Seminar

Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger

mit Teilnahmebescheinigung

Grundlagen Elektrotechnik – Seminar für Einsteiger

In diesem Seminar werden Ihnen die Grund­lagen der Elektrotechnik vermittelt. Dabei wird Quereinsteigern in die Elektrotechnik ein Einblick in die elektrische Energietechnik gegeben. Ziel ist es, typische und wesentliche Anlagenkomponenten kennenzulernen sowie deren Auslegung nachvollziehen zu können. Dazu gehören grundlegende Kenntnisse z. B. von Planungsunterlagen und deren Inhalten sowie Schnittstellen bei Planung, Errichtung und Betrieb.

Nach der Weiterbildung sind Sie in der Lage, einen Schaltplan mit dem Aufbau der Anlage, der Anordnung und Funktion der Betriebsmittel im Bereich der Installationen, Verteiler und in Gewerke-Schaltschränken zu vergleichen und zu beurteilen. Ebenso lernen Sie die relevanten Vorschriften und technischen Regeln kennen, die bei der Auslegung elektrischer Anlagen sowie dem späteren Betrieb zu beachten sind.

Ausgehend vom Anschlusspunkt der elektrischen Anlage werden die wichtigen Komponenten behandelt und ihr Zusammenwirken im elektrotechnischen Gesamtsystem beschrieben. Das Gefahren- und Gefährdungspotenzial elektrischer Anlagen wird analysiert mit der Zielsetzung, deren Einbindung z. B. in die BetrSichV nachvollziehen zu können.

Sie können das Seminar auch im Rahmen des Lehrgangs „Fachingenieur Gebäudeautomation VDI“ als Wahlpflichtmodul belegen.

Top Themen

  • Grundlagen zum Aufbau und zur Planung elektrischer Installationen und Energieanlagen
  • Funktionsweisen wesentlicher elektrischer Betriebsmittel
  • Zusammenhänge und Wirkungsprinzipien von Elektroinstallationen und Schaltschränken
  • Anforderungen an Personen- und Anlagenschutz in der Elektrotechnik
  • Rechtliche Rahmenbedingungen beim Betrieb elektrischer Installationen

Ablauf des Seminars "Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger"

Erfahren Sie im Seminar "Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Grundlagen und Begriffe der Elektrotechnik

  • Definitionen von Strom und Spannung
  • Elektrisches und magnetisches Feld
  • Widerstand, Induktivitäten und Kapazitäten
  • Gleichstrom, Wechselstrom und Drehstrom
  • Leistung und Arbeit

Dokumentation elektrischer Installationen in Schaltplänen

  • Kennzeichnung von Betriebsmitteln und Geräten
  • Darstellung elektrischer Installationen und Anlagen in
    Schaltungsunterlagen
  • Elektro-Installationspläne, Stromlaufpläne, Kabel- und
    Klemmenpläne

Stromversorgung für Gebäude und Anlagen

  • Ermittlung der elektrischen Anschlussleistung
  • Transformatoren
  • Haupt- und Unterverteilungen
  • Kabeltypen, Bezeichnungen und Anwendungen
  • Intelligente Schalt- und Schutzgeräte
  • Abstimmungsbedarf zwischen Bauherren, Nutzern, Architekten, Ingenieuren der TGA und Elektrotechnik, weiteren Fachplanern und Ausführungsfirmen

Schutzmaßnahmen

  • Anforderungen bezüglich des Personenschutzes
  • Übersicht über verfügbare Schalt- und Schutzgeräte
  • Maßnahmen zur Erreichung eines ausreichenden Personen- und Anlagenschutzes
  • Netzformen und ihre Rückwirkungen auf den Personenschutz
  • Schutzkonzepte – vom Minimum bis zum Rundum-Sorglos-Paket
  • Störlichtbogenschutz in elektrischen Anlagen

Blindstromkompensation

  • Blindleistungsarten und ihre Ursache
  • Zweckmäßigkeit der Kompensation
  • Aufwand-/Nutzen-Analyse

Grundsätze für Erdung und Blitzschutz

  • Entstehung von Gewittern
  • Blitze und ihre beschreibenden Merkmale
  • Blitzschutz und Schutz gegen Überspannungen
  • Innerer und äußerer Überspannungsschutz

Überblick zu wichtigen Normen und Richtlinien für die Elektro­installation und den Betrieb

  • Normenreihe DIN VDE 0100 – Errichten von Niederspannungs-
    anlagen
  • DIN VDE 0660-600 – Niederspannungs-Schaltgeräte­kombinationen
  • DIN VDE 0105-100 – Betrieb von elektrischen Anlagen
  • Sicherheitsregeln für Arbeiten in und an elektrischen Anlagen

