

  • Auftraggeber und Bauherren
  • Bau- und Projektingenieur*innen
  • Projektleiter*innen und Bauleiter*innen
  • Bau- und Fachplaner*innen
  • Architekt*innen
  • Projektplaner*innen und Planungskoordinator*innen
  • Projektsteurer/ PMO
     

Von der Teilnahme profitieren insbesondere, Fach- und Führungskräfte, Entscheidungsträger*innen, Manager*innen, Ingenieur*innen, und Mitarbeitende aus den folgenden Bereichen:

  • Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros
  • Bauabteilungen in Industrie und öffentlicher Verwaltung
  • Investoren und Bauherren
  • Ausführende Bauunternehmen
  • Bertreiber von Immobilien- und Facilitymanagement
  • Generalunternehmen
     

Neben Neu- und Quereinsteiger*innen wendet sich die Weiterbildung auch an alle technischen Fach- und Führungskräfte sowie Entscheidungstragende, die sowohl Kenntnisse als auch ein aussagekräftiges Zertifikat im Bereich Bauprojektmanagement erwerben möchten.
 

Ihr Referent

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Heuchel, Geschäftsführer, Heuchel Projektmanagement GmbH, Leipzig

Nach dem Bauingenieurstudium in Leipzig und ersten Berufserfahrungen in Köln und Essen machte sich Herr Heuchel ab 2013 selbständig als externer Projektmanager, PMO und Terminplaner für Investitions- und Organisationsprojekte im Maschinen- und Anlagenbau sowie im klassischen Hoch- und Tiefbau.

Vielfältige Erfahrungen in den Branchen Investitionsgüter, Lebensmittel, Grundstoffe, Automotive, Chemie, Agrar und Medizin ließen ihn seinen eigenen Projektmanagement-Stil finden. Projekte hat Herr Heuchel u.a. für BMW Leipzig, Bombardier Görlitz, Alstom Berlin, Porsche Leipzig, Linde Material Handling Kahl/M. und KWS Klein Wanzleben durchgeführt. Er hält Zertifizierungen der GPM IPMA nach Level D und C, hybrid, sowie Prince2 und CSPO Certified Scrum Product Owner.