Seminar

Elektrische Schaltanlagen – Lösungsansätze für Planung und Betrieb

mit Teilnahmebescheinigung

Schaltschrank und Schaltanlage

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die Grundlagen zur ­Auslegung und Automatisierung elektrischer Schaltanlagen in der Niederspannungsebene für Energieverteilung und Anlagenautomation. Am Ende der Weiterbildung sind Sie in der Lage, die grundlegenden Anforderungen an elektrische Schaltanlagen zu erkennen, über Möglichkeiten zur Umsetzung zu diskutieren und Abschätzungen zum Raumbedarf der Anlage vorzunehmen. So können Sie mit Planungsbüros bzw. Herstellern von Schaltanlagen konkrete Lösungsvorstellungen formulieren und Vorgaben für die Realisierung ableiten.

Am 1. Tag behandeln Sie die Umsetzung der elektrotechnischen ­Erfordernisse unter Berücksichtigung der Umgebungsbedingungen in wirtschaftliche Lösungen. Planungswerkzeuge, verfügbare Betriebsmittel sowie deren Funktion betrachten Sie ebenso wie relevante Normen oder Fragen zur Inbetriebnahme, Wartung und Lebensdauer. Am 2. Tag erhalten Sie einen Überblick über die Planung und Ausführung von steuerungstechnischen Schaltungen im Schaltschrank. Die Schwerpunkte liegen auf der Nutzung der Verbindungsprogrammierung sowie der Nutzung von SPS-Systemen. Ein Überblick über die aktuelle Normenlage sicherheitsgerichteter Steuerungen rundet den Tag ab.

Top Themen

  • Elektrische Anforderungen und deren konstruktive Umsetzung in
    Schaltschränken und Schaltanlagen
  • Personen- und Anlagenschutz
  • Wartung und Retrofit von Schaltanlagen
  • Elektrische Steuerungstechnik mit Verbindungs-Programmierung und speicherprogrammierbaren Steuerungen
  • Vergleichende Darstellung der Umsetzung verschiedener
    steuerungstechnischer Problemstellungen
  • Einsatzgrenzen von SPS-Technik - Sicherheitsgerichtete Steuerungen

Ablauf des Seminars „Elektrische Schaltanlagen - Lösungsansätze für Planung und Betrieb“

Erfahren Sie im Seminar „Elektrische Schaltanlagen - Lösungsansätze für Planung und Betrieb“ mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

1. Tag: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr, 2. Tag: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Elektrische Anforderungen und ihre Umsetzung in eine ­Schaltanlage

  • Identifikation der elektrotechnischen Kenngrößen
  • Umgebungsbedingungen und deren Auswirkungen
  • Planungstools und ihre Handhabung
  • Konstruktiver Aufbau von Schaltschränken
  • Raumbedarf von Schaltschränken und -anlagen

Sicherheit für Personen und Anlagen

  • Erarbeiten der grundsätzlichen Gefährdungspotentiale
  • Personensicherheit, Überlast- und Kurzschlussschutz
  • Störlichtbogenschutz
  • Normen und Regelwerke

Betriebsmittel & Komponenten im Schaltschrank

  • Schalt- und Schutzgeräte und ihre Anordnung im Schaltschrank
  • Platzbedarf von Komponenten
  • Temperatur und Wärmemanagement
  • Innovationen im Schaltschrank

Betrieb von Schaltschränken und -anlagen

  • Wartungsanforderungen und -möglichkeiten
  • Überspannungsschutz im Schaltschrank
  • Rückwirkungen bei unzureichender Power Quality
  • Nutzungsdauer und Retrofit

Automatisierungstechnik

  • Teilbereiche der Automatisierungstechnik
  • Prozesstechnik und –automation für
  • Verfahrenstechnik, Versorgungs- und Energietechnik
  • Fertigungstechnik
  • Informationstechnik

Darstellung von Prozess- und Steuerungsabläufen

  • Das Grundfließschema und dessen Bedeutung
  • Rohrleitungs- und Instrumentenfließschema (R&I) sowie
    Anlagenschemata
  • EMSR-Stellen (nach DIN EN 62424:2010-01 VDE
    0810-24:2010-01) und ihre Bedeutung
  • Schaltplanarten der elektrischen Steuerungstechnik↓