Anforderungen an elektrische Anlagen im Betrieb

  • Einhaltung von Verordnungen
  • Normen und technische Regeln
  • Anforderungen bezüglich Wartung und Instandhaltung
  • Einmalige und wiederkehrende Prüfungen
  • Abnahmen, Prüfungen und Messungen
  • Anforderungen an Anlagenverantwortliche

Zielgruppe

Das Seminar "Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger" richtet sich an Quereinsteiger aus Versorgungstechnik, Maschinenbau oder anderen Fachrichtungen wie:

  • Lüftungs-, Klima-, Heizungs- und Sanitärtechnik
  • Gebäudeautomation und MSR-Technik
  • Nutzer und Betreiber von elektrischen Anlagen und Installationen in Industrie und Gewerbe
  • Eektrotechnisches Fachpersonal für die Instandhaltung sowie Elektrotechniker aus Bereichen außerhalb der Elektroplanung
  • Architekten und Ingenieure des Bauwesens

Ihr Referent für das Seminar "Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger":

Prof. Dr.-Ing. Dirk Brechtken, Hochschule Trier

Prof. Dr.-Ing. Dirk Brechtken ist Professor für das Fachgebiet Energieüber­tragung und -verteilung an der Hochschule Trier sowie Professeur associé für Elektroma­gnetische Verträglichkeit und Hochspannungstechnik an der Universität Luxembourg. Als öffentlich best. und vereid. Sachverständiger berät er Unternehmen, begutachtet elektrische Anlagen und analysiert aufgetretene Schäden. Er ist Mitglied der Fachgruppe EDV & Elektronik im Bundesverband öffentlich bestellter und qualifizierter Sachverständiger (BVS) und Senior Member des IEEE.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE032

Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger

Durchführung garantiert 1

Wir garantieren die Durchführung, weil die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.

München,

NH München Messe*

Eggenfeldener Str. 100,
81929 München
+49 89/99345-0 zur Webseite

wenig Restplätze verfügbar

Durchführung garantiert 1

Wir garantieren die Durchführung, weil die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.

Berlin,

Mercure Hotel Berlin City*

Invalidenstr. 38,
10115 Berlin
+49 30/30826-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Lindner Congress Hotel Frankfurt*

Bolongarostr. 100,
65929 Frankfurt
+49 69/33002-00 zur Webseite

verfügbar

Hamburg,

Leonardo Hotel Hamburg City Nord*

Mexikoring 1,
22297 Hamburg
+49 40/63294-0 zur Webseite

verfügbar

1.090,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

¹ Eine Absage der Veranstaltung bei Krankheit des Referenten, höhere Gewalt oder sonstigen nicht von VDI Wissensforum zu vertretenden Umständen bleibt vorbehalten.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© iStock.com - cosmin4000
Durchführung zur Abnahme von Raumlufttechnischen Anlagen gemäß DIN EN 12599
  • 13.03. - 14.03.2019 in Köln
  • 27.03. - 28.03.2019 in Berlin
  • 25.09. - 26.09.2019 in Köln

Abnahme von Raumlufttechnischen Anlagen nach DIN EN 12599: VDI Seminar für Ingenieure & technische Fachkräfte. ▶ Hier buchen!

Informieren & Buchen

Seminar
© Roman Sigaev – fotolia.com
Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management
  • 15.01. - 16.01.2019 in Frankfurt am Main
  • 06.05. - 07.05.2019 in Hamburg
  • 09.09. - 10.09.2019 in Freising bei München

Im Seminar lernen Sie, wo die Betreiberverantwortung im Facility Management liegt und welche rechtlichen Pflichten Sie haben. ▶ Jetzt buchen!

Informieren & Buchen

Seminar
© Christian Stoll – fotolia.com
Grundlagenwissen der Gebäudeautomation
  • 29.01. - 30.01.2019 in Berlin
  • 13.03. - 14.03.2019 in Aschheim bei München
  • 07.08. - 08.08.2019 in Düsseldorf
  • 12.11. - 13.11.2019 in Hamburg

VDI Seminar "Grundlagenwissen der Gebäudeautomation": Wertvolles Wissen für Ingenieure, Techniker und Meister. ▶ Jetzt Seminar buchen!

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE032

Grundlagenwissen Elektrotechnik für Quereinsteiger



Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Ihre Ansprechpartnerin zum Zertifikatslehrgang "Fachingenieur Gebäudeautomation VDI"

Mona Paluch
+49(0)211 6214-606
paluchvdide

Kein passender Termin dabei?

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben