Lehrgang

Fachingenieur TGA VDI - Modul 3: Sanitärtechnik

Veranstaltungsnummer: 07LE043

  • Normen, Technologien und Verfahren zur Trinkwasser-Installation
  • Planung von Einrichtungsgegenständen
  • Bemessung von Zirkulationssystemen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

02. – 03. Februar 2023
Steinfurt

Wenige Restplätze verfügbar

20. – 21. Juli 2023
Steinfurt

Verfügbar

25. – 26. Januar 2024
Steinfurt

Verfügbar

Unsere Zertifikatslehrgänge sind nicht online buchbar. Senden Sie uns jetzt eine Buchungsanfrage und wir beraten Sie gerne zu individuellen Buchungsmöglichkeiten. Nach Ihrer Anfrage melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Lehrgang anfragen

Hinweis

Dieses Modul kann nur im Rahmen des Zertifikatlehrgangs Fachingenieur TGA VDI gebucht werden.

Sicher, zuverlässig und hygienisch

Das 3. Pflichtmodul des Zertifikatslehrgangs „Fachingenieur TGA VDI“ beschäftigt sich mit zwei zentralen Themen: der Trinkwasser-Installation und der Entwässerungstechnik. Sie erfahren u. a., welche technischen Regeln und Normen für Trinkwasser-Installationen gelten, was Sie bei der Planung von sanitären Einrichtungsgegenständen beachten müssen und wie Sie die Anlagen dimensionieren. Dabei ist es wichtig, dass alle gesetzlichen Vorschriften zur Trinkwasserhygiene eingehalten werden.

Das Seminar informiert Sie ebenfalls über alle wesentlichen Aspekte der Entwässerungstechnik – von der Konzeption und Planung bis zum Betrieb. Zusammen mit den anderen Teilnehmenden ermitteln Sie in einer praktischen Übung die korrekte Dimensionierung einer Gebäude- und Grundstücksentwässerung.

Das Seminar „Sanitärtechnik“ ist das 3. der 4 Pflichtmodule des Zertifikatslehrgangs „Fachingenieur TGA VDI“. Sie müssen 4 Pflicht- und 3 Wahlpflichtmodule besuchen, damit Sie zur Abschlussprüfung zugelassen werden. Nach bestandener Prüfung dürfen Sie den VDI-zertifizierten Titel „Fachingenieur TGA VDI“ führen.


Ihre Ansprechpartnerin

Mona Paluch - Ansprechpartnerin Lehrgang Fachingenieur TGA VDI

Mona Paluch 
​ +49 211 62 14-123 
 ​ lehrgang@vdi.de 

Top-Themen

  • Normen, Technologien und Verfahren zur Trinkwasser-Installation
  • Planung von Einrichtungsgegenständen
  • Bemessung von Zirkulationssystemen
  • Schutz vor Verunreinigungen
  • Grundlagen Entwässerungstechnik

Programm

Verstehen

  • Planungsrelevante Anforderungen an die Trinkwasser-Installation
  • Dimensionierung von Trinkwasser-Installationen
  • Planung und Dimensionierung von Trinkwassererwärmern
  • Planungsrelevante Anforderungen an die Schmutz- und Regenwasserentwässerung
  • Dimensionierung von Gebäude- und Grundstücksentwässerungen

Grundlagen Trinkwasser-Installation (1. Teil)

  • Technische Regeln für die Trinkwasser-Installation
  • Planung von sanitären Einrichtungsgegenständen
  • Dimensionierung von Trinkwasser-Installation
  • Bemessung von Zirkulationssystemen

Übung: Bemessung der Trinkwasser-Installation – Differenziertes Verfahren nach DIN 1988-300

Grundlagen Trinkwasser-Installation (2. Teil)

  • Planung und Dimensionierung von Trinkwassererwärmern
  • Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen

Übung: Auslegung von Trinkwassererwärmern nach dem Summenlinienverfahren

Grundlagen Entwässerungstechnik

  • Technische Regeln für Gebäude- und Grundstücksentwässerung
  • Planungsrelevante Anforderungen an die Schmutz- und Regenentwässerung
  • Dimensionierung der Rohrleitungen
  • Bemessung von Lüftungsleitungen

Übung: Dimensionierung von Gebäude- und Grundstücksentwässerungen

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang „Fachingenieur TGA VDI“ richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte aus folgenden Bereichen, die eine Qualifikation im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung anstreben:

  •     Ingenieur-, Planungs- und Architekturbüros
  •     Bauabteilungen in Industrie und öffentlicher Verwaltung
  •     Bauunternehmen
  •     Betreiber*innen von Immobilien/Facility Management
  •     Bauzulieferbetriebe
  •     Bautechnikbüros


Angesprochen sind insbesondere:

  • Geschäftsführung
  • Bau- und Projektleitung
  • Fachplaner*innen
  • Projekt- und Bauingenieur*innen
  • Architekt*innen
  • Bauherr*innen und Auftraggebende
  • Projektentwicklung und -steuerung

Neben Neu- und Quereinsteiger*innen wendet sich der Zertifikatslehrgang auch an alle technischen Fach- und Führungskräfte, die ihre Kenntnisse vertiefen und ein aussagekräftiges Zertifikat im Bereich TGA erwerben möchten.

Ihr Referent

Prof. Dr.-Ing. Carsten Bäcker ist seit 2012 an der FH Münster, Campus Steinfurt für das Lehr- und Forschungsgebiet Projektierung und Simulation gebäudetechnischer Systeme verantwortlich. Zu seinem Tätigkeitsfeld gehören die Strömungstechnik, die Rohrnetzberechnung, messtechnische Untersuchen von Trinkwasser- und Abwassersystemen sowie das Thema BIM. Nach einer handwerklichen Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur und dem anschließenden Studium der Versorgungs- und Entsorgungstechnik arbeitete er viele Jahre als Projektingenieur und Produktmanager. Prof. Bäcker ist aktiv in verschiedenen CEN-, DIN- und VDI-Arbeitskreisen.