Verbindungsprogrammierte Steuerungstechnik (VPS)

  • Schaltnetze mit Schützschaltungen
  • Sicherheitsschaltungen mit VPS
  • Schaltwerke mit Schützschaltungen und Zeitrelais
  • Vorgängergesteuerte Schaltungen, Funktions-, Zustands-Zeit- und -Schritt-Diagramme
  • Entwicklung einer Steuerung für einen praktischen Anwendungsfall

Einführung in die SPS

  • SPS-Aufbau und SPS-Editoren nach IEC 61131-3
  • Programmorganisationseinheiten (POE), Globale und lokale Variablendeklaration (Unterschiede)
  • Datentypen und Adressierung
  • Programmiersprachen und Programmierbeispiele
  • Einsatzgrenzen von SPS-Technik

Sicherheitsgerichtete Steuerungen (Grundlagen)

  • SIL-Einstufungen (Safety-Integrity-Level) nach EN 62061
  • Performance Level nach EN ISO 13849-1
  • Risikoreduzierung nach EN 62061 für elektrische Steuerungen
  • Fehlersichere Sensorik und Aktorik

Zielgruppe

  • Planer, Errichter und Betreiber elektrischer Anlagen
  • Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Elektro- und
    Automatisierungstechnik, TGA, HLSK und Verfahrenstechnik
  • Fachplaner für Gebäudeautomation und MSR-Technik
  • Personal aus den Bereichen Netzplanung und -betrieb von
    Energieversorgern und Netzbetreibern

Ihre Referenten für das Seminar „Elektrische Schaltanlagen - Lösungsansätze für Planung und Betrieb“

Ihr Experte für das Thema Energie und Elektrotechnik

Prof. Dr.-Ing. Dirk Brechtken, Hochschule Trier

Prof. Dr.-Ing. Dirk Brechtken ist Professor für das Fachgebiet Elektrische Energieverteilung an der Hochschule Trier sowie Professeur associé für Elektromagnetische Verträglichkeit sowie Hochspannungs- und Messtechnik an der Universität Luxembourg.

Ihr Experte für das Thema Automatisierung und Steuerung

Dipl.-Ing. Mario Betros, Geschäftsführer, GAintegra - Ingenieurgesellschaft für Gebäudeautomation

Dipl.-Ing. Mario Betros hat Automatisierungstechnik in Hamburg studiert und ist jetzt Inhaber des Ingenieurbüros GAintegra. Seit 2003 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin u.a. für die Fächer Gebäudeautomation und Automatisierungstechnik.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE216

Elektrische Schaltanlagen – Lösungsansätze für Planung und Betrieb

Hamburg,

Leonardo Hotel Hamburg City Nord*

Mexikoring 1,
22297 Hamburg
+49 40/63294-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Lindner Congress Hotel Frankfurt*

Bolongarostr. 100,
65929 Frankfurt
+49 69/33002-00 zur Webseite

verfügbar

München,

NH München Messe*

Eggenfeldener Str. 100,
81929 München
+49 89/99345-0 zur Webseite

verfügbar

1.140,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© iStock – Katarzyna Bialasiewicz
Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger
  • 28.11. - 29.11.2019 in Hamburg
  • 05.03. - 06.03.2020 in Freising bei München
  • 11.05. - 12.05.2020 in Bonn
  • 30.06. - 01.07.2020 in Wien
  • 21.07. - 22.07.2020 in Berlin
  • 12.10. - 13.10.2020 in Stuttgart
  • ...

Informieren & Buchen

Seminar
© Christian Stoll – fotolia.com
Grundlagenwissen der Gebäudeautomation
  • 12.11. - 13.11.2019 in Hamburg
  • 18.02. - 19.02.2020 in Frankfurt am Main
  • 23.04. - 24.04.2020 in Wien
  • 26.05. - 27.05.2020 in Aschheim bei München
  • 25.08. - 26.08.2020 in Düsseldorf
  • 17.11. - 18.11.2020 in Hamburg

VDI Seminar "Grundlagenwissen der Gebäudeautomation": Wertvolles Wissen für Ingenieure, Techniker und Meister. ▶ Jetzt Seminar buchen!

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE216

Elektrische Schaltanlagen – Lösungsansätze für Planung und Betrieb

verfügbar


verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen